1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

An Elam/PC Problem

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Bärbel, 14. August 2002.

  1. Bärbel

    Bärbel Guest

    Hallo Jörg,

    habe nachgesehen was auf dem PC-Gehäuse steht:
    SNR:3295180228;Prod.Nr:830013512
    FUYITSU,T-Bird 500, Millenium SL PC, gekauft 10.01.00 (ich
    habe mich im Datum geirrt)
    Habe nochmal nachgefragt, der Bekannte von mir hatte den PC mitgenommen, nachdem ich einige Probleme hatte.
    Im Herbst letzten Jahres bekam ich eine Funk-Maus- und Tastatur
    geschenkt, da fingen die Probs an, der PC ließ sich nicht mehr
    runterfahren, mußte immer Stecker ziehen.
    Danach, sobald ich die Maus ´bewegt habe, ging es auf dem Bild-
    schirm rund, alle möglichen Fenster gingen auf und zu, Error.
    Daraufhin hat mein Bekannter den PC mitgenommen, wollte (hat) die Daten (Dateien??) auf CD-Roms gebrannt und dann alle Programme neu installiert, dabei hat er festgestellt, daß ich keine Installations cd-rom vom Sound-Treiber(??) bei meinem Pc
    dabeihatte.
    Er versuchte dann, übers Internet nachzufragen bei Siemens
    die schickten per e-mail einen Soundtreiber, aber das war wohl
    nicht der passende. Seitdem hab ich manchmal Bild *g*, aber keinen Ton......
    Er hat dann auch den Norton entfernt und noch, Moment,ACD see, installiert.
    Seitdem funktioniert mein Pc nicht mehr so, wie ich es wollte.

    Vielleicht hast Du einen Tip für mich???

    Das wurde doch jetzt komplizierter als ich dachte, hoffentlich
    hast Du jetzt noch den Durchblick.

    Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für Deine Mühe.

    lg BB
     
  2. Jörg (Elam

    Jörg (Elam Guest

    Ich versuch mal, den Soundtreiber zu finden. Ich denke aber, dass eine komplette Neuinstallation des Rechners nötig ist. Und zwar incl. Chipsettreiber, allen Betriebssystem-Updates, Bios-Update usw.
    Aber da gibt´s dann eben wieder das Dilemma:
    1. Kostenlos, aber falsch installiert.
    2. Richtig installiert - aber teuer...
    *seufz*

    Jörg
     
  3. Joe Dancer

    Joe Dancer Guest

    VORSICHT!!!

    Hi Bärbel

    Suche Dir am bessten einen Bekannten der Dir alles neu einrichtet!

    Eine Ferndiagnose kann nur in den seltesten Fällen eine echte Hilfe sein!!!!


    cu Joe

    PS: Sei mit nem BIOS Update vorsichtig: DAS KANN DIR DAS MAINBOARD SCHROTTEN!!!!!
     
  4. Nixe

    Nixe Guest

    Re: VORSICHT!!!

    Hi Bärbel,

    gibts bei deinem Compi keine Hotline (aber Vorsicht, teilweise
    sind die unverschämt teuer!).

    Ich habe einen vom Aldi (Medion), und die haben eine super
    tolle und günstige Hotline, mit deren Hilfe ich meine neue
    Festplatte formatiert habe und Windows ganz neu installiert
    (und das obwohl ich davon null Ahnung habe ;o)).

    Leider muss man da registrierter Kunde sein um das nutzen zu
    können, aber ich könnte mir doch denken, auch andere
    Firmen bieten den Kunden so einen Service.

    Reparatur im Geschäft werde ich nur im Notfall noch machen
    lassen, denn 65 Euro für eine Mechanikerstunde finde ich
    unverschämt.

    Also viel Glück, ich hoffe dein Compi kommt wieder in Ordnung!

    Liebe Grüsse
    Nixe
     
  5. Uschi

    Uschi Guest

    Re: PC Probs- Elam danke dir für Hilfe

    Hi, Ihr Chatter.

