Arachindonsäuere

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von Cabrito, 20. September 2018.

  1. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Moin,
    die Arachindonsäure ist oft (aber nicht immer) die Ursache zu unseren Entzündungen. Tierische Erzeugnisse und das Fleisch selber enthalten, je fetter sie sind, diese Arachidonsäure. Bei einigen Fischsorten ist das anders. Omega 3 ist der Gegenspieler der AA. Nun meine Frage. Hat jemand von euch schon mal Fischölkapseln (ohne Rindergelatine) ausprobiert und für gut befunden? (wenn man das fragen darf ?) Und welche Kaltwasserfische haben einen hohen Omega 3 Gehalt. Ich bin noch kein Fischesser, deshalb kenne ich mich nicht so gut aus. Ich möchte mich aber in Zukunft vollwertig ernähren. Wer weiß was ? :)
     
  2. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    2.319
    Zustimmungen:
    1.054
    Ich nehme 1 Epamax tägl.
    Soll angeblich das gängige Mittel sein. Aber die Kapsel ist aus Gelatine. Ich weiß aber nicht, weshalb Gelatine schädlich sein sollte, deshalb für mich egal.
    Wirkung kann ich nicht beurteilen, denn ich hab meine Ernährung gleichzeitig mit Beginn der Behandlung umgestellt. Und auch alle Nahrungsergänzungsmittel nehme ich seit Anfang an.
    Ich bin weitestgehend beschwerdefrei, brauche keine Schmerzmittel, spüre so gut wie nix von in den Gelenken und den Muskeln, lediglich der Blutdruck und das Herz machen mir zu schaffen, bzw. die Nebenwirkungen von Prednisolon und MTX.

    Makrele, Hering und Lachs sollen wichtige Fische sein, die esse ich. Zur Abwechslung gibts auch mal Krabben. Ich hab keine Ahnung, wo ich das gelesen habe, also kann keine Begründung angeben, hab es mir nur zu Beginn der Ernährungsumstellung so gemerkt.
     
  3. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    das hört sich doch gut an. :) Gelantine ist nur schädlich, wenn sie von Tieren gewonnen werden, laut Rheuma Doc. Krabben schmecken mir super gut, leider machen sie mir dolle Schmerzen, weil die so hohe Purine haben. Ich denke man muss sich immer wieder einlesen und auch selber ausprobieren. Aber vielen Danke für die Info Chrissi50 :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden