1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adams Not

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Angie Opitz, 25. Oktober 2002.

  1. Angie Opitz

    Angie Opitz Guest

    Nachdem Gott nach Adam auch noch Eva erschaffen hatte, wollte er natürlich, dass die beiden auch Nachwuchs bekommen, auf dass sich die Menschheit vermehre. Adam hatte von alldem natürlich keine Ahnung.

    Gott sprach zu Adam, dass es jetzt an der Zeit für ihn wäre, für die Vermehrung der Menschheit zu sorgen, worauf Adam fragte, was denn dafür zu tun sei. Gott sagte, er solle Eva sagen, wie schön sie ausschaue und sie dabei liebevoll anschauen, der Rest ginge dann von selbst.

    Wenig später kam Adam zu Gott und sagte: "Ich habe ihr viele Komplimente gemacht und sie besonders liebevoll angeschaut. Eva hat sich sehr gefreut darüber. Habe ich damit für die Vermehrung der Menschheit gesorgt?"

    "Nein," sagte Gott, "das nächste Mal küsst Du sie bitte auch noch sehr zärtlich und streichelst sie dabei. Der Rest kommt dann von selbst."

    Am nächsten Tag sagte Adam zu Gott: "Habe es genauso gemacht, wie Du mir gesagt hast, und Eva hat sich wieder sehr gefreut. Haben wir jetzt für die Vermehrung der Menschheit gesorgt?"

    "Leider immer noch nicht", antwortete Gott, der langsam etwas ungeduldig wurde. Also erklärte er Adam haarklein, was er zu tun habe, damit endlich Nachkommen gezeugt werden. Adam strahlt, nickt und verschwindet.

    Nach zehn Minuten kam er wieder zu Gott zurück: "Lieber Gott, ich habe alles verstanden, bis auf eines: Was bitte ist MIGRÄNE???"
     
  2. Hallo, Angie,
    jetzt hab ich endlich die Erklärung dafür, warum heutzutagen so wenige Kinder geboren werden.
    Viele Grüße
    Neli