1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akkusauger

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Rubin, 4. August 2004.

  1. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    habt ihr Erfahrungen mit Akkusaugern gesammelt? Ich will mir solch ein Teil zum Staubsaugen von Büchern zulegen etc. zulegen. Kräftemäßig schaffe ich es nicht mehr, meinen Bodensauger dafür zu benutzen.

    Weil mir gesagt wurde, daß diese Teile kaum Leistung bringen, interessiert mich Eure Meinung dazu. Insbesondere auch, welche Marken/Preise zu beachten sind. Außerdem darf der fleißige Helfer nicht zu schwer in der Handhabung sein.

    Ganz viel Sonne schickt Euch....

    Rubin
     
  2. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    Hallo Rubin,
    Hab mir erst vor einigen Wochen einen Akkusauger gekauft. So´n, klein den man ganz gut in der Hand liegt. Damals gab es den bei Schlecker ( runtergesetzt für 12 € oder so) .
    Ich hatte früher schon mal einen, aber da musste man nach einiger Zeit einen neuen Filter kaufen und dafür hätte man beinahe schon einen neuen Sauger bekommen. Diesmal hab ich darauf geachtet, das man den Filter unter Wasser reinigen kann. Feine Sache!
    Die Wattzahl reicht für Kleinigkeiten saugen vollkommen aus. Wir haben Vögel und jedesmal den grossen Sauger rausholen, hab ich weder die Kraft noch die Lust dazu, da ist der kleine Akkusauger optimal und saugt auch ganz gescheit.

    Eine bestimmte Marke kann ich dir so nicht empfehlen, ausser das du evt. darauf achten solltest, das eben der Filter auswaschbar ist. Eine kleine extradüse für schwierige Ecken ist dabei und ich kann auch kleine flüssigkeitsmengen wegsaugen.
    Bezahlt hat sich das Teil bei mir auf jeden Fall schon.
    und bin auch zufrieden damit.
    ach ja, die teuersten sind dabei auch nicht immer die besten. Manchmal ist man mit den noname Artikel besser dran.
    viel glück beim suchen
    gruss Kiki
     
  3. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Hi,

    ich benutze seit Jahren einen Akku-Sauger für tausend Kleinigkeiten - und halte ihn immer "am Strom", damit ist er jederzeit einsatzbereit :)

    Dazu habe ich mir einen Akku-Besen gekauft; das ist ein sehr praktisches Teil - funktioniert auf allen Böden und ist immer griffbereit, sehr leicht und "fegt" alles auf. Das Entleeren ist easy: Fach auf, Mülleimer rein - zu.

    Diesen Besen habe ich mir bei www.westfalia.de gekauft, diesen Werkzeug-Riesenversand. Hat zwar € 80 gekostet, ist aber sein Geld allemal wert.

    Liebe Grüsse
    Pumpkin
     
  4. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    finde den akku-sauger..

    leider nicht bei westfalia.de liebe uschi. evtl. könntest du ihn da mal raussuchen und den link hier einstellen?
    wäre echt toll!danke dir;)

    hab heute im prospekt von real gelesen das die dort einen akku-sauger von philips (UVP:34,90€) und den gibt es dort wohl für 19,99 mit zwei leistungsstufen und auswaschbarem filter. hab ihn mir aber noch nicht angeschaut. hab auch schon seit jahren solch ein teil und muß sagen,...ohne gehts nimmer..schon alleine wegen dem kleinen katzendreck *bg*...
    und ich muß mir auch einen neuen holen...denn meiner gibt den geist bald auf.

    eine gute nacht wünscht euch allen

    liebi:D
     
  5. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Hallo Rubin !

    Da rühr ich mal die Werbetrommel :D : also ich habe seit mind.5 Jahren (vermutlich länger) einen Akkusauger der Firma Progress mit dem Namen Piccola !
    Funktioniert tadellos. Ich kehre gerne und den Rest sauge ich damit ein - bzw. was so aus dem Hasenstall *danebenkommt*.
    Ist ganz einfach zu entleeren - das Stoff-filter kann man bei Bedarf waschen.
    (man muss nix austauschen o.ä. ). Auch der Akku hat nach so langer Zeit noch nicht seine Leistung verloren.
    Ich habe meinen Akkusauger (sowie Pumpi) immer am Strom - somit ist er immer einsatzbereit !

    So - genug *geschwärmt*. Ich weiss nicht, ob es am aktuellen Markt von der Fa. Progress Akkusauger gibt.


