1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

alien!!!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von kathyB, 14. September 2007.

  1. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    immer häufiger ertappe ich mich dabei, dass ich von meinem körper als *er* spreche.... als ob wir nicht mehr *eins* wären.
    so fühle ich es auch.
    wir sind zwei.
    mein kopf.... und mein körper, der ein eigenleben führt manchmal.
    (neeeeeeeeeeeein... ich bin nicht krank deshalb, denn dieses empfinden kam erst vor ein paar jahren und das rheuma ist *schon* seit ca 15 jahren diagnostiziert. damals waren wir noch eine einheit)

    manchmal fühle ich mich verraten, *wenn schon wieder was ist* und ich mit meinem problematischen körper leben muss.


    kennt ihr das gefühl?

    kathy


     
  2. Eleyne

    Eleyne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    ja kenn ich auch ... v.a. wenn "er" mir mal wieder einen Strich durch "meine" (kopfmässig erstellte) Rechnung macht und ich nicht das machen kann, was ich will :D
    Oder wenn ich morgens aufstehe und mein Kopf sagt "wow-toller tag - heute mach ich gaaaaaaaanz viel" ... und mein "körper" sagt dann "keine chance" und antwortet mir mit Schmerzen in den Oberschenkeln, HWS oder sonstwas :D ...

    ja ... du siehst, auch mein Körper und "ich" sind keine Einheit mehr ... zumindest die meiste Zeit ;)
     
  3. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    so....

    ähnlich geht es mir auch..... wobei ich meist schon des nächtens merke.... was mir am nächten tag bevorsteht.

    ich befürchte, dass das gar nicht gut ist....sich mit seinem körper uneins zu fühlen.
    aber..... *DAS* bin nicht ich...... der kranke, widerspenstige körper ist *er*.


    kathy
     
  4. Slash

    Slash Slash

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo nochmal, hab Dir gerade woanders nochmal geantwortet!
    Ja, mir geht es auch so.....Kopf will, Körper nicht und einig sind wir uns sehr sehr selten.....
    Aber ich glaube, man muss genau das lernen, damit es einem besser geht..... oder die Schmerzen noch mehr hinnehmen?!

    LG
    Sandra
     
  5. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.239
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    in den bergen
    @kathy,eyline
    bin auch ein allien,
    und nun?!?

    sind wir schon zu dritt

    liebe grüße katjes,die grade vom kopf her topfit ist

    ps:im alter wächst es wieder zusammen,oder????:D
     
  6. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    So, dann wären wir nun zu viert :o)

    Ja, ich kenne dieses Gefühl auch.

    Viele Menschen reagieren seltsam, wenn ich sagen, dass *er* oder *das* (also die Hülle aus Zellen) nicht *ich* bin, sondern nur etwas, mit dem mein *ich* auf dieser Welt leben kann. *Er oder *Das* ist nur geliehen - was bleiben wird, ist das *ich*. Und das *ich* darf nie die Kontrolle über *ihn* oder *es* verlieren.

    Oh je, ich glaub das war zu kompliziert *g* Wird ja fast schon Freudianisch... ;)

    Aber wirklich, ich verstehe euch!

    VG,
    blacklady
     
  7. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    @pinklady

    ich weiss genau.... was du meinst :)
    *lach*.


    kathy