1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alle zwei Tage Schübe

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von TinaKS, 1. Januar 2015.

  1. TinaKS

    TinaKS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen
    Bin in zur Zeit ziemlich verzweifelt. Nehme zur Zeit 3 x Täglich 2 Pleon RA (Sulfasalazin). Trotz Einnahme der Höchstdosis habe ich alle 1 -2 Tage starke Schübe. Die Schübe sind sehr stark, bis zur Unbeweglichkeit innerhalb weniger Minuten. Schmerzmittel helfen zu diesem Zeitpunkt kaum. Na einem Tag klingt der Schmerz wieder ab. Mache mir Sorgen, ob die Heftigkeit der einzelnen Schübe normal ist. Trotz Basistherapie. Ist der Schmerz bei Euch ähnlich heftig.? Fühlt sich an, wie ein Knochenbruch. Mache mir große Sorgen.
     
  2. Julianes

    Julianes Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    34
    Hallo sunny,

    da gibt´s nur eines:

    umgehend ! beim Rh- Dok melden,
    Sulfa reicht wohl nicht an Menge/ allein/ überhaupt.

    Wenn das heute Nachmittag nicht mehr geht --
    dann Montag, und wenn´s nötig ist auch als "Notfall".

    Sollte Dir so etwas wie MTX angeraten werden:
    nicht zögern - machen.
    Vielen von uns geht es damit um Klassen besser (vergiß den Waschzettel).

    Ich bin ein aufgeklärter, mündiger Patient
    und kein Anbeter weißer Götter oder der Pharmaindustrie.

    Es werden sich sicher noch einige andere melden...

    LG und gute Besserung wünscht Julianes.
     
  3. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Sunny!
    Ich sehe das genau wie Julianes, die Basistherapie mit Pleon ist nicht ausreichend, da muß sich der Rheumatologe etwas anderes einfallen lassen.
     
  4. Rheinhessin

    Rheinhessin Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Rheinhessen ;-)
    Schmerzen

    Hi,

    bei mir hatte Sulfasalazin alleine auch nicht gewirkt. Da gabs am Anfang auch noch Cortison parallel, anschließend zum Sulfa, was ich nach wie vor nehme, parallel auch Leflunomid.

    Beides zusammen hat ganz gut geholfen. Seit April 14 nehme ich anstelle vom Leflunomid jetzt MTX wöchentlich mit 15mg inkl. dem Sulfa.

    Wobei ich aktuell sagen muss, dass ich auch noch Cortison dazu nehmen muss und jetzt die Schmerzen erst erträglich sind.

    Das Sulfa alleine hat mir leider auch nicht geholfen und mittlerweile nicht mal gemeinsam mit dem MTX.

    Deshalb die Frage, wie lange nimmst Du es schon, was sprechen die Blutwerte, wie lange hält der Zustand schon an?

    Viele Fragen, aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es nur ein langsames Annähern gibt und leider nie ein Rundumsorglos-Paket.

    Ständiges Optimieren offensichtlich? Ab und an recht unbefriedigend das Ganze.

    Gute Besserung!
     
  5. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.612
    Zustimmungen:
    96
    Hallo Sunny1972,

    an deiner Stelle würde ich so bald wie möglich Kontakt mit meinem Rheumatologen aufnehmen. Ich würde wohl erst mal in meiner Rheumapraxis anrufen und der Arzthelferin sagen das ich einen Rückruf vom Rheumatologen brauche. Mein Rheumatologe macht das dann auch, sobald er Zeit hat.

    Wenn du mit den Medikamenten, die du derzeit nimmst nicht klar kommst und so schlimme Beschwerden hast, dann sollte das dein Arzt bald erfahren, du musst damit nicht bis zum nächsten regulären Kontrolltermin warten.

    Ich wünsche dir gute Besserung.
     
  6. Nisipower

    Nisipower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich kann dir auch nur raten so schnell wie möglich deinen Rheumatologen aufzusuchen , da ein neues Medikament ja auch wieder seine Zeit braucht bis es seine Wirkung zeigt.
    LG
     
  7. Julianes

    Julianes Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    34
    Tach, ihr Lieben!

    Ich bin Laie/ Betroffene,
    ich empfehle keine Medikamente,
    ich berichte...
    für soo was gibt es ein Forum,
    für alles andere ist der Doktor da.
    LG von Julianes.