    Liebe Grüsse aus Wien
    von der matrosin
     
  6. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
  7. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen allerseits,

    vielen Dank für Eure zahlreichen Tipps. Es freut mich, daß ich von Euch nur Positives lese und auch, daß es doch einiges zu beachten gibt.

    Ich habe bei Tchibo in der Vorschau dieses Teil gesehen:

    [font=Verdana,Arial,Helvetica] Turbo-Akkusauger
    [font=Verdana,Arial,Helvetica][/font] 19,99
    [/font] [​IMG] [font=Verdana,Arial,Helvetica]Anzahl[/font] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [font=Verdana,Arial,Helvetica]Gründlich bis in die letzte Ecke. Der leistungsstarke Motor mit Hochleistungs-Akku wird höchsten Ansprüchen gerecht. Fugendüse für kleinste Zwischenräume. Aufsteckbürste zum Absaugen von Büchern oder Tastaturen. Robustes, schlagfestes Gehäuse.
    [/font][font=Verdana,Arial,Helvetica] Maße (B x H x T): Ca. 10 x 13 x 39 cm
    Farbe: Silberfarben
    [/font]

    [font=Verdana,Arial,Helvetica]*****************************
    [/font]

    [font=Verdana,Arial,Helvetica]Das wichtige Detail - die auswaschbaren Filter - scheint er nicht zu haben?
    [/font]

    [font=Verdana,Arial,Helvetica]Schönen Tag Euch allen...
    [/font]

    [font=Verdana,Arial,Helvetica]Rubin
    [/font]
     
  8. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Staub saugen

    ..ja da ham wa son Handfeger mit roten Fusseln, spitzen Teil, besser wie ein Staubsauger. Drüberwischen fertig......oder den Turbo Puma von HSE 24 , mit auswaschbarem Filter 34,83 Euros bei - http://www.mek-online.de/home_shopping_europe.htm - :
     

    Anhänge:

  9. eva muc

    eva muc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Bei Tchibo gibt es diese Woche so einen Akku-Sauger.

    Akku-Sauger
     
  10. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hab mir...

    diesen auch diesmal wieder gekauft. bei dem von real(philips) war kein verlängerungseckenrohr dabei.

    allerdings hat der sauger von tchibo einen nachteil. der an-aus-schalter läßt sich nicht feststellen und das ist sehr mühsam für geplagte hände solange den schalter nach vorne zu schieben bis man mit saugen fertig ist.

    aber ansonsten war ich bisher immer zufrieden mit dem sauger von tchibo

    biba
    liebi:)
     
  11. katzenmaus

    katzenmaus tierliebe

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6xxxx
    hallo uschi
    habe gerade gelesen, daß du den akkublitz hast,
    an dem hätte ich auch interresse, aber wie
    verhält es sich mit tierharen??
    habe 4 katzen und 1 hund. da bräuchte ich nicht
    immer den großen sauger zu benützen, denn mir macht
    es manchmal mühe das dicke rohr zu halten.
    liebe gr katzenmaus
     
  12. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Rubin,

    habe mir den Akkusauger von Tchibo heute im Laden angeguckt. Hier gehören auch keine extra Filter rein. Der innenliegende Platikfilter wird einfach ausgeklopft oder bei Bedarf ausgespült.

    Gruß

    anko
     
  13. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Anko,

    wie gut, dann ist das Filterproblem gelöst. Es bleibt für mich immer noch der Nachteil, daß der An-Aus-Schalter während des Saugvorgangs ständig festgehalten werden muß. Das werden meine problematischen Hände nicht schaffen. Vermutlich ist deshalb der Tchibo-Sauger nicht das Gerät meiner Wahl.

    Vielen Dank für Deine Info und noch einen schönen Sommerabend wünscht Dir......

    Rubin
     
  14. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo katzenmaus,

    habe zwar nicht den Akkublitz, sondern den Kärcher Akkubesen
    (bin auch nicht Uschi ;) )
    aber wir haben einen großen Hund (60kg) mit mega viel Fell, der dürfte mehrere kleine Tiere ersetzen. :D :D :D

    Der Akku Besen ist einfach super um eben mal die Sanddünen so nebenbei verschwinden zu lassen.

    Gruß


    ulla
     

    Anhänge:

  15. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    akkubesen...

    liebe ulla,

    soso, sanddünen hast du also in deinem wozi *bg*!
    kannst du mir mal nen link schicken wo ich mir den anschauen kann.

    wünsch dir einen schönen abend...

    liebi:D
     
  16. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo liebi,


    meinste die Sanddünen :D :D :D :D ??

