1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

an Euch

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von christine0301, 12. März 2006.

  1. christine0301

    christine0301 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bin Suedtirolerin und lebe seit 3 Jahren in Wien
    Hallo,
    ich habe mich lange nicht gemeldet. Ich haette am 6.3.meine Hueft Op gehabt, leider hat sie nicht stattgefunden. Habe 14 Tage vor dem Termin eine eitrige Angina bekommen mit sehr hohen Fieber und dazu kam noch Vorhofflimmern (Puls130 140). War im AKH Notfallambulanz, die haben mich dort behalten. Es wurde natuerlich sofort Heparin gespritzt um einer Trombose vorzubeugen.Mein Sinusrythmus hat sich nicht eingestellt.Hatte Schwierigkeiten mit dem atmen!!! Versch Untersuchungen... http://www.netdoktor.at/ratschlaege/untersuchungen/ultraschallherz.htm ... ich hatte Glueck, der Sinusrythmus stellte sich nach dieser Untersuchung spontan ein. Gott sei Dank, sie hatten schon alles fuer den Elektroschock vorbereitet.
    Das schlimme war im AKH das mein HWS so schmerzte, das ich kaum liegen konnte. Bekam 2x am Tag Neodolpasse Infusionen um es einigermassen auszuhalten. Mein Magen streikte nach 4 Tagen. Hab jetzt einen Termin im AKH fuer eine Magnetresonanz am HWS.Man verschrieb mir fuer die Blutgerinnung Trombo Ass, am 3.Tag fuer 4St Magenschmerzen!!! trotz Magenschutz.
    Genug von schlechten Nachrichten, aber es tut gut wenn man es niederschreiben kann, da es mich schon aus meinen Gleichgewicht geworfen hat. Hatte mich seelisch so auf die Hueft OP vorbereitet!!
    Koennte es auch sein das es im weitesten Sinn was mit Rheuma zu hat???? Mein Herz ist ja in Ordnung!!! Vielleicht weiss da jemand Bescheid???
    Ich gruesse Euch herzlich
    Christine0301
     
  2. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo christine,
    bei einer eitrigen angina
    kann auch auslöser für eine herzentzündung sein, die solche beschwerden, wie du beschrieben hast, machen kann..... die betonung liegt auf kann.

    was ist denn bei dem echo rausgekommen, als befund? das der rythmus wieder in ordnung gekommen ist, freut mich für dich, denn ich denke, schocken ist nicht gerade das angenehmste :eek: .
    wünsche dir gute besserung und das deine hüftop bald gemacht werden kann ... ich zirkele auch gerade, wann der beste zeitpunkt für meine neue hüfte ist. :( ...
     
  3. christine0301

    christine0301 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bin Suedtirolerin und lebe seit 3 Jahren in Wien
    hallo klaraklarissa

    Du hast ganz recht, die Aerzte vermuten, das die eitrige Angina es ausgeloest hat. Bei der Herzuntersuchung (Echo mit Magensonde) ist nur festgestellt worden, das keine Ablagerungen in den Vorhoefen und Kammern waren, die eine Thrombose ausloesen koennen. Ist noch einmal gut gegangen, bin von meinen Eltern vorbelastet, beide hatten Angina Pectoris, Vater starb im Alter von 51 Jahren und Mutter hatte Bluthochdruck, Diabetes, war auch uebergewichtig und ich bin mager, Blutdruck nieder, aber mein Puls ist immer ueber 100. Es wurde von den Aerzten auch eine Herz-Katheter Untersuchung vorgeschlagen!! Wir werden sehen.
    Die Hueft Op muss warten da ich noch Heparin nehmen muss und man vor so einer OP ein Monat kein Blutgerinnungsmittel nehmen soll. Meine Leberwerte sind jetzt im Keller, da sind die die Medikamente Schuld lt.Aerzten.

    Bedanke mich fuer Deine Anteilnahme und wuensche Dir alles Gute!!!!
    Christine.
     
  4. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Wui..

    .... da wünsch ich Dir baldige Besserung und dass du schnell wieder zur Ruhe kommst !!

    Liebe Grüsse aus dem stürmischen Burgenland
    v.d. matrosin
     
  5. christine0301

    christine0301 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bin Suedtirolerin und lebe seit 3 Jahren in Wien
    hallo Matrose

    ich danke Dir fuer Deine Wuensche. Es beschaeftigt mich schon sehr. Meinen Hueften geht es nicht gut und meine OP kann ich jetzt eine Zeit lang vergessen. Mein HW ist ein grosse Problem. Hinter den rechten Ohr hab ich schon lang einen Lymphknoten der sehr schmerzt. In den Tagen im AKH hatte konnte ich kaum liegen, da mir die HW und der Knoten so weh tat. Ich bekam Morgens und Abends immer Schmerzinfusion und eine Untersuchung eines Orthopaeden. Ich habe jetzt morgen im AKH eine Magnetresonanz zur Abklaerung. Mit Ultraschall hat man nur festgestellt, das der Knoten 8mm gross ist und zwischen den Muskel und Sehnenstrang hinter dem rechten Ohr liegt.
    Wir werden sehen!!!!
    Ich gruesse Dich herzlich
    Christine
     
  6. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo christine,

    was machst du nur für sachen? :( hoffe, dir gehts mitlerweile wieder besser.
    was ist bei der mrt rausgekommen?
     
  7. christine0301

    christine0301 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bin Suedtirolerin und lebe seit 3 Jahren in Wien
    Hallo liebe Lilly

    das ist lieb von Dir zu hoeren!! Es ist schoen und es freut mich das es Dir besser geht!!!!!
    Wie Du gelesen hast ist mir allerhand passiert. Ich hab noch keinen Befund von MTR, bekomme es in ein paar Tagen.Donnerstag war ich Kontrolle bei meiner Hausaerztin und mein Puls war schon wieder unregelmaessig und 115. Sie schickte mich zum Kardiologen und ich bekam ein 24St. EKG. Resultat ich hatte 2mal wieder Vorhofflimmern fuer 10 Min. und 3mal haben Herzschlaege ausgesetzt.
    Hab ein anderes Medi bekommen, aber dieser unregelmaessiger Puls kommt von Zeit zu Zeit immer wieder, ich spuer das genau, wie kleines Erdbeben in der Brust. Das komische ist sie haben bei versch. Herzuntersuchungen des nichts gefunden!! Eine Untersuchung steht noch aus. Im AKH hielten sie es nicht fuer notwendig die Untersuchung mit dem Herzkatheter.
    Liebe Lilly ich wuensch Dir einen schoenen Sonntag und gruesse Dich herzlich. Christine