1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

An die Technikfreaks! HILFE!!!!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von SuMiKo, 7. März 2006.

  1. SuMiKo

    SuMiKo die knackige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Dat Sumi hat mal einen frage an die Technikfreaks unter euch.

    Ich habe mehrere DVD`s bekommen, die ein bekannter von mir erstellt hat, er hat vom fernsehen aufgenommen Filme, von Videokassetten auf DVD gebrannt im VOB Format!
    Von so was hat dat sumi keinen Ahnung!
    Jetzt wollte ich die DVD`s einfach nur kopieren und übern DVD-player anschauen, nö geht nicht, player erkennt zwar einen DVD kann die aber nicht abspielen, und der kann eigentlich alles abspielen bis auf Salamischeiben! Aber die von meinen bekannte liest er ohne Problehme!
    Ach so, mein Brennerprogramm (Nero) hat mich vorher gefragt ob er eine Daten oder Video DVD brennen soll, ich habe zuerst Video angeklickt, sind ja Filme drauf und keinen Daten, dann habe ich die andere Variante ausprobiert, also Daten DVD, geht aber och nicht!
    Wat macht dat sumi falsch?:(
    Wer kann mir helfen??????
    Lieben Gruß von dat SuMiKo
     
  2. Tino

    Tino Musiker

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen, Nähe Jena
    Hallo Sumi,

    es gibt bei DVD´s 2 Formate, und zwar "+" und "-". Es kann sein, dass Dein DVD Player nicht beide Formate abspielen kann. Was für Rohlinge hast Du denn verwendet? Versuch doch mal die andere Sorte.
    Was auch noch sein könnte: Wenn ich auf meinem DVD-Recorder was aufnehme, muss ich die DVD immer erst noch finalisieren, bevor ich sie auf anderen Playern anschauen kann.
    Ferndiagnose ist auch immer schwierig ... ... kann Dir noch anbieten, mich mal anzurufen, schreib mir einfach ne PN ...

    Liebe Grüße aus Thüringen,

    Tino
     
  3. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Ja, liebe Sumiko,

    Tino hat es schon vorweggenommen, was
    ich sagen wollte. Auch ich muss meine aufgenommenen DVDs
    erst finanilisieren, damit man sie auf einem anderen DVD-Player
    sehen kann.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg.
     

    Anhänge:

  4. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Hallo Ihr Lieben,

    es liegt nicht unbedingt am Finalisieren ...

    Ich nehme mal an, daß die Videokassetten am PC digitalisiert wurden - und dann gibt es genug Möglichkeiten, die Aufnahme so zu verbiegen, daß sie nicht auf allen DVD-Playern nutzbar ist, z.B. hinsichtlich der Anordnung von I-, B- und P-Frames ... Datenrate und Bildauflösung sind ebenfalls gerngenommene Problemfelder ...

    Was mich jetzt interessieren würde, ob Du die DVDs auf dem PC ansehen kannst?

    Gruß Robert
     
  5. SuMiKo

    SuMiKo die knackige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott

    Hallo und danke schon mal für eure antworten.

    Robert: ja ich kann die dvd`s auf dem Rechner abspielen.


    Wie geht das mit den Finalisieren und was ist das überhaupt?
    Gibt es für das Finalisieren, ein knöpfen, das ich drücken muss bzw. ein Harken dran machen muss, bei meinem Brennerprogramm? Oder wie geht das?
    Mein Brenner ist ein Pioneer DVR-110D und ich habe ein Rohling von Traxdata den DVR-R 8X genommen.
    Das komische ist das, ich schon mal eine DVD, die im VOB Format war, kopiert habe und das war alles ok!
    Man man man, das is allet Neuland für dat sumi, ich kann dat nich, brülllllll.
    Ich will die DVD`s aber haben, da sind ganz ganz viele folgen vom „Der Doktor und das liebe Vieh „ drauf, und die mag ich so gerne, ah brülllllllllllllllllllllll.

    Grüße von dat sumi, die die vor Wut inne Tischkante beißen könnte!:mad:
     
  6. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Hallo Sumiko,

    die *.vob-Dateien enthalten die eigentlichen Videoinformationen und liegen so auch auf der DVD vor - nur ein wenig versteckt ...

    Der Inhalt der *.vob-Dateien wird beim Brennen nicht verändert, von daher vermute ich, daß diese Dateien in einer Anordnung erstellt wurden, die Dein DVD-Player nicht mag - PCs sind da etwas flexibler.

    Wenn Du mit Nero brennst, dann brauchst Du Dir um das Finalisieren keine Gedanken machen, dieses bezieht sich auf DVD-Recorder, die dabei das Inhaltsverzeichnis, den Lead-Out etc schreiben - und damit die DVD abschließen.

    Gruß Robert
     
  7. SuMiKo

    SuMiKo die knackige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Juhuuuuuuuuuuu dat sumi hat dat hinbekommen!

    Ich bin dem Tipp mal gefolgt und habe die filme erst mal auf die festplatte gezogen, dann habe ich da so rumgefukelt und die Einstellung,
    DVD-Video recodierung genommen
    und siehe da es geht.....lal laa laaa la laalaa laa........*freu*
    Fragt mich jetzt bitte nicht wieso, et geht jedenfalz!!!!!!!
    Jetzt glaube ich auch warum ich erst so Schwierigkeiten hatte,
    die Filme sind auf einem DVD+R und ich habe nur DVD-R Rohlinge ,
    kann das sein?????
    Was bedeutet +R, -R, was ist besser, welches ist der Standard.
    Damit ich beim nächsten Kauf bescheid weis und nicht wieder so Schwierigkeiten habe.
    Äh, ich glaube die werde ich trotzdem haben!!!:D

    Gruß und danke noch mal von dat SuMiKo
     
  8. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Hallo SuMiKo,

    der Unterschied ist ein "mechanischer" ....:

    Bei DVD-R sind sogenannte "Land-Pre-Pits" eingeprägt, welche bei DVD+R nicht verwendet werden. Damit kann, zunidest theoretisch, mit DVD+R-Rohlingen eine 1:1-Kopie von Video-DVDs hergestellt werden.

    Die DVD-R-Rohlinge hingegen erfordern durch diese Land-Pre-Pits einen anderen Lesevorgang ... deswegen mag der eine oder andere DVD-Player keine DVD-R ... dem PC ist dieses heute in aller Regel reichlich egal ...

    Gruß Robert