    Hab dir hier mal die Info aus der Kärcher HP rauskopiert.

    :eek: :eek: Hoffe ich krieg nicht einen auf den Deckel, wegen Schleichwerbung und so............. :p :p

    gruß

    Ulla




    --> Für private Anwender CPE --> Akku-Besen



    Akku-Besen KÄRCHER 50



    Kurzbeschreibung
    Der akkubetriebene Kehrbesen für die Reinigung zwischendurch, immer wenn es zu aufwendig ist den
    Staubsauger zu verwenden. Für Hartflächen und Teppiche geeignet.



    Lieferumfang
    Wandhalterung, Batterieladegerät


    Technische Daten
    Reinigungsleistung pro Akkuladung : 50 m2
    Reine Betriebsdauer : 20 min
    Arbeitsbreite : 250 mm
    Behältervolumen : 0,5 l
    Gewicht inkl. Akku : 2 kg
    Spannung : 4,8 V
    Maße L x B x H : 220 x 280 x 90 mm



    Produktbeschreibung
    Immer wenn es zu aufwendig ist, den Staubsauger aus seinem Versteck zu holen oder Kehrbesen und Kehrschaufel zu unkomfortabel sind, kommt der KÄRCHER 50 zum Einsatz

    Für die schnelle Reinigung zwischendurch.
    Geht es darum, schnell mal nach dem Essen Krümel vom Boden aufzukehren, dann ist der KÄRCHER 50 das richtige Gerät. Schnell, da er einfach aus dem Schrank geholt werden kann - und schon ist er einsatzbereit, ohne Rüstzeit.
    Bequemes und einfaches Handling.

    Das Gerät wird per Fußschalter an- und ausgeschaltet.
    Bei Arbeitsunterbrechungen lässt sich der Stiel einrasten. Bei 2 kg Gewicht ist das Gerät leicht zu transportieren und zu manövrieren. Das Gerät reinigt sowohl Hartflächen als auch Teppichböden. Filtertüten sind unnötig, das spart Geld und Zeit und ermöglicht ein einfaches Entleeren des Kehrbehälters.

    Hervorragende Reinigungsleistung
    Ob Grobschmutz oder feine Partikel - der KÄRCHER 50 kehrt alles von Mehl bis Erdnussflips oder heruntergefallene Blätter ihrer Zimmerpflanzen.


    Anwendung
    Schnelle und bequeme Zwischenreinigung von Hartflächen sowie textilen Bodenbelägen.



    Ausstattungsmerkmale und Nutzen
    Akku-Betrieb
    • kabellos
    • keine "Rüstzeit”
    • schnelle Verfügbarkeit
    • unbeschränkter Aktionsradius


    Kehrwalze mit elektromotorischem Antrieb
    • Gerät arbeitet auch ohne dass es über den Boden bewegt wird
    • Ecken- und Kantenreinigung ist möglich


    Kehrt sowohl auf Hartflächen als auch auf Teppich sowie anderen textilen Flächen
    • variable Einsatzmöglichkeit ohne "Umschalten”
    • Anwendungsmöglichkeit im ganzen Haus


    Kompaktes Gerät


    platzsparend
    • wenig Stauraum zur Aufbewahrung
    • leicht und wendig in der Handhabung


    60 dB(A) auf Teppich
    • geringer Schalldruckpegel
    • keine Lärmbelästigung durch leises Gerät


    Fußschalter
    • kein Bücken
    • bequemes Ein- und Ausschalten


    Vertikal arretierbarer Stiel
    • einfaches "Parken" bei kurzen Arbeitsunterbrechungen
    • bequemes Handling


    Aufnahme von Kehrgut bis zu einer Größe von 12 mm
    • vielfältige Einsatzmöglichkeit
    • kehrt sowohl Mehl als auch Erdnußschalen


    Einfaches Entnehmen und Einsetzen des Schmutzbehälters
    • schnelles und einfaches Entleeren
    • einfaches Handling


    Schmutzbehälter mit Kehrkeil
    • verhindert Zurückrieseln des Kehrgutes
    • Reinigungsergebnis bleibt perfekt


    Antrieb auf der linken Seite
    • randnahes Arbeiten rechts möglich
    • sehr gutes Reinigungsergebnis auch in Ecken und an Kanten


    Wandhalter
    • einfache platzsparende Aufbewahrungsmöglichkeit
    • Gerät ist aufgeräumt und dennoch stets griffbereit


    Modernes Design
    • Abhebung vom Wettbewerb
    • Aufmerksamkeit des Kunden wird geweckt
     

    Anhänge: