1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ANCA Wert positiv...???

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Marion70, 17. August 2009.

  1. Marion70

    Marion70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Tag !

    Ich habe HMSN ( hereditär motorisch sensorische Neuropathie ) und habe seit ein paar Jahren erhöhte Leberwerte.

    Nun hat mich mein Hausarzt zu einem Leberarzt geschickt, der bei einem weiteren Bluttest ' ANCA positiv ' festgestellt hat .
    Alle anderen Tests ( ANA , AMA, ASMA, ACE , IgA, Hepatitis A,B,&C , Hämocromatose, Schilddrüse, Gallensteine ) sind ok.

    Beim googeln bin ich auf diese Seite gestoßen und habe auch hier schon postings hinsichtlich 'Neuropathien' gefunden ?!
    Hab ich jetzt Rheuma ??????

    Gibt es da einen Zusammenhang zwischen der HMSN, bin Typ 2 , und Rheuma? Versteh das mit diesem ANCA Wert eh nicht genau. Und kennen mich ueberhaupt nicht mit Rheuma aus !!
    Bin etwas verwirrt......

    Der Arztbesuch, bzgl.der Blutwerte steht noch an in 2 Wochen, da ich aber die Ergebnisse als Kopie schon vorliegen habe, und ich zudem auch bei einem englischen Arzt in Behandlung bin *lebe seit kurzem in Australien* , muss ich unbedingt vorher in etwa Bescheid wissen um was es geht......rein sprachlich !!

    Ich hoffe, Ihr habt Verstaendnis fuer meine Situation
    Vielen Dank fuer eure Antworten
    herzliche Gruesse

    Marion
     
  2. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    zu Hause
    #2 17. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2009
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  4. Marion70

    Marion70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben dank Ihr 2 !!!
    Bin mal gespannt, was dabei heraus kommt !


    Serid herzlich gegrüßt
    Marion
     
  5. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Marion,

    gern geschehen.:)

    Melde dich mal, wenn du mehr weißt.
     
  6. Marion70

    Marion70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hm, do I need to understand that ?????

    thanks anyway
     
  7. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Das ist Spam.
    Einfach nicht beachten.
     
  8. Marion70

    Marion70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oh, Ok, danke, das ( SPAM ) hatte ich ehrlich gesagt nicht erwartet !!

    Jetzt weiss ich es !
     
  9. Marion70

    Marion70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nocheinmal.....

    ich habe das Gespräch hinter mir und ein CT und das Ergebnis wegen der p- anca positiven Werte besagt, dass ich eventuell entweder
    * autoimmun Hepatitis* oder *primaer sklerosierende Cholangitis* habe.
    Oder aber eben doch nichts......

    hm, bin jetzt in einem Leber-Forum, und da sind auch einige, die unter Rheuma leiden.....

    Ich verstehe diese Zusammenhaenge irgendwie nicht......

    Kann mich evtl. jemand aufklären?


    ich danke euch schon mal !

    Liebe Grüße
    Marion
     
  10. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Kann dir nicht viel dazu sagen. Die meisten rheum. Erkrankungen sind Autoimmunerkrankungen. Anca-Werte und auch ANA-Werte könnenz.B. auch bei einer Autoimmunhepatitis erhöht sein. Gelenkbeschwerden kann es da natürlich auch geben. Auch wenn es nur ein Verdacht ist. Es wird sicher noch weitere Untersuchungen geben. Wenn dein Arzt irgendwelche Hinweise auf eine solche Erkankung gefunden hat, so solltest du dich mit ihm über das weitere Vorgehen unterhalten.