1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

arava verschlimmert neurodermitis

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Vanesschen, 19. Mai 2015.

  1. Vanesschen

    Vanesschen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    hallo.meine tochter ist 10j. sie hat seit fast 6 jahern rheuma.sie bekommt humira,da dies nicht ausreichte (Kiefergelenkentzündung) bekam sie arava.da dies ja eigentlich nicht für kinder zugelassen ist,gibt es auch noch nicht so viele erfahrungen.vor arava hatten wir die neurodermitis gut im griff.nach beginn von arava verschlechterte sich die haut von tag zu tag.die hautärztin sagt,es könnte auf keinen fall davon sein.sie hat auch starken juckreiz,und es heilt einfach nicht,starke appetitslosigkeit.die rheumatologen sagen auch nichts richtiges.ich würde es gern einfach absetzen.wer hat erfahrungen mit arava und hautproblemen bei KINDERN!!!danke für viele hilfreiche antworten.
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu.

    arava kann auf Haut und Schleimhäute
    schlagen.

    ich würde mit RückSprache der Ärztin
    eine Arava Pause einlegen...obwohl es
    danach bis zu 6 Wochen dauern kann,
    bis sich alles wieder beruhigt hat.
     
  3. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.220
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    hallo vanesschen,
    ich habe keine erfahrungen bei hautproblemen bei kindern............aber ich selber habe unter arava einen stark juckenden hautausschlag bekommen.
    du darfst arava nicht einfach so absetzen,das muß ausgewaschen werden.........so wurde es mir damals erzählt und so habe ich es auch gemacht. der hautausschlag und der juckreiz waren dann recht schnell verschwunden..............
    lass doch bei deiner kleinen den hautarzt nachsehen. evt. hat er ja erfahrungen ob arava die neurodermitis verschlimmert.
    gute besserung der kleinen.
    liebe grüße
    katjes

    ps: ich habe hier auch schon von einigen gelesen,die zu anfang von arava hautprobleme bekamen ,diese sich aber nach einiger zeit eingestellt haben..........vielleicht doch noch etwas abwarten ? wie lange nimmt sie das arava denn schon? ich meine die user sprachen von einer verbesserung nach 3 monaten.
    hilft ihr das arava denn sonst bei den entzündungen und schmerzen ?
     
  4. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo!
    Also meine Schwester hat mit Arava auch einen massiven Hautausschlag bekommen, das kann ich auf alle Fälle bestätigen, daß es unter ARava dazu kommen kann.
     
  5. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.842
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ich habe von dem Arava viele Pickel am Hintern bekommen, zum Teil waren sie mit Eiter gefüllt. Nach dem absetzen (ohne auswaschen) dauerte es ca. 6 Wochen, dann waren die Dinger zum Glück wieder weg.

    LG, Inge
     
  6. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,
    hatte auf Arava leichte Hautprobleme, aber gleichzeitig gingen die Leberwerte extrem hoch.
    Es wurde von jetzt auf gleich abgesetzt. Danach besserte sich alles recht schnell.

    Vg Padost