1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

an alle Betroffenen!!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von ibe, 27. März 2002.

  1. ibe

    ibe Guest

    Was haltet ihr davon, Alex zu benachrichtigen, über diesen Unruhestifter, der uns hier wohl alles kaputt machen will? Es gibt doch sicher eine Lösung.

    Schöne Ostertage wünscht euch allen eure ibe
     
  2. baba

    baba Guest

    Hi ibe

    Die Idee finde ich sehr gut, nur Frage ich mich ob es irgendwie möglich ist, da was zu machen.

    Der spinntdoch wohl, diese/er Unbekannte, versucht uns hier gegeneinander auszuspielen.
    "Aber das schaffst du nicht, wetten?!"
    Wir sind hier ein große Familie und unter anderem Namen zu schreiben kommt immer raus......

    Leibe Grüße
    baba
     
  3. kukana

    kukana Guest

    nur die ruhe,
    im prinzip die richtige möglichkeit vor allem weil alex herausbekommt woher die mail kommt, vor einem halben jahr wurde deshalb einer sogar von seinem anbieter gesperrt wenn ich mich recht entsinne.

    schreibt ihm ne mail. er macht das schon.
     
  4. heike

    heike Guest

    hallo, liebe ibe,

    deine idee ist klasse. ( obwohl ich gar nicht weiß, wer alex ist:)
    aber, ich als betroffene, bin sehr dafür. ehrlich gesagt, bin ich immer noch schockiert über den mist, den er mit mir angestellt hat.
    wünsche auch allen schöne ostertage
    l.g. heike
     
  5. baba

    baba Guest

    Ich bins nochmal :o)

    Schön wäre es doch wenn wir unser Passwort vom Chat benutzen können um ein Posting zu schreiben. So ist unser Username geschützt und niemand kann ihn mehr mißbrauchen.
    Gäste können ja auch weiterhin "normale" Postings schreiben.

    Das wäre doch ein Möglichkeit, oder?

    Gruß von
    baba
     
  6. baba

    baba Guest

    hihi, ich schon wieder

    habe ne Mail an Alex geschrieben und ihm den Vorschlag unterbreitet.
    Hier ist die Mail, damit ihr wisst was ich geschreigben haeb. Ich hoffe es sind alle einverstanden?!
    Mal sehen was er draus macht.




    In den letzenTage treibt jemand im Forum sein Unwesen und schreibt böse Postings unter dem Namen von anderen Usern.
    Das führt natürlich zu ewinigen Unstimmigkeiten und es wäre schade das unser Gemeinschaft dadurch zerbrechen würde.
    Wäre es möglich vielleicht unsere Usernamen für das Forum zu schützen, so das wir zum Beispiel mit dem Passwort des Chats, mit dem wir auch einloggen, unser Posting schreiben können? So kann zumindest niemand Fremder mehr unter dem Namen eines anderen böse Dinge verbreiten!
    Das Forum kann ja weiterhin für Gäste auch ohne Passwort genutzt werden.
    Wär schön wenn da etwas in dieser Richtung möglich wäre.
     
  7. ddeMehlinger

    ddeMehlinger Guest

    hak Leute,

    ich würde die Systeme nicht so weit technisieren. Viele Betroffene sind froh, erst mal hierhin zu gelangen. Wenn ich da
    noch langwierige technische Erklärungen über mich ergehen lassen muss, klicke ich lieber weiter, ich weiss ja als Nicht-Zugangsberechtigter gar nicht - ob sich der Zugangs-Aufwand lohnt. In dem Fall würde mir hier allerdings etwas entgehen.

    Ich selbst halte es so, dass ich anonyme Beiträge grundsätzlich überlese. Wer was zu sagen hat - und sei es noch so verkehrt - soll auch sagen, wer er ist und sich nicht hinter Nicks und E-Mail-losen Adressen verstecken - man findet ihn auch so, wenn es erforderlich sein sollte. Dementsprechend sind für mich alle Beiträge anonym, die nicht mit einer E-Mail-Adresse hinterlegt sind, auch wenn die Nicks bekannt sind.

    ALCO
     
  8. ines

    ines Guest

    Hallo Ibe, ich finde die Idee gut das man etwas machen sollte um uns vor Streitereien und Ausspielen zu schützen.

    Hallo Baba, danke das Du schon aktiv warst !

    Hallo Alco, anonym alleine ist diesmal nicht das Problem, sondern der Mißbrauch unserer Namen. Irgendetwas muß es doch geben um das zu verhindern.

    Liebe Grüße - Ines
     
  9. kukana

    kukana Guest

    alco du würdest anders reden wenn du wie wir schon so oft mit diversen werbebriefen von firmen angeschrieben wurdest, immer mit dem re: ihr beitrag zu thema ... im forum. seither lasse ich meine mail addi raus. wer mich kennt weiss wie er mich erreichen kann.

    ist nicht schön, aber manchmal nicht anders machbar.

    gruss kuki
     
  10. ibe

    ibe Guest

    Ich danke euch. Baba, ich finde es klasse von dir, dass du schon etwas unternommen hast.

    Nochmals Danke

    Liebe Grüße von ibe
     
  11. VerenaHH

    VerenaHH Guest

    Ich denke die Idee mit den bereits vom Chat her registrierten Usernamen ist sinnvoll und verhindert ja lediglich den Mißbrauch dieser Namen und erschwert Neulingen nicht den Zugang. Ich denke auch, es ist sinnvoll immer eine Emailadi angeben zu müssen, zumindest für den Admin, ob andere User den sehen dürfen oder nicht, könnte man ja zur Wahl stellen. Das ist zwar auch keine Garantie für die Unterlassung streitiger Postings, aber der Mißbrauch von schon bekannten Namen könnte wenigstens damit unterbunden werden.
    Diese Räume hier sind im übrigen nicht die ersten denen so etwas passiert. Ich selbst bin auch schon in einem Chat ganz übel verarscht worden indem jemand meinen Namen benutzt und mißbraucht hatte.
     
  12. Annette

    Annette Guest

    Hallo,
    ich bin absolut gegen eine Registrierung, da dies m.E. ein offenes Forum sein und bleiben sollte. Ausserdem gibt es sicherlich viele Leute, die zwar die Beiträge im Forum lesen, aber nie oder selten in den Chat gehen. (so auch ich)

    Nur weil vereinzelt ein Missbrauch stattfindet (einzelne Verrückte gibt es überall), sollte man deshalb nicht das gesamte Forum nur noch mit "Registrierung" und "Eintrittskarte" erreichen können.

    Auch die verpflichtende Angabe der E-Mail-Adresse halte ich nicht für sinnvoll. Ich kann irgendeine Pseudoadresse reinschreiben, Hauptsache es ist ein "@" drin, denn überprüft (mit Rückantwort) wird sie derzeit nicht. Eine gewisse Anonymität und ein Schutz meiner persönlichen Daten sollte im weltweiten Internet gewährleistet sein, dass man umgekehrt auch nicht "ausspioniert" wird von Werbefirmen, Versicherungen usw.

    Annette