1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arava und Ohrendruck

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Jula, 9. April 2006.

  1. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo Ihr,
    nehme jetzt seit 4 Wochen Arava und hatte von anfang an nur leichte Kopfschmerzen.Seit 2 Tagen habe ich aber so einen komischen Druck auf den Ohren und besonderes links das Gefühl,als ob da auch die Umgebung des Ohres bis in die Wange hinein kribbelt.Leider ist meine Rheumatologin noch bis zum 17.4. im Urlaub und es ist ja auch Wochenende,so das ich morgen erst versuchen kann,meinen HA zu erreichen.Hat jemand von Euch auch so komische Nebenwirkungen(mir ist in letzter Zeit auch richtig schwindlig) und liegts tatsächlich am Arava oder kanns auch vom Cortison kommen oder so?
    Lieben Gruß Jula
     
  2. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Jula,

    ich nehme Arava seit juni 2003 und muss sagen das es ich bissher bei mir kaum Nebenwirkungen gab, also keine die nennenswert wären, leider hat es bei mir auch nicht diese durchschlagenden wirkung gehabt wie bei so vielen hier.
    ic habe aber schon sehr viel über Nebenwirkungen von Arava, auch hier, gelesen, allerdings kann ich mich auch nicht erinner die von dir genannten symtome je gelesen zu haben.

    nun zu dem was ich denke, ich habe jetzt nicht im beipackzettel nachgelsen ob solch eine nebenwirkung dort beschrieben wird, auf jeden fall solltest du morgen deinen hausdoc anrufen/hingehen und fragen, allerdings muss nicht unbedingt das Arava dafür verantwortlich sein, kann es aber evtl.
    es kann auch vom Ohr selbst kommen Entzündung? auch der schwindel paßt zu einem Innenohr problem, auch dort können iritationen auftreten die dich das kribeln fühlen lassen, das kribel kann aber auch auf ein nerven problem hin weisen oder auf ein problem welches vom kopf kommt, davon könnte auch alles kommen was du beschreibst.

    aber bevor du dir zuviele sorgen über das machst was es alles sein könnte, ist das wichtigste und richtigste das du deinen Doc fragst, denn er kann gegebenenfalls auch untersuchungen einleiten um die ursache abzuklären und dann handeln.

    ich wünsche dir gute besserung und gib bitte doch mal bescheid was der doc gesagt hat
    ganz liebe grüße
    elke
     
  3. Yoga

    Yoga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jula,
    leider kenne ich die Beschwerden nur allzu gut. Ich habe vor 3 Wochen einen Therapieversuch mit ARAVA gestartet und mußte bereits nach 1Woche wieder absetzen. Es ging einfach ÜBERHAUPT nicht! Zuerst kam der Schwindel nur für 2Stunden am Tag, dann wurde es immer schlimmer und nach der 6 Einnahme von ARAVA konnte ich nicht mehr geradeaus laufen. Außerdem hatte ich auch diesen Druck auf den Ohren, der kam vom hohen Blutdruck. Ich hab kaum mehr hören können. Hinzu kamen dann noch wirklich unerträgliche Kopfschmerzen, auch vom Blutdruck und Nasenbluten. Kann Dir nur raten, den Blutdruck zu kontrollieren und auf die Kopfschmerzen zu achten.
    Schließlich sollte natürlich Dein Arzt entscheiden, was zu tun ist, aber ARAVA hat eh so eine lange Halbwertszeit (14Tage!soll heißen, ich hab immer noch die Hälfte es Wirkstoffes im Blut, obwohl ich schon 14Tage lang keine Tab. mehr genommen habe), daher kann ich Dir aus meiner schlechten Erfahrung nur raten, lieber zu früh, als zu spät abzusetzen.
    Gute Besserung, Yoga
     
  4. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank für Eure Antworten.Habe morgen Termin zur Kontrolle,Blut Urin RR, und hoffe,das mir der Doc morgen früh über den Weg läuft.Das pfeiffen und kribbeln ist heute imLaufe des Tages besser geworden,aber heute abend wirds wieder schlimmer und auch werden die Kopfschmerzen wieder stärker.Bei der letzten Kontrolle war alles okay,auch der Blutdruck.
    Seit Ihr auch so müde und kaputt?Ich hab es ja alles so ein bißchen aufs Wetter geschoben,weil Arava eine Hoffnung versprach(verspricht).Eine Wirkung merke ich allerdings noch nicht.Allerdings bin ich nun doch wieder etwas mutlos und habe auch keine Lust ewig mit solchen komischen Sachen konfrontiert zu werden.Vorallem Tagsüber kann ich mir das nicht leisten,da ich meinen 2järigen Enkel betreue und wenigstens einigermaßen Kopfmäßig fit sein muß.
    Lieben Gruß Jula