1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ARAVA: Kribbelnde Füße und Hände

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Kalu3003, 16. Juni 2015.

  1. Kalu3003

    Kalu3003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    bin ein wenig irritiert:confused:.
    Nachdem ich von MTX auf Avara gewechselt habe, bekomme ich nun starkes Kribbeln in den Füßen und den Händen.
    Meine Frage, kann das eine Nebenwirkung sein? Mich macht das ziemlich wuschig. Mein Rheumadoc meinte nur, nimm Vitamim B; das machen ich nun schon etliche Wochen, leider ohne Erfolg, den nächsten Doc-Termin habe ich erst wieder im Juli!
    Hat jemand eine Antwort oder einen Tipp? :vb_confused:

    Danke schon mal
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    mit kribbeln fängt es an.
    sprech das mit dem rheuma doc SOFORT ab. nimmt er diese beschwerden nicht ernst, ist es evtl. nicht der richtige doc für dich.
    Vit. B stimmt schon. doch wenn es trotz Vit. B weiterkribbelt, dann sollte die sofortige absetzung mal schleunigst diskutiert werden.
    neurologe sollte auch konsultiert werden.

    p.s. bei mir fing es ähnlich an. gott sei dank traf ich auf einen doc, dem dieses phänomen bereits bekannt war. noch heute bin ich ihm dankbar.
    doch 2015 sollte jeder rheuma doc, der ARAVA einsetzt, davon schon mal gehört haben.

    LG
     
  3. Hallöchen,

    ich habe mein Leflunomid (Arava ) wegen dem starken Kribbeln in Armen und Beinen absetzen müssen. Mein Rheumadoc hielt das für eine gefährliche Nebenwirkung. Irgendwas mit den Nervenbahnen, aber so genau weiß ich das nicht mehr. Also sprich lieber nochmal mit deinem Rheumadoc. Steht übrigens auch im Beipackzettel dass bei Kribbeln der Arzt sofort aufgesucht werden soll ;)

    Alles Gute für Dich!

    LG

    Mizi
     
  4. Kalu3003

    Kalu3003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    warte nun auf den Rückruf meiner Rheumatologin...

    -(
     
  5. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    Auch bei mir fing es mir kribbeln in Händen und Füßen an, danach Juckreiz und zum Schluß war die Haut rund um den Bauch richtig offen.
    Irgendwas mit den Nerven, die wohl angegriffen werden und daher einen Juckreiz oder das Kribbeln machen wurde mir gesagt.
    ich bin gespannt, was dein Rheumatologe dir sagt. Bitte berichte uns ja?
    Liebe Grüße und alles gute für dich
    Anja
     
  6. Kalu3003

    Kalu3003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Also,
    versprochen war ein Rückruf.
    Passiert ist bis jetzt nichts.
    Nun fahre ich morgen erstmal für einige Tage nach Dresden und versuche das Gekribbel auszublenden.

    Am Montag versuche ich wieder Kontakt zu bekommen; ansonsten gehe ich direkt zur Rheumaklinik.

    Werde Euch berichten!
     
    #7 17. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2015
  7. Kalu3003

    Kalu3003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Also,
    mein Rheumaarzt hat mich angerufen. Es käme wohl eher nicht von Arava. Ich soll zum Neurologen und das abklären lassen.
    Okay, bin aus Dresden zurück und werde nun nach einem Termin beim Neurologen nachsuchen. :vb_confused:
     
  8. Kalu3003

    Kalu3003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Heute also beim Neurologen gewesen.....
    Die Nervenleitbahnen funktionieren....
    Mir wurde dann letztendlich Blut abgenommen um festzustellen,
    ob ich evtl. und Vitamin B-Mangel leide....
    N#chsten Montag darf ich anrufen.
     
  9. schütze 65

    schütze 65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt rechts von Berlin
    kribbeln bei Leflunomideinahme

    Hallo
    Ich nehme auch seid Sa. Leflunomid wie lange dauert es nach ersteinahme bis das kribbeln spürbar ist. Ich hatte vorher auch MTX und eher da kribbeln verspürt.
     
