1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

am ganzen Körper

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von lolle, 1. Januar 2007.

  1. lolle

    lolle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der goldenen Wetterau
    hallo,
    meine verdachtsdiagnose der Ärzte lautet seronegative rheumatoide Arthritis,ich habe seit einiger zeit des nachts solche schlimmen schmerzen die den ganzen kompl. Körper berteffen (jede faser)das mich das aus dem schlaf holt,ich kann mich bewegen bin dann auch nicht steiff,nur diese wahnsinnigen schmerzen,eigentlich kann ich es gar nicht richtig beschreiben,Ärtzte wissen nicht woher das kommt,einer sagte mal das könnte das kämpfende immunsystem sein,hat das von euch auch jemand?weiss jemand was es sein könnte?liebe grüsse und euch allen ein gutes neues schmerzertägliches neues jahr LOLLE
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo lolle,

    versuch doch mal den schmerz zu beschreiben. ist er brennend, stechend, drückend....? fürs erste lesen klingt mir das eher nach nervenschmerzen, aber das ist nur ne vermutung. warst du mal beim neurologen?

    liebe grüsse und gute besserung
    lexxus
     
  3. kandis

    kandis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    hey

    hallo Lolle
    Ich habe eine Reaktive Arthritis und die schmerzen die du da beschreibst, hat wohl fast jeder.habe es oft abend, wenn mein Körper zu ruhe kommt, habe ich wahrnsinns schmerzen in meinen Beinen, ist als würden meine Beine innerlich reißen, brennen, ziehen, das ich nicht liegen kann sondern die halbe nacht durch meine wohnung laufe und versuche meine Beine zu kühlen, dazu kommt noch , das nicht nur meine gelenke mir wehtun, sondern auch noch die Muskeln und Sehnen, Ist immer alles mit inzündet( Sehnscheide und Schleimbeutel).Habe über die Feiertage Codison 4mg bekommen, weil meine Medis nicht so wollten. Muß nun sehn was Doc mir als nächstes verabreicht. Kein Schlaf und aber den ganzen tag Arbeiten und kaum laufen. Müdigkeit und gereizt durcht den Alltag gehn. Miß wah. An deiner stelle mach ein EMG, das gib deiner R-Doc zumindest mehr aufschluß und kann eventuell mehr mit Medis machen. Lieben gruß Kandis
     
  4. lolle

    lolle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der goldenen Wetterau
    danke euch für eure antworten,um noch mal auf deine antwort zukommen Lexxus,ich weiss nicht genau wie ich es beschreiben soll,das mit den nervenschmerzen kann schon gut hinkommen,es ist irgendwie ein gefühl als ob mein körper ROH wäre als ob mir jemand die haut abgezogen hätte,das seltsamme daran ist das es schlagartig nachlässt wenn ich aufwache,ich muss dann auch gar nicht rumlaufen oder so sondern schlaf dann total geschafft wieder ein,das ist aber nicht jede nacht so.
    würde mich freuen wenn du dich noch mal melden würdest,vielen dank erstmal...LOlle:)
     
  5. nicki1987

    nicki1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Evtl. Fibro

    Hallo lolle ​
    die scmerzen am ganzen körper könnten Zu einer Fibromyalgie passen!
    So ging es mir auch, vor allem wenn sich die schmerzen bei Bewegung bessern! Es kann natürlich auch was anderes sein.Ist also nur ne Vermutung​
    LG nicki1987​
     
  6. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo lolle,

    so, wie du den schmerz beschreibst klingt das auch nach den nerven. ich habe sowas manchmal an den fingern (und gott sei dank nur da, einmal anpusten reicht und man möchte in die luft gehen). aber wenn du es am ganzen körper hast beeinträchtigt das die lebensqualität ja schon immens. ich würde dir empfehlen dich recht bald mal beim neurologen vorzustellen, damit der die ursache abklären kann und womöglich eine behandlung verpassen kann, die hilfreich ist. ob da ein zusammenhang mit dem rheuma oder dessen aktivität besteht weiss ich leider auch nicht. manchmal denke ich, dass wir rheumis bezüglich des schmerzempfindens vielleicht einfach prädestiniert dazu sind irgentwann superschmerzempfindlich zu werden.

    naja, ich drück dir alle daumen, dass du schnell rauskriegst, wo deine schmerzen herkommen und schnell dafür ne behandlung bekommst.

    liebe grüsse und alles gute
    lexxus