1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adalimumab

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Dani Loisl, 6. März 2003.

  1. Dani Loisl

    Dani Loisl Guest

    Hallo zusammen!
    Wollte von Euch gerne wissen, ob irgend jemand schon von Adalimumab gehört hat oder an der Studie teilnimmt.

    Adalimumab ist ein neues Biological, dass man sich selbst alle 14 Tage subkutan spritzt und ist eine Monotherapie, also ohn MTX. Nehme es seid ca. 3 Monaten und bin absolut begeistert.

    Hat jemand auch Erfahrung damit?
     
  2. Holger

    Holger Guest

    Hallo Dani,

    klingt sehr interessant. In Deutschland wird Adalimumab ((D2E7) unter seinem Handelnamen HUMIRA erst im Laufe dieses Jahres zugelassen - soviel ich weiß. Lebst Du in Österreich?

    Mich würde interessieren:
    -Welche Nebenwirkungen erlebst Du?
    -Welche Probleme gab es bei der Verschreibung in Hinblick auf die (vermutlich) hohen Behandlungskosten?
    -Mit welchen Medikamenten wurdest Du vorher behandelt?

    Gruß aus Berlin
    Holger (39 J., Psoriasis-Arthritis)
     
  3. Gerhard

    Gerhard Guest

    Hallo Dani
    Adalimumab nehme ich seit 2 Jahren und mir gehts ganz gut dabei
    nach den ersten Spritzen dachte ich an eine "Wunderheilung"war echt
    verblüffend .Seit Letzten Juni kann ich sogar wieder 5 Stunden täglich
    arbeiten.Auf den Markt kommt das Medikament vorraussichtlich im Sommer
    bis Herbst :Vertragen kann ich das Medikament auch gut
    Viele Grüße aus dem Hegau
    Gerhard
     
  4. hallo ihr alle,

    für welche oder besser gegen welche krankheiten wird dieses medi denn verschrieben?

    grüsse sito
     
  5. Gerhard

    Gerhard Guest

    Hallo sito
    also ich bin austherapiert und darum mit viel Glück an das Medikament
    gekommen soviel mir bekannt ist wird es z.Z.nur bei cP eingesetzt

    Viele Grüße Gerhard
     
  6. kukana

    kukana Guest

    hallo sito,

    adalimumab alias humira wird hauptsächlich bei RA / CP eingesetzt werden. Zulassung in deutschland wird in diesem jahre erwartet.

    info dazu unter http://www.adalimumab.info/

    gruss kuki
     
  7. Susanne Gru

    Susanne Gru Guest

    Hallo Dani,
    ich nehme seit Mitte November 2002 an der Studie mit Adalimumab teil. Es war meine Rettung. Muss allerdings die alten Medikamente (Mobec, 10 mg Predniloson, MTX Spritze) weiternehmen. Schon die erste Spritze brachte Erleichterung und jeden Tag merke ich weitere Fortschritte, fühle mich im Gegensatz zu vorher so richtig gesund, auch wenn die Schwellungen und Schmerzen in den Händen noch nicht ganz weg sind. Bin auch noch etwas steif, die Hände kraftlos. Aber ich sah mich schon im Pflegeheim. Habe RA/cP. Neue Nebenwirkungen habe ich nicht. Da ich sehr aufpasse, war ich auch noch nicht erkältet.

    Die Kostenfrage steht mir noch bevor, da habe ich große Angst. Insofern hoffe ich, dass die Zulassung in Deutschland noch auf sich warten lässt.

    Ich danke jeden Tag der Firma Abbot, dem Professor und dem lieben Gott, dass ich mich noch einmal als normaler Mensch fühlen darf.

    Beste Grüße, Susanne
     
  8. humania

    humania Guest

    Hallo Holger!

    Du hast vollkommen Recht, ich komme aus Österreich. Auch bei uns wird es unter dem Namen "Humira" auf den Markt kommen und wie es mit der verschreibung aussieht, ist noch nicht absehbar.
    Naja, Nebenwirkungen hatte ich zu Beginn schon. Die 2. Woche nach Behandlungsbeginn hatte ich etwas Magenschmerzen, die 4. Woche bekam ich geschwollene Beine ( vermutlich die Venen... ) und in der 6. Woche hatte ich das Gefühl, dass mir die linke Wange "eingeschlafen" ist. Aber diese Probleme hielten nie länger als ca. 10 Tage an und jetzt sind diese überhaupt weg.

    Mir geht es jetzt ausgezeichnet und meine Blutwerte sind im Normalbereich, auch die BSG!!! Seit Jahren hatte ich solche Werte nicht mehr und ich wurde mit allem behandelt, beginnend mit Gold, Resochin, Sandimmun, MTX und seit 11 Jahren täglich Cortison.

    Muß sagen, dass ich von Humira (D2E7) absolut begeistert bin und hoffe, dass es, wenn es auf den Markt kommt, auch anderen RA-Patienten so hilft!

    liebe Grüße

    Dani
     
  9. humania

    humania Guest

    Liebe Susanne,

    auch mir geht es ähnlich wie Dir! :)) Hatte nur zu Beginn ein paar Nebenwirkungen, die aber schnell wieder weg waren.

    Denke wirklich, dass es für uns cP Patienten ein ehrlicher Lichtblick ist! Hoffentlich profiieren viele davon und hoffentlich stellen sich nicht ähnliche Probleme wie mit Enbrel ein!

    liebe Grüße aus Österreich

    Dani
     
  10. humania

    humania Guest

    :-o

    Hallo Angie!!

    Welch Freude Dich auch hier zu "sehen"!! Humira (Adalimumab) wird in Ö vermutlich September zugelassen werden. Muss ehrlich sagen, dass ich selten so begeistert von einem Medikament war. Natürlich darf man dabei nicht übersehen, dass dies keine "Zuckerl" sind, sondern wirkliche "Hammermedis". Solltest Du aus Dein "Edelmetall" nicht ansprechen, so wär das mit Sicherheit eine Alternative.

    Ach, noch was, ich hoffe, dass ich unsere Web-seite bis spätestens Mitte nächster Woche fertig habe.............. :-}

    Knuddelgrüße und Küssechen

    Daniela