1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anticcp

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von mymy, 24. März 2014.

  1. mymy

    mymy Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Bei mir wurden anticcp 140 gefunden mît schuebe im kiefergelenke
    Wie schlimm sind eigentlich dièse anticcp gibt es mildere verlauf sogar remission troz anticcp
    Vielen Dank fuer ihre antworten
     
  2. muc_micha

    muc_micha Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Im Süden von München
    Hallo Mimib,

    ich habe rheumatoide Arthritis und mein CCP-AK ist aktuell bei 500. Wenn man diese Anti-Körper im Blut nachweisen kann ist dies ein Hinweis dass etwas Rheumatisches vorliegt. So sagte man mir das zumindest in der Klinik. Die Höhe des Wertes ist wohl nicht sooo entscheidend, aber je höher desto aggressiver KANN die rheumatische Erkrankung sein, muss aber nicht. Mein Wert war anfangs irre hoch, ich hatte aber bereits das Glück ein ganzes Jahr in Remission zu sein. Und auch zwischendurch bin ich immer mal wieder schmerzfrei, also keine Bange - trotz des Wertes ist eine Remission möglich! Bei mir wurde die RA 2008 festgestellt.

    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen!

    LG und alles Gute!
    Micha
     
  3. mymy

    mymy Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Hallo micha

    Vielen Dank fuer deine antwort hast du schon érosion man sagt dass RA mît anti ccp érosive ist
    Liebe gruesse
     
  4. muc_micha

    muc_micha Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Im Süden von München
    Hi mimib,

    nein ich habe noch keine Schäden/ Veränderungen in den Gelenken - ich hatte das Glück und wurde ziemlich schnell in die Rheumaklinik geschickt und habe sehr zeitnah mit der Basistherapie begonnen. Ohne diese schnelle Therapie sähe es vielleicht anders aus, aber das kann ich jetzt auch nicht mit 100%iger Sicherheit sagen.

    LG Micha