1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anzeichen Rheuma

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von anique_86, 16. März 2008.

  1. anique_86

    anique_86 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hi meine lieben,

    erstmal schön ein forum gefunden zu haben und hoffe ihr könnt mir evt. weiterhelfen.
    entschuldigt auch das ich heute nur kl. schreiben kann,meine andere hand tut etwas weh und ist geschwollen.


    also ich bin 21 und seir geburt hab ich neurodermitis,allergien,nahrungsmittelunverträgl,,asthma ansich ist alles bei mir gut abgedeckt was es da gibt.


    nun hab ich seit etwas 2 monaten probl. mit m. handgelenken....diese schwellen an drücken und tun weh auch die hand fühlt sich kraftlos an...zu anfang machte ich mir k. sorgen weil es nach ner guten woche wieder wegging...jetzt hab ich es wieder..und m. mutter meinte ich hätte anzeichen für rheuma.

    hab mich dann auch schlau gemacht etwas und bin etwas verunsichert ob es wirkl. anzeichen dafür sein könnten...zumal ich etwas angst hab das m. arzt mir nur ne kühlcreme gibt und gut ist...das mach ich näml. schon selbst und kühlen ist auch grad nur angesagt.


    meine frage ist sind die anzeichen wirkl. als anzeichen für rheuma zu deuten und gibt es einenm test durch blutentnahme wo es abklären könnte ob es rheuma ist?


    würd mich über eure posts freuen.


    gruss isa;)
     
  2. Brigitte110

    Brigitte110 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu hause
    Hallo

    Es gibt tatsächlich einen Test der dir Rheuma verrät allerdings gibt es auch hier ein paar Probleme es git nämlich seropositives Rheuma und seronegatives Rheuma heißt:im Blut nachweißbar und auch nicht nachweißbar und dabei kann in beiden fällen tatsächlich Rheuma vorliegen aber der Arzt kann dann weitere Untersuchungen stattfinden lassen die Rheuma nachweißen.
    Ich habe eine lange Zeit hinter mich gebracht wo man nichts erkennen konnte aber immer wieder die Gelenke entzündet waren,nach acht jahren hatte ich dann meine Diagnose.
    Mach dich nicht verrückt gehe erstmal zum Arzt und lasse dich komplett untersuchen und ehrlich gesagt wünsche ich dir "NICHT" die Diagnose Rheuma!!!!!
    Ich grüße dich Brigitte
     
  3. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo isa

    Herzlich Willkommen bei R-O
    geschwollene Handgelenke und heiß und Schmerzen bei der Bewegung !
    und Kühlung Linderung verschafft in diesem Fall wäre eine Rheumatische
    Erkrankung möglich !
    Aber dies kann nur ein Rheumatologe entscheiden
    Ps. es gibt ca. 450 arten Rheumatische Erkrankungen
    wünsche dir Gute Besserung
     
  4. Gilla54

    Gilla54 Ruhrpott-Mädel

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulturhauptstadt 2010
    Hallo Isa,

    erst einmal ein

    Herzliches Willkommen

    hier im Forum.

    Es könnte sich tatsächlich bei Dir um Rheuma handeln, aber wir sind alle nur Laien, die das nur vermuten können.

    Aber wie Gerhard schon sagte, gibt es über 400 Arten von Rheuma und das muss abgeklärt werden.
    Hole Dir auf dem schnellsten Wege einen Termin beim internistischen Rheumatologen, der dann mit einem Bluttest (Brigitte hat das schon angedeutet) abklären kann, ob und welche Rheumaart bei Dir vorhanden ist.

    Wünsche Dir einen schnellen Erfolg bei der Diagnosefindung.