1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Allergische Reaktionen auf Prothesenkleber?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Tortola, 29. Juni 2015.

  1. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Kennt das jemand, daß ein Prothesenkleber allergische Reaktionen hervorruft?

    Ich habe schon fünf verschiedene Kleber ausprobiert. (Oberkiefer nach Ziehen meines
    letzten Zahnes).

    Meine alte Prothese sitzt nicht mehr, ich kann nur noch wie eine olle Oma Weißbrot
    ohne Rinde essen oder Kartoffelbrei, Reis usw.

    Es dauert noch ca. zwei Wochen, bis ich meine neue Prothese bekomme. So wie ich
    mit Prothesenkleber anfange, bekomme ich Herzrasen, Schwindelgefühle, Übelkeit usw.

    Gibt es eine Alternative zum Prothesenkleber? Ich bin kurz vor dem Durchdrehen,
    setze die Prothese nur kurz vor dem Essen ein und nach zwei Minuten fällt sie wieder raus.

    Ich mag nicht mehr mit dem Hund rausgehen, es könnte mich ja jemand anspechen.
    Aber oben ohne Zähne? Die denken ja sonstwas von mir (Alkohol, Drogen usw.)

    Ich hoffe, jemand schreibt mir.

    Viele Grüße von Tortola


    - positiv: 2 kg abgenommen -!!
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Tortola!
    Was die Prothese betrifft, kann ich dir leider nichts raten, aber für dich wäre wichtig, auf welchen Stoff Du allergisch reagierst, der ist ja nicht nur in den Prothesenkleber drin und wenn Du davon sogar Atemprobleme bekommst, dann wäre das für dich schon wichtig, welcher Inhaltsstoff das ist und wo er noch überall enthalten ist.