1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Amyloidose

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Petra R., 14. Mai 2007.

  1. Petra R.

    Petra R. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, weil ich verzweifelt auf der Suche nach Informationen über entzündliche Erkrankungen in Kombination mit Eiweißablagerungen in den Nieren bin. Ich selbst bin Gott sei Dank nicht krank, aber meine Mutter ist betroffen und an einer Amyloidose der Nieren erkrankt. Mittlerweile bin ich schon ein "kleiner" Doktor auf dem Gebiet der Amyloidosen, aber nun haben die Ärzte festgestellt, dass meine Mutter an keiner bekannten bzw. erforschten Form leidet. Jetzt stochern sie im Dunkeln und tippen auf eine Folge von einer entzündlichen, nicht näher bekannten Form...toll! Das ganze soll jetzt mit einer Cortisontherapie behandelt werden, weil eine Chemo, sonst adäquates und nahezu einziges Mittel bei Amyloidose, vermutlich nichts bringt... es ist zum Verrücktwerden.. Ich weiß, dass es eine Form der Amyl. gibt, die durch entzündliche Prozesse im Körper hervor gerufen werden kann. Hat jemand einen Tipp, wie man das feststellen könnte?

    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Petra
    PS: Bin gern bereit, Auskünfte zur Amyloidose zu geben, laienhafte natürlich
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  3. Petra R.

    Petra R. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Links für Amyloidose

    Hallo Colana,
    vielen Dank für Deine Reaktion. Amyloidose ist doch nicht so unbekannt... Danke für die Links, aber die habe ich in stundenlanger Suche im Internet auch gefunden... Leider bringen sie so gar nichts bei meiner Suche nach der wahren Ursache...ich sage nur: letztendlich unerforschte Krankheit... Aber davon können ja fast alle hier auch ein Lied singen!

    Herzlichen Gruß
    Petra