1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

an die Fibros

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Isolde Fiedler, 21. Januar 2003.

  1. Hallo an alle,
    ich habe seit Tagen Zahnschmerzen... nein, nein-nicht wie Ihr denkt: Warum geht sie dann nicht zum Zahnarzt?!
    Die Schmerzen springen von Zahn zu Zahn und ich komme mir schon ziemlich blöd vor. Aber selbstverständlich habe ich einen Termin ausgemacht, der ist am 03.02.
    Hat von Euch jemand auch schon mal so was gehabt?
    Außerdem habe ich dieses berühmte heiß-kalt-Problem, aber das hatte ich schon öfter und das ist bei mir in dieser Jahreszeit nichts Neues.
    lg
    Isi
     
  2. Shirana

    Shirana Guest

    Moin Isi,

    da kann ich dich beruhigen. Du stehst mit diesem Problem nicht alleine da *g*
    Hab gerade erst wieder ein Marathonlauf zu meinem Zahndoc hinter mir.
    Auch bei mir schmerzen die Zähne immer abwechselnd.
    Zum Glück hab ich ein Zahndoc, der sich über die Fibro mal schlau gemacht hat und meint, ich solle auf alle Fälle, wenn ich Probleme habe,vorbei schauen.
    Er will dann nachsehen, ob es "echte " Zahnschmerzen sind oder sich die Fibro in die Beißerchen geschlichen hat. Da es mir bei Entzündungen immer sehr schlecht geht, will er dieses lieber vorbeugen. Lieber wieder einmal zuviel hingehen, als das ich mich mit Fieber wieder rumschlagen muß. Leider entwickelt sich jede noch so kleine Entzündung bei mir in Fieber um.
    Zusätzlich ist es wohl auch bekannt, das Fibros vermehrt auch Zahnfleisch Probs haben. Das hab ich jetzt seit ungefähr 2 Jahren. Weiches zahnfleisch, häufig Taschenentzündungen, und meine Kieferknochen haben sich in den letzten Jahren zurückgebildet.
    Im November hab ich deshalb auch eine Paradontose (oder Paradonititis?!?) Behandlung machen lassen. Häufig ist es das Zahnfleisch was bei mir schmerzt.
    WEgen dem "heiß-kalt" Empfinden , bin ich auf spezielle Zahncreme ausgewichen. Aber ich denke , dein Zahnarzt wird dich in dieser HInsicht auch gut beraten.
    Wünsch dir alles Gute und toi ,toi toi, das es " nur " Fibro-schmerzen sind und dir der Bohrer erspart bleibt *g*
    LG
    Kiki
     
  3. VerenaHH

    VerenaHH Guest

    Hallo Isi;

    das mit den Zahnschmerzen kenne ich auch. Meist sind die Zahnschmerzen Fibro-Schmerzen und da wo es wehtun sollte, spür ich nix. Da kann man nur regelmäßig nachschauen lassen.

    Gruß
     
  4. Marie

    Marie Guest

    Liebe Isolde,

    ich bin dankbar, dass du Zahnprobleme ansprichst.
    Seit gestern hab ich die Diagnose Fibro zusätzlich zur RA.
    Seit einiger Zeit wundere ich mich über mein Zahnfleischund
    empfindliche Zähne, das kannte ich sonst nicht. Jetzt kenne
    ich wenigstens den Zusammenhang. Ich hätte meinen
    Zahnarzt sonst beim nächsten Termin nicht darauf angesprochen.

    Es ist übrigens ein Junge geworden, Isolde, Danke fürs
    Daumendrücken, hat geholfen!! :)))

    Liebe Grüße
    Marie 2
     
  5. liebelein1

    liebelein1 Guest

    liebe marie,

    herzlichsten glückwunsch zum gesunden "JUNGEN". hoffe für dich/euch, das alles gut verlaufen wird.
    [​IMG]
    du bist doch jetzt oma,wie fühlst du dich dabei? bestimmt riesig, nicht wahr?

    viel freude mit dem neuen erdenbürger [​IMG]+ alles gute für die mama

    wünscht

    [%sig%]
     
  6. liebelein1

    liebelein1 Guest

    hallo,

    auch ich habe des öfters so ein gefühl von "zahnschmerzen",aber gottlob nicht so starke schmerzen. entzündete zahntaschen habe ich auch des öfteren.

    ich bin auch seit kindheitstagen "zähneknirscherin". und da auch dabei die muskulatur(kiefer,nacken,gesicht et.) ja sehr stark beansprucht wird, strahlen die schmerzen auch sehr stark ins gebiß.[​IMG].

    wer weiß, wo es noch hinstrahlt.

    so, euch und euren zähnen alles liebe

    [%sig%]
     
  7. [​IMG]

    Liebe Marie,
    herzlichen Glückwunsch zur "Oma".
    Du weißt ja, was jetzt alles auf Dich zukommt... *gggg*
    An die Eltern und das Baby alles Gute.
    lg
    Isi
     
  8. Liebe Isi,

    diese Zahnprobs kenne ich seit Jahren.
    Frag mal meinen göga wie oft wir deswegen in den Sonntagsdienst sind.
    Heute fällt mir da auch auf, dass ich diese Beschwerden oft bekomme, wenn ein grippaler Infekt im Anmarsch ist oder eine Erkältung.
    Mein 18 jähriger Sohn beschwert sich auch schon deshalb.

    Cher

    [%sig%]