1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

An alle Humira-Spritzer

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von eierwally, 20. Januar 2005.

  1. eierwally

    eierwally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Hallo,
    ich weiß ja nicht, wie es euch mit der Humira-Spritze geht, aber ich habe immer den vollen Horror vor diesem Tag.
    Ich habe vor Humira Mtx gespritzt, und das ist eigentlich schon ganz gut gegangen, aber das Humira....
    Das Spritzen tut echt voll weh, find ich, und außerdem habe ich nachher 3-5 Tage einen ganz großen roten Fleck, der extrem juckt.
    Auf jeden Fall habe ich immer ins Bein gespritzt, aber das letzte Mal habe ich mich dann doch getraut in den Bauch zu spritzen, und: es hat sich gelohnt.
    Ich wollte eigentlich nur deshalb den Bauch versuchen, weil ich mich da auch wenn ich unterwegs bin leichter bin Salben versorgen kann.
    Auf jeden Fall hat das Spritzen viel weniger weh getan, und ich habe nachher nur einen kleinen Fleck gehabt, der viel weniger juckte.
    Also mein conclusio: in den Bauch spritzen ist viel besser als in das Bein (bei mir zumindest), auch wenn die Hemmschwelle höher ist (bei mir zumindest).
    So, vielleicht hat das von euch schon jeder gewußt, oder bei euch funktioniert es anders, ich war jedenfalls so positiv überrascht von dieser Erfahrung, daß ich dachte, ich muß sie weiter geben, falls jemand die gleichen Probleme hat wie ich.
    Achja, noch eine Frage: gibt es jemanden, der Humira wöchentlich bekommt?
    Ich spritze es seit ein paar Wochen wöchentlich (die gleiche Dosis), weil es 2-wöchentlich nicht geholfen hat (natürlich Anweisung von meinem Arzt), habe aber überall immer nur von der 2-wöchentlichen Dosis gelesen, was mich anfangs etwas verunsicherte, deswegen wollte ich mal nachfragen, ob das üblich ist.
    So das wars schon,
    liebe Grüße,
    Nayla
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    grüss dich,

    ich spritze humira nur in den bauch, da schmerzt es kaum. und wenn ich ganz langsam injiziere, dann schmerzt es überhaut nicht.
    ich hatte noch nie einen roten fleck nach der injektion. wischt du die einstichstelle danach nochmal mit dem alkoholtupfer ab?

    ja, humira kann man auch jede woche spritzen, aber der interwall kann auch verlängert werden, also alle 3 wochen.
     
  3. Steinwurm7175

    Steinwurm7175 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Humira

    Hallo!


    Auch ich spritze mir seit Sep.03 Humira.
    Am Anfang hatte ich keine Wirkung, aber nach ca. 4-8 Wochen wirkt es ein wenig. Aber auch noch nicht so das ich sagen konnte ich bin zu frieden. Ganz schmerzfrei werde ich woll nie werden, damit habe ich mich schon abgefunden. Ich, bzw. mein Mann spritzt mich in den Bauch von Anfang an, ich selber kann es nicht. Aber ich habe auch am Bauch so eine Reaktion. Es ist so groß wie ein Entenei, knallrot, heiß und das juckt. Ich bin auch jedesmal totmüde nach der spritze. 14 Tag komme ich auch nicht zurecht. Meine Ärztin hat dann verkürzt, das heißt ich schätze selber ein wann ich sie brauche, aber 10 Tage sollten es mind. sein. Aber ich bin halt immer noch nicht zufrieden, es brodelt ständig.
    Naja vielleicht will ich auch zuviel!

    Mit freundlichen Grüssen!

    Steinwurm!
     
  4. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    Humira

    Also ich spritze Humira seit 2001 alle 2 Wochen und immer in den Bauch und hatte noch nie Flecken oder ähnliches
    Gruß Gerhard
    ;) ;) ;)
     
  5. eierwally

    eierwally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Okay, ich sehe schon, ich hätte wohl von Anfang an in den Bauch spritzen sollen :) jetzt habe ich an den Oberschenkel lauter rote Flecken, die irgendwie nicht weg gehen, naja was soll´s, wenigstens weiß ich es jetzt.
    Früher habe ich die Einstichstelle immer abgewischt mit Alkoholtupfer, jetzt mach ich das nicht mehr, hab keinen Unterschied bemerkt.
    Die Wirkung hat bei mir anfangs auch lange auf sich warten lassen. Jetzt ist es so, daß es schon viel besser ist, aber noch immer nicht so, wie ich es gerne hätte (daß es ganz weg geht, glaub ich eh nicht mehr), jetzt bin ich gerade dabei das Mtx zu erhöhen, vielleicht wirds noch besser.
    Danke für die Antworten,
    liebe Grüße
    Nayla
     
  6. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    bei mir hat humira erst nach 9 monaten wirkung gezeigt, daneben habe ich anfangs noch 20 mg mtx genommen, dann konnte ich auf 15 mg mtx reduzieren.
    ich wische nach der injektion die einstichstelle immer mit dem alkoholtupfer ab, und lass ihn noch ca. 1 min. drauf liegen, bis kein blut mehr kommt. ich hatte noch nie rötungen oder andere probleme.
     
  7. Steinwurm7175

    Steinwurm7175 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen

    Hallo Suppenhuhn!

    Auch ich kann mich selber spritzen, leider. Bei mir macht es mein Mann. Ich bringe es einfach nicht übers Herz mir selber Schmerzen zu zuführen.Naja irgend wann werde ich es mal schaffen, ich probiere es jedesmal.
    So bis später, Steinwurm!!