1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antrag auf Verlängerung EM-Rente

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Muschel23, 15. Oktober 2015.

  1. Muschel23

    Muschel23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der B5 in MV
    Hallo Leuts !

    Wer kann mir helfen ? Ich muss demnächst an die Rentenversicherung einen Antrag zur Verlängerung meiner EM-Rente abgeben, die auf 2 Jahre befristet ist.
    Was muss ich denn in diesen Antrag alles reinschreiben oder auch nicht ?
    Wieviel Wochen vorher sollte man das Schriftstück denn einreichen ( Stichtag 15.2.2016) ?
    Sollte ich sonst noch etwas beachten ?

    Danke im voraus !
    Muschel
     
  2. Heike68

    Heike68 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Rheinland
  3. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    56
    Also ich hab meine Anträge immer spätesten 4 monate vor Bewilligungsende gestellt.
    Auf der Seite der DRV kann man sich ein Antragsformular runterladen. Dieses Ausfüllen und am Besten auf einem Extrablatt alles auflisten, was du nicht mehr oder nur noch mit Einschränkungen kannst. Und dabei wirklich jede Kleinigkeit aufschreiben (z.b. lange Wegstrecken bewältige ich nur mit Mühe, das Tragen schwerer Einkäufe ist zeitweise nicht möglich, ich brauche oft längere Pausen, zunehmende Schmerzen in den Knien und -Füßen bei Gehstrecken und Treppensteigen, kein Reisen möglich wegen langem Sitzen (Wirbelsäulenschmerzen), kein Heben von Gegenständen schwerer als max. 2 Kilo möglich, manchmal auch das nicht usw.).
    Weiterhin würde ich alle Befundberichte des letzten halben Jahres, gegebenenfalls auch länger zurückliegende, mitschicken.
    Wahrscheinlich wird man dich noch zu einem oder mehreren Gutachtern schicken. Zumindestens war das bei mir damals beim 1. Verlängerungsantrag so.
     
  4. Muschel23

    Muschel23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der B5 in MV
    Rotkaeppchen, ich glaube, das hilft mir schon weiter ! Dankeschön !
    Hast Du zufällig die Nummer des Formulares zur Hand ?


     
  5. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Meine EU-Rente läuft bis Ende März 2016. Ich habe vor 1 Woche den Verlängerungsantrag von der DRV zugeschickt bekommen mit der Aufforderung, diesem Antrag innerhalb von 4 Wochen auszufüllen.

    Inhalt: der eigentliche Verlängerungsantrag, der auch Angaben über Fachärzte und Krankenhausaufenthalte erfragt, ein Selbsteinschätzungsbogen. Ich muss mich entscheiden, ob ich einfach die vorhandenen Arztberichte mitschicke, oder ob ich zu 1 (!) Arzt meiner Wahl gehe und den einen Bogen ausfüllen lasse. Dieser Bogen samt Honorarabrechnung für den Arzt lag auch bei.

    Beim Erstantrag bekam ich solche Arztbögen für alle Ärzte, die ich angegeben hatte.
     
  6. Muschel23

    Muschel23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der B5 in MV
    In welchem Bundesland wohnt Ihr denn ! Hab mir sagen lassen, das es unterschiedliche Handhabungen bei den Anträgen geben soll.
     
  7. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    56
    R120 und eventuell noch R0215 (Selbsteinschätzungsbogen).

    Ich hatte meinem Erstantrag in MeckPom gestellt, wohne jetzt in NRW und konnte keinen Unterschied in der Handhabung feststellen.
    Man bekommt nicht immer automatisch einen Verlängerungsantrag zugeschickt. Woran das liegt, hat sich mir bisher aber noch nicht erschlossen.
     
  8. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Mein abschlussuntersuchung bei meiner AHB hat ergeben ,arbeitsfähig nur noch unter 3 stunden .Ich hoffe doch das die DRV das bei meinem Verlängerungsantrag auch so sehen. Wieder einen Hürde genommen.

    Delphin
     
  9. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Geschafft

    Hallo an Alle

    Ich habe heute auf meinen Antrag auf Verlängerung der EWR , Antwort bekommen .

    Und was soll ich sagen , ich habe eine EWR auf Dauer bekommen , bis zu meiner eigentlichen Rente 2021 . Ohne Gutachter und Unterlagen der Ärzte. Ich habe frühzeitig eingereicht , meine Rente wäre im Mai erst ausgelaufen. ich vermute das ausschlaggebend der Abschlussbericht der ASH war.

    Man bin ich froh , das mich das nicht mehr belastet.

    ich wünsche allen einen schönen 3 Advent.

    lg. delphin
     
  10. Hibiskus14

    Hibiskus14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Sachsen
    Glückwunsch, Delphin.
    Das lässt einen doch ganz ruhig in die Zukunft blicken.