1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Allergische Reaktion auf Sulfasalazin - wie lange dauert es, bis es wieder gut geht?

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Tierfreundin, 24. Juni 2010.

  1. Tierfreundin

    Tierfreundin Dosine

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo

    ich habe mit einer Überempfindlichkeit auf Sulfa reagiert.
    Seit Montag nehme ich es, in Absprache mit dem Rheumatologen, nicht mehr.

    Dennoch geht es mir noch schlecht.

    Kann das sein?

    Meine Symptome:

    Nackensteifheit, ich fühle mich, als hätte ich ein Schleudertrauma.
    Sobald ich länger auf bin, wird mir schwindelig und ich muss mich übergeben.
    Dazu hatte ich schreckliche Darmkrämpfe, die aber durch eine Reduktion der Dosis verschwunden waren.

    Nun kämpfe ich immer noch mit dem Schwindel und der entsetzlichen Übelkeit. Ich liege nur, und hoffe, dass es bald vorbei ist.

    In meinem Blutbild waren die Eosinophilen erhöht (wie so oft)

    Wisst Ihr, wie lange es dauert, bis das Medi aus dem Körper ist?

    Vielen Dank...

    LG
    ANja
     
  2. Tierfreundin

    Tierfreundin Dosine

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hmm...

    hat denn keiner eine Idee??

    Aber mir geht es auch schon etwas besser...

    Seit heute kann ich aufstehen und sitzen, ohne mich übergeben zu müssen.

    das ist gut...

    Lg
    anja
     
  3. pablo56

    pablo56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    essen /ruhr
    hallo anja

    habe gerade deinen beitrag gelesen.
    gib mal bei google: " sulfasalazin-halbwertzeit " ein. dann weißt du den zeitpunkt, an dem die hälfte des wirkstoffes im körper abgebaut ist.
    gute auskünfte bekommt man in solchen dingen immer in der apotheke.
    ich wünsch dir weiterhin gute besserung.
    liebe grüße
    pablo56
     
  4. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Habe die Erfahrung gemacht mit Azulfidine, habe Probleme mit Magen Darm bekommen, es hat 2-4 Wochen gedauert, bis es einigermaßen besser war.
    Nache dem Azulfidine habe ich immer sehr gerochen (der Schweiß), nach ca. 3 Wochen hat das dann auch endlich nachgelassen, nach dem Absetzen.

    Gruß Meerli
     
  5. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Sulfasalazin die Halbwertszeit liegt bei 9Std

    das heist aber nicht das die Probleme nach 9Std weg sind
    kann ein paar Tage dauern
    das ist wie mit dem Hammer auf den Finger schlagen
    die Wirkung ist kurz aber der Finger tut 14Tage weh



    Foxi
     
  6. Tierfreundin

    Tierfreundin Dosine

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo!

    vielen Dank für die Infos.

    Dass das Halbwertzeit heißt, wußte ich nicht...

    Ich hatte zuvor schon gegoogelt, aber eben nicht mit dem o.g. Begriff.. ;)

    Vielen Dank an Euch...

    MIr geht es viel besser, allerdings wird mir immer noch schnell übel..
    Wenn ich lese oder ähnliches, dann wird mir etwas merkwürdig... (so als würde ich bei der Autofahrt lesen, kennt ihr das?)

    Aber, wie dem auch sei... ich bin schon froh, normal sitzen und laufen zu können...

    Danke und bis bald...
    Lieben Gruß
    Anja