1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alternative Heilungsmethoden?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sigi, 28. Mai 2006.

  1. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Hallo Ihr :),

    ich nehme ja nun seit Mittwoch dieses Schmerzmittel Arcoxia 120 mg,und fühle mich heute wie aufgepustet . Habe seit Mittwoch 2 Kg zugenommen:eek: und finde das nicht lustig,weil ich ja vorher schon 3 Kg vom Nichtmehrrauchen zugelegt habe. Außerdem habe ich Sodbrennen und komisches Herzrasen manchmal davon.

    Welche Erfahrungen habt Ihr denn mit Alternativer Medizin gemacht? Schreibt doch mal,bitte.

    Liebe Grüße
    Sigrun
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sigi,

    wir hatten schon ganz oft Themen um alternative Heilungsmethoden. Gib mal unter Suchen das Stichwort ein, da müßtest Du einiges zusammenbekommen. ;)

    Ansonsten kannste alternative Heilmethoden sicherlich als Begleitung machen, jedoch nie allein.... und Du benötigst dazu entweder einen Kassenarzt, der auch auf diesem Gebiet bewandert ist oder einen Heilpraktiker/Homöopathen.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Suchen...
    Viele Grüße aus dem kalten Norddeutschland
    Colana
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Sigrun,

    dem möchte ich mich anschließen. Ehe bei mir vor ca. 6 Jahren eine entzündlich-rheumatische Erkrankung diagnostiziert wurde (seit 2 Jahren ist cP gesichert), hatte ich gut 10 Jahre Zeit, allerlei alternative Heilverfahren zu probieren. Sie waren alle für die Katz. Es wurde immer nur schlimmer.

    Heute sage ich: alternative Heilverfahren sind begleitend teilweise sinnvoll, fast nie als ausschließliche Therapie.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  4. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Hallo Colana und Monsti ,

    hmmm,ich glaubs Euch ja,wegen der Medis und werde mich auch dran halten,wenn ich denn welche bekomme. Hab ja auch gestern die Bilder gesehen.
    Nur heute sehe ich aus,wie ein Ballon :(,total aufgequollen,Beine und Gesicht vor allen Dingen. Das sah so schlimm aus,dass ich es meinem Freund doch sagen mußte,obwohl ich es erst nicht wollte.

    Naja,Morgen gehe ich zum Blutabnehmen,mal sehen,was mein Doc so sagt.Hab doch ein wenig Bammel :eek:.Werde ihn gleich um ne Überweiung zur Rheumaambulanz oder ähnliches bitten.

    Ich danke Euch :) ganz herzlich und sende liebe Grüße aus dem kalten OWL ;)

    Sigrun