Antrag auf Gdb Ende Dez gestellt... Noch keine Antwort?

Dieses Thema im Forum "Schwerbehinderung" wurde erstellt von Sympathie, 9. Mai 2019.

  1. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo ihr Lieben... Muss garnicht mehr nachfragen :) der Bescheid war heute in der Post. 50GdB unbefristet...
    Jetzt muss ich mich mal schlau machen was das für mich bedeutet und was ich nun veranlassen muss
     
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.672
    Zustimmungen:
    4.991
    Ort:
    Niedersachsen
    Auf jeden Fall den Arbeitgeber und das Finanzamt informieren.
     
  3. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
    Das Finanzamt? Aber wahrscheinlich erst nä Jahr bei der Steuererklärung für dieses Jahr... Oder jetzt schon?
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.672
    Zustimmungen:
    4.991
    Ort:
    Niedersachsen
    Spätestens bei der Steuererklärung. ;)
     
  5. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
    Ok danke für den Tipp
    Muss man eigentlich den Bescheid auf der Arbeit einreichen oder auf den Ausweis warten und diesen einreichen?
    ... Ich muss erst ein Passbild zusenden, weiß nicht wielange das dann dauert..
     
  6. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    134
    Du musst es beim Arbeitgeber nicht angeben, hast dann aber diesbezüglich auch keine Vorteile durch den Ausweis.

    Das Passbild schickst einfach mit nem kurzen Anschreiben und innert zwei Wochen sollte das Teil dein eigen sein!
     
  7. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
    Doch will es auf der Arbeit anzeigen, deswegen hatte ich den Antrag gestellt, damit meine Stelle abgesicherte ist. Wusste nur nicht ob der Bescheid oder der Ausweis eingereicht wird
     
    general gefällt das.
  8. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.680
    Zustimmungen:
    1.515
    Ort:
    Köln
    Auf der Arbeit kannst du Bescheid geben, denn dann hast du zusätzlich Sonderurlaub. Es sei denn du möchtest denen das nicht sagen weil du da Stress befürchtest.
     
  9. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.534
    Zustimmungen:
    607
    Du bekommst auch 5 Tage mehr Urlaub, wenn du den Bescheid beim Arbeitgeber einreichst.
     
    general gefällt das.
  10. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.672
    Zustimmungen:
    4.991
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hab den Bescheid kopiert und in der Personalabteilung abgegeben.
     
  11. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.619
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    an einem fluss
    @na dann glückwunsch!

    klar, schutz am arbeitsplatz,
    mögliche dinge auf die man abspruch haben kann
    -5 tage sonderurlaub
    -erweiterterter kündigungsschutz
    -schutz am arbeitsplatz, z.bsp.bei minderleistung mit zusätzlicher unterstützung
    -behindertengerechter arbeitsplatz -über DRV, Arbeitsamt und Integrationsamt, gemeinsam mit Betriebsrat u./oder Schwerbehindertenvertretung.
    -keine überstunden, aber achtung:-bei arbeitszeit unter 40 ist.ist das mehrarbeit, das darf(mal sein)
    z.bsp.bei 35 std wo- 5 std.mehrarbeit möglich. aber auch nicht die regel.
    @nachteilsausgleich
    da steht jede menge drin, auf was man bei einem GdB von 50 (es sind keine Prozente) anspruch hat
    u.a.ermäßigungen bei
    -automobilclub
    -versicherungen
    -telefonanbieter(nicht alle)
    -ermäßigung bei einritt in öff. einrichtungen -kultur, sport,schwimmbad,kino etc.
    kann, muss aber nicht sein. am besten nachfragen
    .....
    einfach mal hier als suchwort eingeben, dann findest du dazu ne menge.

    @arbeitgeber-kleiner hinweis
    leider gilt das mit den kündigungsschutz nicht immer. hängt von art und größe der firma ab
    (anzahl der mitarbeiter) soll heissen , dass arbeitgeber mittel und wege finden um schwer behinderte weg zubekommen. leider. diese bittere erkenntnis musste so manch einer schon ziehen.
    da gibt es regelungen, die kennt keiner und schon fällt man hinten runter.
    liebe grüße vom sauri
     
    general und Pasti gefällt das.
  12. kroeti

    kroeti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    26
    Ermäßigung beim Autokauf bei manchen Herstellern.
     
    Pasti gefällt das.
  13. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.619
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    an einem fluss
    @Maggy63
    - na das nenn ich mal eigentor(nicht bös gemeint)
    nur das es niemanden was angeht
    -welche erkrankungen du hast
    und worauf ein GdB

    es reicht letztendlich die kopie des SB-ausweis
    mehr nicht.

    wenn man ein Foto ins amt schickt, bekommt man sein ausweis ganz schnell.

    saurier
     
    Pasti gefällt das.
  14. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
    Vielen Dank jetzt bin ich schon viel schlauer... Danke an alle
     
  15. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.672
    Zustimmungen:
    4.991
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Diagnosen hab ich abgedeckt, ich bin ja nicht blöd. ;)
    Fürs Personalbüro ist auch nur wichtig, ab wann und wie viel.
     
  16. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.619
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    an einem fluss
    @deswegen ja..nicht bös gemeint ;-)
    sauri
     
    Maggy63 gefällt das.
  17. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    1.906
    Ort:
    Rheinland
    Für technische Unterstützung am Arbeitsplatz durch Hilfsmittel etc. kann aber auch die Diagnose/Art der Einschränkung eine Rolle spielen. So habe ich durch die Fürsorgestelle ergonomische Tastatur/Maus bekommen und einen speziellen Bürostuhl. Außerdem für den nahegelegen Parkplatz eine Berechigungskarte. Nur mit Angabe des Grades der Behinderung, wäre das nicht gegangen.
     
  18. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.672
    Zustimmungen:
    4.991
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich denke, das kommt auch auf den Arbeitgeber an, wieviel Vertrauen man zu ihm haben kann, ob man ihm seine Diagnosen mitteilt.
     
    Pasti gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden