1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ANA Wert endlich negativ / trotdem noch Rheuma

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von kuschel, 20. Mai 2007.

  1. kuschel

    kuschel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier. Unsere 12 jaehrige Tochter hat seit 10 Jahren Rheuma.
    Der ANA Wert schwankte immer von 1.320 oder 1.640. Seit 10 Jahren
    ist er nun das erste Mal negativ. Ihr Rheumafaktor ist seit jeher negativ.
    Nun ist der ANA Wert halt negativ, aber wir koennen noch immer nicht jubeln, da ihr linkes Knie immer mal wieder dick wird. Sie bekommt Humira,
    und MTX. Vor 3 Jahren wurde ihr die Schleimhaut im linken Knie weggenommen, hat aber nichts gebracht. Im Herbst 2006 wurde die Schleimhaut
    dann noch veroedet, aber das Knie schwoll seitdem immer wieder an. Vor
    4 Wochen haben wir ihr einen Kortisonstoss verabreicht und heute ist das
    Knie wieder dick, sie hat aber ueberhaupt keine Beschwerden.
    Ist das noch Rheuma...
    W're nett wenn sich jemand meldet.
     
  2. Kiki65

    Kiki65 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen/NRW
    Hallo Kuschel!

    Meine Tochter ist 14 Jahre und hat Oligo ext.. Bei uns ist es manchmal so, dass die Blutwerte nix anzeigen und sie trotzdem ein dickes Knie hat.

    Ich würde mal mit Ultraschall reinschauen lassen, ob da eine Entzündung ist.

    Auf jedenfall finde ich es klasse, das sie ana negativ ist.