1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arava und Antibiotika

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von lissi805, 22. Februar 2011.

  1. lissi805

    lissi805 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    guten Morgen,

    ich habe erst seit einer Woche Arava undhabe nun eine schwere Bronchitis ,
    muss deshalb das Antibiotikum " tavanic" nehmen.
    Muss man Arava pausieren ?
    Wer weiß Antwort ? Der Rheumatologe ist zur zeit in Urlaub und HA weiß es nicht.
    ich nehme noch MTx und Cimzia und dies muss ja pausiern.

    vielen dank für Antworten.
    gruß lissi
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    morgen.

    ich bin der meinung, mit arava muß man nicht pausieren. würde da jetzt allerdings nicht meinen arsch drauf verwetten...

    vielleicht kannst du vertretungsweise bei einem anderen rheumatologen anrufen. oder in einer entsprechenden krankenhausabteilung. oder du bittest deine apotheke um mithilfe. vielleicht weiß der hersteller genaueres...

    mehr fällt mir auch nicht ein.

    liebe grüße

    puffelhexe
     
  3. calla

    calla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    sanofi anrufen.
    gruss
    c.
     
  4. jens41

    jens41 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin

    Also ich nehm seit knapp 2 Jahren Arava und zusätzlich ein Antibiotikum (Cotrim). Vertragen tue ich es gut.
    Das absetzen von Arava würde meiner Meinung nach nichts bringen, da es ja sowieso noch ne ganze weile im Körper verbleibt.
    Ich halte es auch nicht wirklich für erforderlich, das man es absetzt!

    Alles Gute

    Jens
     
  5. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Hier wäre die PIL zum Durchlesen, keine Erwähnungen von Antibiotika. Mir wurde auch einmal gesagt, dass ich bei Einname von Antibiotika Arava absetzen solle, das kannst du eine ganz kurze Zeit auch gefahrlos tun, da es ohnehin einen Spiegel im Blut aufbaut. Also ich persönlich könnte es 5-7 Tage verantworten, aber das musst du wissen. *lieb-sag*
     
  6. waldzwerg

    waldzwerg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Habe gerade ne fiese Blasenentzündung hinter mir und mußte AB nehmen und mußte Leflunomid NICHT absetzen!

    Ausdrücklich vom Arzt so gesagt!

    Allerdings ist ja nicht jedes AB gleich... hmm....Apotheke anrufen?

    Aber eigentlich ist das Zeug doch eh ewig im Körper am rumlungern...

    Liebe Grüße,
    bd
     
  7. sweet20

    sweet20 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    marburg
    hallo Lissie
    ich nehme seid Sept.2010 Arava und habe am Anfang auch sehr oft Durchfall gehabt,das legt sich mit der Zeit,ich war auch erst am überlegen,ob ich pausiere,aber wie schon gesagt wurde bleibt es noch nach dem Absetzen noch lange im Körper.Es kann immer wieder mal pasisieren,das man Durchfall bekommt,aber das nehme ich gerne in kauf,da es bei mir sehr hilft
    LG Sweet:):)
     
  8. Nefer

    Nefer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Die Verträglichkeit mit den Rheumamitteln kann der Hausarzt( oder wer immer das Antibiotikum verschrieben hat) abgleichen.
    Übrigens bekomme ich im Bedarfsfall auch immer Tavanic.Mein Hausarzt hält das bei einer Grunderkrankung Rheuma als Antibiotikum sehr geeignet.
    Ich hatte letztes Jahr zweimal hinter einander starke Bronchitis.