1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akkupunktur

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von Tusch, 14. Oktober 2014.

?

Welchen Einfluss hat Akkupunktur bie rheumatoider Arthritis

  1. Schmerz Linderung

    3 Stimme(n)
    60,0%
  2. Verbesserung des Allgemeinbefinden

    1 Stimme(n)
    20,0%
  3. Verbesserung der Müdigkeit

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Verbesserung der Antriebslosigkeit

    1 Stimme(n)
    20,0%
  5. Verbesserung der Morgensteifigkeit

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Verbesserter Schlaf

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Hamburg
    Hallo an alle !
    Ich beginne jetzt mit Akupuntur bei rheumatoider Arthritis
    Verbessert werden soll:
    - allgemein Befinden
    - Müdigkeit
    - Antriebslosigkeit
    - Schmerzen
    Wer hat schon mal Akupunktur bekommen und was hat das bewirkt?
    Gruß Tusch
     
    #1 14. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2014
  2. Heike68

    Heike68 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Rheinland
    Ich...

    Bewirkt? Nothing...

    Grüßle
    Heike
     
  3. ruthi2012

    ruthi2012 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Tusch,

    ich habe 10 Anwendungen Akupunktur bei ISG-Schmerzen erhalten. An den Einstichstellen haben sich rotblaue Flecke gebildet. Daraufhin meinte der Orthopäde, daran würde man die Wirkung bzw. Tätigkeit der Akupunktur sehen- was ein gutes Zeichen wäre. Nur ich habe leider nichts gemerkt. Schmerzen waren wie vorher.

    LG Ruth
     
  4. B.one

    B.one Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    57
    Akupunktur hatte bei mir keinerlei Wirkung.
    LG B.one
     
  5. mondbein

    mondbein Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Da ich Lupus und nicht RA habe, denke ich, dass ich nicht abstimmen darf. Deshalb schreibe ich hier, dass bei mir (unter anderem) durch Akupunktur alle 4 hier aufgeführten "Baustellen" eine enorme Verbesserung erfahren haben. Ich gehe seit Anfang 2009 jeden Dienstagnachmittag zur Akupunktur und möchte diese nicht mehr missen!
     
  6. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ich habe eine Akupunktur wegen meiner Knie-Arthrose bekommen (15 Sitzungen a 30 Min.). Geholfen hat sie leider keinen Meter.

    LG, Inge
     
  7. Mupfel

    Mupfel seropositive RA u. Fibro

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Ich habe 10 Sitzungen für meine isg Beschwerden bekommen, als noch nicht bekannt war, das ich rA habe. Wirkung bei mir: absolut tiefenentspannt, bin dabei regelmäßig eingeschlafen :o. Wirkung auf den Schmerz: nothing :(
     
  8. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Hamburg
    Hallo
    freu mich über euer Interesse
    Habe morgen die dritte Sitzung - sagt man das so?
    Ich bin danach immer besser drauf - sprich habe mehr Freude am Leben -also diese lähnende Antriebslosigkeit verschwindet - für ca, 1 Tag - Schmerzen bleiben gleich.
    Bin mal gespannt was oben bei der Umfrag so raus kommt
    An Alle!
    Ich wollte keine anderen Rheumis ausschließen - nur dachte ich, das zB bei PSA auch Einfluss auf Haut haben könnte - also habe ich mich auf RA beschränkt - war vielleicht engstirnig gedacht - mach das ja auch so zum Ersten mal.
    Nicht böse sein
    Gruss
    Tusch
     
  9. albena

    albena Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    ein satz mit x das war nix bei meiner ra
     
  10. atmosphere

    atmosphere Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hatte jetzt die 4. Sitzung und bisher überhaupt keine Wirkung.
     
  11. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich habe vor Jahren mal akkupunktur bekommen aber komplett ohne Wirkung. Sollte gegen die schmerzen sein.

    Lieben Gruß
    Sabrina
     
  12. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    meine erste Begegnung mit der Akkupunktur dauerte 8 Wochen. Ich war bei einer Chinesin, die ihr handwerk traditionell betrieb. 2x wöchentlich 40 Nadeln, Ganzkörperakkupunktur. Dazu einen Tee, extra für mich angemischt aus chinesischen Kräutern und Wurzeln. Die Behandlung hat super gut angeschlagen. Nach den 8 Wochen hatte ich fast keine Beschwerden mehr. Da er Anfahrtsweg recht weit und stressig war, suchte ich mir eine Asiatin in der Nähe. Sie war Koreanerin, setzte höchstens 12 Nadeln pro Sitzung. 1x die Woche. In Unterschenkel und Ohren. Dem rheuma konnte sie leider nichts anhaben. Sie hat aber meine Psyche auf Vordermann gebracht. Ich bin deutlich belastbarer und nehme mir nicht mehr immer alles zu Herzen.
    Soviel dazu...
    M.
     
  13. Mocca

    Mocca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Tusch..,

    habe gerade ein Thema entdeckt zu dem ich mal beitragen kann ;-)
    Habe in einem Knie eine schwere Arthrose, woher, weiß keiner ganz genau. Zumindest haben 2 OPs und Co zwar einiges bewirkt, aber die Schwellung und Co blieb. Ich habe Alles versucht, zwei Sachen halfen, Celebrex- wollte ich dann aber nicht mehr nehmen wegen Nebenwirkungen und Akupunktur. 15 Sitzungen und dann 10 Monate Ruhe.

    Ich würde es jedem empfehlen!!!

    LG und danke für deine netten Worte :vb_redface:
     
  14. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Hallo tusch,
    Ich konnte oben leider nix ankreuzen, da leider keine nennenswerte wirkung eintrat. Hatte 2x 10 und es sollte mir wg meiner argen rückenprobleme helfen.
    Außer dem stress, musste 22km eine strecke fahren und morgens kurz vor 8 da sein brachte es keinen erfolg. Seit dem verzichte ich und auch der behandelnde arzt darauf.
    Sorry hätte dir gern was anderes geschrieben, diagnose ist bei mir r.a mit ws beteiligung
     
  15. Hoffeglaube

    Hoffeglaube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Tusch,

    da ich aus verschiedenen Gründen sehr sehr selten bei RO bin habe ich dein Thema erst heute entdeckt.

    ich habe gerade wieder 15 Sitzungen Akupunktur hinter mir dieses Mal für die Knie ...............es bringt Linderung und vorallem auch eine Besserung wenn auch nur leicht ........es waren mit Sicerheit nicht die letzten Sitzungen mache es seit 2013 alle halbe Jahre

    Zu Beginn dachte ich das wird nie was aber meine Ärztin ist sehr einfühlsam und muss bei mir die grünen zarten nadeln nehmen dann funktioniert es udn ich kann mich gut darauf einlassen ...............


    Schönes Wochenende

    Hoffeglaube
     
  16. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ich bekomme alle halbe Jahre 15 Sitzungen verordnet.
    Eine gewisse Schmerzlinderung ist zu bemerken und meine Krankenkasse bezahlt da meine Ärztin es ja auch hinreichend begründet.

    Euch allen viel Erfolg wünscht Johanna aus Hamburg.


    wunscht

     
  17. luiselotte

    luiselotte Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    leider kann ich nichts ankreuzen, da ich zwar 10 Sitzungen Ohr-Okkupunktur hatte (die von Mal zu Mal unangenehmer wurde), die Gelenkschmerzen wurden davon aber nicht besser.
     
  18. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Ich hab Akupunktur gegen Migräne bekommen - 10 Sitzungen. Es hat etwas geholfen - die Attacken traten deutlich seltener auf. Die Wirkung hielt ca. 6 Monate an.