  10. O-häsin

    O-häsin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    54
  11. Kalu3003

    Kalu3003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    O Häsin


    Danke für die Dissertation.
    Werde mich heute Abend damit beschäftigen :vb_redface:
     
  12. Kalu3003

    Kalu3003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Schütze 65

    Bei MTX hatte ich kein Kribbeln in den Füßen und Händen. Als MTX nicht mehr half, musste ich eine ganze Zeit Cortison nehmen, dann ab Jan. 15 Avara 20mg, dass mit dem Kribbeln fing nach ca. 3 Monaten an.
     
  13. schütze 65

    schütze 65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt rechts von Berlin
    kribbeln der Füße

    Danke für die Antwort, Prednison nehme ich auch und während der Umstellung erhöht,am Mittwoch habe ich noch ein Termin zum Ultraschall der Beine vielleicht kommt da noch was raus.
     
  14. Ni.Ka

    Ni.Ka Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ist mit deinen Bandscheiben alles okay? Bei mir war das ein Zufallsfund, ich habe Schädigungen, evtl. einen Vorfall. War beim Röntgen und MRT, mal sehen, was dabei herauskommt. Bei mir kribbelt es uns schläft ein. Da ich jetzt 2x großes Blutbild gemacht habe (Reha und 2jährlicher Gesundheitscheck), kann man Mängel ausschließen...
     
  15. schütze 65

    schütze 65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt rechts von Berlin
    und es kribbelt immernoch

    Heute war ich beim Kardiologen, Ultraschall von den Beinen machen, die Durchblutung ist i.O.der hat sich sogar ein wenig Zeit genommen. Er vermutet das kribbeln kommt von den Nervenbahnen ,also ein Fall für den Neurologen.
     
  16. Kalu3003

    Kalu3003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo
    habe die Studie gelesen und gestern eine Kopie meiner Rheumaärztin in die Praxis gebracht.

    Dann heute in aller Frühe (7h) ein Anruf der mich aus dem Schlaf riss:
    Ich möge bitte Arava absetzen und Freitag in die Praxis kommen, damit ich Medis bekomme, wg. auswaschen, danach bekäme ich ein anderes Medikament wg. Rheuma.

    Hoffentlich habe ich alles richtig verstanden.

    Die Auswaschphase dauert wie lange?

    Egal, ich fahre ja am Freitag in die Praxis und werde weiter berichten.

    Hoffe, dass das Kribbeln in Händen und Füßen (besonders schlimm) sich dann wieder gibt, ebenso wie die heftigen Darmbeschwerden.

    Erstmal ein dickes „Danke Schön“ für Eure Hilfen :top:
    und ich melde mich dann wieder, wg. Auswaschverfahren und das neue Medikament.
     
  17. schütze 65

    schütze 65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt rechts von Berlin
    Auswaschen

    Wenn ich das richtig verstanden habe geht das schnell mit Kohletabletten.
    Ich habe gestern den 5 Tage Arava genommen,und sei gestern Abend ziemlich starke Nebenwirkungen, ich warte noch bis 8 Uhr dann ist der Rheumadoc da und ich hoffe er kann schnell Abhilfe schaffen.
     
  18. Kalu3003

    Kalu3003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Heutiger Arzttermin

    so,
    ich soll jetzt das Arava auswaschen, was heißt, dass ich 11 Tage Colestyramin nehme.

    Danach, weil dann bald unsere Urlausfahrt beginnt, soll ich zuerst Cortison nehmen und zwar
    10 Tage 10 mg
    10 Tage 7,5 mg
    10 Tage 5 mg
    danach beginnt die neue Therapie mit Sulfasalazin.
    Drückt mir die Daumen, dass es mir dann besser geht.
    Ich will fest daran glauben. :vb_redface:
     
  19. Kalu3003

    Kalu3003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    hallo,
    am Dienstag werde ich mit den 11Tagen "auswaschen" von ARAVA durch sein.
    Ergebnis bislang:
    Das Kribbeln in Händen und Füßen ist noch da, aber das soll ja auch wohl länger dauern.
    Die heftigen Darmbeschwerden, seit der Arava-Einnahme, sind so gut wie weg!!!!

    Nun hoffe ich, dass es so positiv weitergeht.