1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

anektdote von heute beim einkaufen.....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Diana1970, 21. Dezember 2010.

  1. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    anekdote von heute beim einkaufen.....

    hallo zusammen,
    da ist mir doch heute beim einkaufen echt ein ding passiert - als ich den laden betreten habe ist mir schon so ein abgewrackter typ aufgefallen,der so komisch vor dem geschäft herum schlich.da habe ich schon so bei mir gedacht "was bist du denn für einer?".
    kurz nach mir kam er auch rein und ich konnte beobachten,wie er sich verbiegt und wendet,um zwischen flaschen hindurch den daneben liegenden gang zu beobachten.oh denk ich,der will bestimmt klauen.....bin dann auf dem weg zur kasse so gegangen daß ich in den von ihm beobachteten gang einsicht hatte.und da sehe ich doch echt ein vielleicht 13-14 jähriges mädchen mit wagen,die deutlich sichtbar grübelnd vor dem chipsregal
    steht :eek:
    bei mir schrillten alle alarmglocken,und ich dachte nur bei mir "warte bursche,dir werd ich geben......." :mad:
    da ich alles zusammen hatte bin ich schnurstracks zur kasse gefletzt damit ich auf jeden fall schneller am ausgang bin als das mädchen um zu sehen,ob er ihr folgt.ich habe dann der kassiererin meine beobachtung geschildert und da meint die doch echt "das ist ok,security!"
    was war ich da erleichtert ......*schweiß von der stirn wisch*

    nun hatte sich dieser ladendetektiv am ausgang positioniert,während ich abkassiert wurde.ich habe ihn dann - im eifer des gefechts - darauf angesprochen was in mir vorging und was ich unternommen hatte.
    er fragte mich "aber sie wissen wer ich bin?"
    ja,sagte ich,JETZT weiß ich wer sie sind!sie hätten aber auch ein dieb oder jemand sein können,der junge mädchen belästigt.und besonders zweiteres gibt es ja leider durchaus!aber ich wäre beruhigt,daß dem mädchen nichts passieren wird.
    ich mußte ihm noch versprechen nicht weiter zu erzählen daß er ein security ist,aber das versteht sich natürlich von selbst.

    ein wenig bauchschmerzen macht mir jetzt aber noch,daß ich mit meinem verhalten ja praktisch die kassierin geoutet habe und ich hoffe inständig,daß sie keinen ärger bekommt.denn solche infos sind ja eigentlich betriebinterna.
    andererseits hat sie aber gerade bei mir damit vollkommen richtig gehandelt.denn ohne dieses wissen und evtl gleichgültigkeit meiner schilderung gegenüber hätte ich mir was einfallen lassen.wenn ich gefahr im verzug sehe kann ich doch ziemlich spontan sein........und dann wäre er sowieso aufgeflogen.ich wäre sicher nicht nach hause gegangen ohne mir gewissheit zu verschaffen......

    aber eigentlich ist dieser typ ja ein dilletant - ein guter security fällt nicht bzw den allerwenigsten auf,und führt sich auch nicht so auffällig auf,denke ich.der sollte dringend mal nachhilfe nehmen......denn solche securitys leben gefährlich,zumindest wenn ich in der nähe bin....*lach*
    jetzt kann ich über die sache schmunzeln,aber es passieren ja doch auch viel zu viele dinge weil einfach weggeschaut wird.dann doch lieber einmal zu viel falschen alarm schlagen als zu wenig! :)

    aber so kann`s gehen - sachen gibts,die gibts gar nicht....*schmunzel*

    schmunzelgrüße,
    diana :- ))
     
    #1 21. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2010
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Diana,

    [​IMG]

    so handelt eine verantwortungsbewußte Bürgerin.


    [​IMG]

    Wer weiß, was dieser Ladendetektiv verdient,
    bestimmt nicht viel, denke ich.

    Gut ausgebildete Leute kosten halt viel Geld!

    Viele liebe Grüße

    Neli