    Ja ja -kennen wir alle, diese Probleme. Ich habe dank Elam meinen PC echt toll hingekriegt ! DANKE ELAM - und zwar indem ich die DirektX-8.1 Version runtergeladen und installiert habe. Jetzt läuft mein ME wie ein geölter Kinderpopo.

    Ach ja, und Support Hotline habe ich eine irre tolle in HH, aber leider halt ne 0190..., aber die Jungs sind fit !!

    Also, alles Gute und schönen Tag.

    Eure Pumpkin
     
  6. Jörg (elam)

    Jörg (elam) Guest

    Re: PC Probs- Elam danke dir für Hilfe

    Hi Bärbel,
    hat so leider keinen Sinn. Fujitsu verrät nicht, welche Komponenten eingebaut sind. Oft wird während der laufenden Produktserie das Innenleben der Rechner verändert.
    Jetzt muss jemand auf die Soundkarte schauen, da sind Zahlen-/Buchstabenkombinationen aufgedruckt, wie verraten, um welche Karte es sich handelt.
    Rechner ausschalten, ALLE Kabel entfernen, Gehäuse aufschrauben, Heizung o.ä. anfassen, um statische Elektrizität loszuwerden, Soundkarte finden (das ist einfach: das ist das Ding, in dessen Außenseite Du die Lautsprecherkabel steckst. Ist grün, aus Kunststoff, meistens etwas kleiner als eine Postkarte; dass es keine On-Board-Karte ist, hatten wir ja schon geklärt), Schraube lösen, mit der die Karte befestigt ist, Karte rausziehen, alle Beschriftungen abschreiben (mir mitteilen), Karte wieder reinschieben (muss fest sitzen), festschrauben, Rechner schließen, fertig.

    Lieber Joe Dancer: So ein Freizeit-Experte hat die Probleme ja verursacht *g* :o) Vermutlich noch das ganz alte Bios, kein neuer Chipsettreiber..., wild (de-)installiert... vielleicht sogar das Betriebssystem einfach drüberinstalliert, damit die Registry auch schön zersägt ist :o)

    Jörg
     
  7. Bärbel

    Bärbel Guest

    Re: PC Probs- Elam danke dir für Hilfe

    Hallo Jörg,

    melde mich erst heute wieder, die letzten zwei Tage waren etwas
    stressig.

    Ich habe mir schon gedacht, ich bringe den Rechner zum Media-
    Markt, wo ich ihn gekauft habe und laß ihn dort , wie nennt man das? Neu formatieren??Wenn das nicht zu teuer wird,*seufz*?!

    Aber dann kann ich ja gar nicht mehr abends chatten *heul*, wenn ich nicht schlafen kann!!

    Ja, das hat man (Frau) nun davon, wenn man vom PC kaum ne Ahnung hat..

    Joe Dancer, Nixe, Uschi, vielen Dank für eure Anteilnahme, ich versuche nochmal die Anleitungen von Jörg, ansonsten weiß ich
    auch noch nicht.Meinen Bekannten muß ich jetzt doch mal in Schutz
    nehme, er hat ja sein bestes versucht und den PC immerhin wieder
    zum Laufen gebracht.Und dann ist er auf nach Malaysia oder sonst-
    wohin verschwunden und arbeitet dort für ein paar Monate, Typisch
    Mann!!

    Jörg,ich werde jetzt, nachdem ich dies geschrieben habe, den Compi ausschalten, das Ding aufschrauben und so verfahren, wie Du es mir geschrieben hast, falls ich mich monatelang dann nicht werde melden können, hab´ ich was falsch gemacht*g*, aber
    ich habs mir zur Vorsicht ausgedruckt, und mit dem Schrauben-
    zieher kann ich auch umgehen!!

    Bis dahin, melde mich dann.

    Vielleicht bis heute abend im Chat!!

