1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Allergie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Ingeborg, 18. November 2005.

  1. Ingeborg

    Ingeborg Guest

    Passt nicht ganz zum Thema,weiss aber nicht wo ich das sonst posten soll.
    Also ich habe gestern Vormittag Novaminsulfon genommen und kurz darauf eine heftige Alllergie mit Juckreiz und Schwellungen an den Handinnenflächen und Fusssohlen,tränenden Augen,triefender Nase und leichten Atemproblemen bekommen.
    Ich bin sofort zum Doc,der mir dann 2 Spritzen gab,worauf es besser wurde.
    Seither bin ich aber müde,könnte ihm stehen einschlafen und das seit gestern Vormittag.Ausserdem ist mein Kreislauf ziemlich im keller.
    Weiss jemand was einem da gespritzt wird und ob diese Müdigkeit normal ist?
    Mein Arzt ist heute auf einem Seminar,deshalb kann ich dort nicht nachfragen.

    Gruß Inge
     
  2. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    Müdigkeit nach Allergie

    hallo Inge,
    du Arme, da hat es dich ja schön erwischt !
    meist wird bei einer "allgemeinen" Allergie Calcium bzw ein Antihistaminicum (oder auch mal Prednisolon o.ä.) gespritzt - von beiden wird man sehr müde.Was genau bei diesem Med gespritzt wurde oder wird, weiß ich allerdings nicht -vielleicht hat jemand damit Erfahrung ? !auch die Kreislaufprobs sind so erklärbar - trink ganz viel !hat dir der Arzt evt auch Medis zum Schlucken für heute gegeben , das würde das lange Anhalten der Müdigkeit auch erklären.Außerdem war es für deinen gesamten Körper sicher keine Kleinigkeit , so eine arge Allergie zu bekommen !!
    alles Gute und lg ivele