1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Allergie

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Wilson, 14. September 2009.

  1. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    seit frühester Kindheit plagen mich allergien, Heuschnupfen, später kam Asthma hinzu. Ich habe mich dazu durchgerungen, eine Hyposensibilisierung durchführen zu lassen. Allerdings ist mein Rheumadoc der Meinung, dass ich mir das schenken könnte, da die Spritzen aufgrund meiner Medikation (MTX, Arava, Corti 2,5mg) nicht helfen würden. Habt ihr da vielleicht oder hoffentlich andere Erfahrungen?
    ich kann das auch nicht ganz verstehen, denn die Hyposensibilisierung hat ja ein ähnliches Wirkungsmuster wie z. B. die Grippeimpfung oder andere Impfungen auch. Und die helfen.
    Ich würde mich über einige Antworten von euch freuen.
    M.