1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arava und Folsäure

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von trapper54, 13. März 2008.

  1. trapper54

    trapper54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Einen guten Abend ans Forum,
    hatte heute meinen Termin beim Rheuma-Doc.
    Nachdem ich jetzt 3x MTX gespritzt hatte und die Nebenwirkungen
    immer schlimmer geworden sind (Übelkeit, Durchfall, Schwindel und Nasenbluten) haben wir, nach einem langen Gespräch, entschieden auf Arava umzusteigen.
    Meine Medikation ist jetzt erstmal 20mg Arava/Tag + 20mg Kortison/Tag.
    Jetzt habe ich dazu eine Frage, die wir leider nicht besprochen haben:
    Nimmt man bei Einnahme von Arava die Folsäure weiter?
    Vielen Dank schon mal für jede Antwort
    Liebe grüsse von trapper


    Die dunkle Welt wird durch ein Lachen erhellt!
     
  2. sunnyside

    sunnyside sunnyside

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    Arava

    Hallo Trapper!

    Mußt du schon mit deinem Doc besprechen (wegen Folsäure).
    Ich nehme seit 9 Jahren ARAVA (20 mg) als Basismedikament und hatte noch nie in dieser Zeit Folsäure dazu bekommen + tgl. 5 mg Cortison.

    Ich weiß auch nicht, wozu man Folsäure einnimmt.
    Ich leide an einer Chronischen Polyarthritis.

    Vielleicht hilft dir diese kurze Antwort zunächst.
    Alles Gute Wünscht dir
    sunnyside
     
  3. trapper54

    trapper54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo sunnyside,
    ich habe PsA und 4 Monate MTX genommen.
    Zuerst Tabletten und zum Schluß 3 mal gespritzt.
    Die Folsäure soll unter MTX das Risiko von Nebenwirkungen verringern.
    Da Arava ja völlig anders ist, könnte ich mir vorstellen, daß die Folsäure
    nicht mehr nötig ist.
    Na ja, werd ich wohl besser morgen mal anrufen.
    Vielen Dank für Deine Antwort
    Liebe Grüsse von trapper


    Die dunkle Welt wird durch ein Lachen erhellt!
     
  4. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    folsäure, die bei MTX zusätzl. gegeben wird, ist bei Arava nicht nötig. es sei denn man nimmt Arava plus MTX oder Folsäure wurde aus einem anderen grunde verordnet (d.h. nicht wg. MTX).
    lg
     
  5. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Ich mußte auch nur unter MTX die Folsäure nehmen. Bei Arava ist dies nicht nötig.
    Einzige Ausnhame, das Du unter einen Folsäurenmangel leidest!
     
  6. trapper54

    trapper54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Danke bise, danke schnurrie,
    ich werde die Folsäure weglassen.
    Kann den Doc vor dem Wochenende nicht mehr erreichen, aber ich
    glaube, dass es richtig ist. Folsäuremangel habe ich nicht.
    liebe Grüsse von trapper


    Die dunkle Welt wird durch ein Lachen erhellt!:)