    LG BB
     
  8. Jörg (Elam

    Jörg (Elam Guest

    Re: PC Probs- Elam danke dir für Hilfe

    Hihi, mach´s wie Dein Bekannter: Wenn was kaputt ist, setz Dich ab nach Malaysia *ggg*

    Jörg
     
  9. Bärbel

    Bärbel Guest

    Re: PC Probs- Elam danke dir für Hilfe

    Hallo Jörg,

    *ggg*, hab´s geschafft, aufgeschraubt, reingeschaut, zugeschraubt
    wieder angeschlossen, funktioniert noch.

    Also, bist Du Dir sicher, daß die Karte nicht onboard ist?
    Denn ich habe zwar grüne Karten gefunden, aber die entsprechen
    nicht deiner Beschreibung.
    An der Stelle, wo die Lautsprecher eingesteckt werden, sitzt ein
    kleines Kästchen, auf dem steht:FOXCONN, DM 11251-J7.9342.

    Deine Beschreibung paßt bei mir irgendwie nicht, oder vielleicht
    habe ich doch was falsches gesucht,gefunden???
    *Irgendwieüberraschtguck*

    Bärbel
     
  10. Jörg (Elam

    Jörg (Elam Guest

    Re: PC Probs- Elam danke dir für Hilfe

    Na prima, da hat Win98 (oder hast Du WinME?) eine Falschmeldung abgesondert.
    Es ist DOCH eine ON-Board-Karte. D.h. ich brauche die Nummer des Mainboards.
    Also: Noch mal der Schraubenzieher! :o)

    Wenn Du von vorne auf den Rechner schaust, kannst Du die LINKE Seite des Rechners aufschrauben. Gegenüber - also auf der rechten Seite - ist das Mainboard. Eine unübersichtliche Fläche mit vielen, vielen Anschlüssen, Kabeln usw. Z.B. die Steckkarten werden da eingesteckt. Irgendwo da drauf ist eine Zahlen-/Buchstabenkombination aufgedruckt. Z.B. GA6V-X7 oder MSI-MS6330 oder ASUS TUWE-M oder ähnlich. Meistens nur mit Taschenlampe ausfindig zu machen. Mit dieser Nummer finden wir alle Treiber - ohne diese Nummer kommen wir nicht weiter.
    Wenn alles nicht klappt, pack Deinen Rechner ein und schick ihn her :o)
    Na ja, könnte übrigens auch sein, dass Dein Rechner mit der Funkmaus nicht klar kommt, weil das BIOS zu alt ist. BIOS-Update braucht aber tatsächlich den Fachmenschen.

    Jörg
     
  11. Bärbel

    Bärbel Guest

    Re: PC Probs- Elam danke dir für Hilfe

    Hallo Jörg,

    *schnauff*, geschafft, ich habs glaube ich gefunden?! GA-6ZMA
    Hoffentlich ist das richtig.
    Mir ist noch was aufgefallen, auf dem Mainboard,rechts neben dem Kästchen, das ich dir vorher beschrieben hatte (wo die Lautsprecher reingesteckt werden) sitzen zwei Stecker übereinander, schwarz oben, grün darunter. Ein graues Kabel führt in den schwarzen Stecker, davon gehen ein schwarzes, weißes und ein rotes Kabel ab, in einen kleinen Stecker, dieser
    hängt nur da, nicht eingesteckt, kann das was damit zu tun haben????
    Ich glaube, Du hast hier mächtig zu tun, habe gerade die Posting
    oben gelesen "an allePC-Experten". Wenns Dir lästig wird, mir
    dauernd zu erklären, daß ich meinen Schraubenzieher wieder raus-
    holen soll, laß es mich wissen.

    Grüße Bärbel
     
  12. Jörg (Elam

    Jörg (Elam Guest

    Re: PC Probs- Elam danke dir für Hilfe

    Moment, ich muss mal suchen...