Aktiver Schub und schwanger

Dieses Thema im Forum "Rheuma und Schwangerschaft" wurde erstellt von Samantha89, 7. Januar 2017.

  1. Samantha89

    Samantha89 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe die alten Beiträge durchforstet, doch irgendwie nichts passendes gefunden. Ich habe seit 3 Jahren eine diagnostizierte undifferenzierte Kollagenose, die unter Plaquenil lange ruhig war. Seit letzten Sommer habe ich wieder viele Schübe und es ging mir zunehmend schlechter. Ich hab im Juli mit 5 mg Cortison begonnen und es ist im Moment ganz ok. Da ich in genaueren Abklärungen bezügl. Diagnose im Unispital bin (vd. ist jetzt aufgrund der Werte eher Cp) wurde mir aktuell von den Ärzten dort von einer Schwangerschaft abgeraten. Jetzt bin ich etwa in der 4-6 SSW und habe vermehrt Schmerzen in den Händen und Füssen.

    Habt ihr Erfahrungen mit aktiven Schüben in der frühen Schwangerschaft? Hat das irgendwelche negativen Auswirkungen? Was könnte mich noch erwarten? Hab ja gelesen, dass es sich gerade bei CP bessern könnte...

    Ich werde nächste Woche noch zu meinem Rheumatologen gehen, er hat mich bis jetzt immer im Kinderwunsch unterstützt. Mal schauen, was der so meint ;)

    Vielen Dank für eure Erfahrungen.
    Liebe Grüsse
    Samantha
     
  2. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Essen
    Guten Morgen.

    Letztens, ich meine es wäre im WDR gewesen, lief im TV ne Sendung über Rheuma. Und da war eine 2-fache Mutter zu Gast die erzählte, das sie beides kennen gelernt hat. 1. Schwangerschaft völlig schmerzfrei. 2. Schwangerschaft etliche Schübe.

    Hormone haben einen großen Einfluss denke ich. Allerdings bin ich kinderlos und kann nur schreiben was ich mal "aufgeschnappt" habe :)
     
  3. kika51

    kika51 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Oktober 2016
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Samantha,

    bin durch Zufall in meiner Krankenkassenzeitung auf einen Bericht gestoßen, der sich wohl mit Schwangerschaft und Rheuma befasst. Leider hatte ich nicht die Zeit nachschauen worum es genau geht, deshalb schicke ich Dir mal die Adresse:

    http://www.rhekiss.de vielleicht kennst Du sie ja schon, aber einen Versuch war es mir jetzt wert.

    Liebe Grüße und viel Glück, kika :winke:
     
  4. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.310
    Zustimmungen:
    1.029
    Ich schreibe dazu noch den Link zu Kukanas Beitrag bezüglich Rhekiss rein, hier: https://www.rheuma-online.de/forum/threads/64533-Rhekiss
     
  5. Samantha89

    Samantha89 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure Antworten. Also mein Rheumatologe ist sehr zufrieden und zuversichtlich :) Jetzt kann ich eh nur schauen und warten. Er meint auch, dass die Schübe sich bessern müssten und man sonst mit Medikamenten was machen kann.
    Danke für die Seite, die habe ich nicht gekannt (ich komme aus der Schweiz)

    Liebe Grüsse
    Samantha
     
  6. kika51

    kika51 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Oktober 2016
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich drücke Dir die Daumen und hoffe, dass es klappt so wie Du es Dir vorstellst.

    Grüße von kika
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden