Allgemeine Frage zu Biologicals

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von Aesthetin79, 5. Januar 2019.

  1. Aesthetin79

    Aesthetin79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Januar 2016
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hessen
    Ist es richtig, dass biologicals nur einen Teil des Immunsystems unterdrücken?
     
  2. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    4.641
    Zustimmungen:
    2.273
    Ort:
    Da wo die Schnepfen hausen......
    Das ist richtig und auch gut so. Niemand kann mit einem vollständig unterdrückten Immunsystem (lange) überleben ;)
     
  3. Aesthetin79

    Aesthetin79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Januar 2016
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hessen
    Naja, MTX und Co unterdrücken ja. Biologicals aber nur die T-Zellen, oder?
    Das meinte ich damit.
     
  4. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    4.641
    Zustimmungen:
    2.273
    Ort:
    Da wo die Schnepfen hausen......
    Jedes Biologicum wirkt woanders - z. B. direkt auf Botenstoffe, deren Rezeptoren oder auf Oberflächenmerkmale von Lymphozyten (z. B. Rituximab auf das CD-20-Antigen der B-Lymphozyten) - und mehr oder weniger spezifisch.
     
  5. Aesthetin79

    Aesthetin79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Januar 2016
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hessen
    Danke für die Info
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden