Adalimumab Hyrimaz...Fragen über Fragen

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von Nessie76, 25. April 2021.

  1. Käfer21

    Käfer21 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    40
    Hallo Nessie. Dass hört sich ja klasse an. :1syellow1: Unglaublich...nach der zweiten Spritze!
    Ich nehme jetzt schon seid fast 5 Monaten Mtx. Ich hatte so gehofft das es ausreicht. Aber dein Bericht macht mir Hoffnung...
    So wie mein Zustand jetzt ist kann es nicht bleiben. Ich krebse mich von Tag zu Tag...alles strengt mich an. Jede Bewegung, jeder Gang. Freue mich auf soviele schöne Sachen die ich wieder schmerz freier machen kann. Auch wenn putzen nicht zu meinen lieblings Aufgaben zählt.;) :D
    Vielen Dank für deine Anwort. Toll dass hymi so gut bei dir wirkt.

    Für die Spritzen kann man sich in der Apotheke einen Behälter besorgen.
    Hab von meiner Rheumatologin ein Infopaket zu dem Medikament bekommen... Es beinhaltet auch eine Karte f. Portmonai. Darauf steht das Medi und Name/Tel. des behandelden Arztes f. alle Fälle.

    Liebe Grüsse Käfer21
     
    Aida2 gefällt das.
  2. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    13.258
    Zustimmungen:
    8.285
    Ort:
    in den bergen
    Hallo Nessie,
    die Spritzen bzw. Pens kannst du in einem extra Behälter sammeln und den dann in den Hausmüll geben (ist sicherer, falls euer Müll durchwühlt werden sollte von Kindern o. ä.) oder gleich in den Hausmüll schmeißen.
     
    Money Penny gefällt das.
  3. Claudia1965

    Claudia1965 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Meerbusch

    Siehste ;) Hab ich dir doch prophezeit..genau so war es bei mir auch. Super Wirkung und keinerlei Nebenwirkungen.
    Die Spritze hat ja so eine Gummikappe, ich hab die aber immer in eine leere Weichspüler/Waschmittelflasche gesteckt, und wenn sie voll war zugedreht und in die graue Tonne :).
    Weiterhin viel Erfolg wünsche ich dir.
     
    stray cat gefällt das.
  4. Birte

    Birte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    1.031
    Ort:
    Leipzig
    Leere Waschmittelflasche geht - ich nehme immer ein Konservenglas, das in den Hausmüll kommt, wenn es voll ist. Das passt auch in die Schublade im Bad.
     
    stray cat gefällt das.
  5. Nessie76

    Nessie76 Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    20
    Ihr Lieben, danke für die Tipps zur Entsorgung! Da wäre ich alleine echt nie drauf gekommen aber das macht ja totalen Sinn! :)

    @Käfer21: Wie hast du die Spritze verpackt? Merkst du schon etwas?

    Mir gehts immer noch gut mit dem Hyri... Meine Verdauung ist etwas durcheinander aber mein Doc meint, dass das eher untypisch wäre als Nebenwirkung. Mhm... dann vielleicht einfach mal wieder so, kann auch sein.
    Verwundert hat mich übrigens, dass im Beipackzettel gar nix dazu stand, dass man Alkohol vermeiden soll oder wie das zusammen wirkt. Dachte, das Medi geht auf die Leber? Ich trink wirklich sehr, sehr selten aber ab und an mal ein Glas Sekt ist schon nett. Warum steht denn da wohl nix zu? :confused:
     
  6. Käfer21

    Käfer21 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    40
    Hallo Nessie76.
    Schön das es dir so gut geht mit dem Hyri.:1syellow1:
    Ich hab mich letzte Woche Mo. das erste Mal gespritzt. Ich war ganz schön aufgeregt. Meine Nachbarin ist Krankenschwrster und hat sich zu mir gesellt.In den ersten 2 Tagen hatte ich besonders in den Fingern und im Knie/Bein mehr Schmerzen. Irgendetwas tut sich...dachte ich. Dann merkte ich von Tag zu Tag weniger Morgensteifigkeit:1syellow1:
    Hab aber auch Magenprobleme und auch Schwindel. So ein bematschtes Gefühl.;) Kann durchaus auch am Wetter liegen.
    Meine Knie/Bein schmerzt seid dem WE wieder mehr. Ich soll nicht zuviel am Anfang erwarten meine mein Rheumadoc. Bin so glücklich das es jetzt schon etwas Wirkung zeigt:)
    Mein Gläschen Ramazotti gönn ich mir trotzdem. Hab extra gefragt:D
    Die Spritze hab ich mit Tesa ordentlich umwickelt und im Restmüll entsorgt.
    Lg Käfer
     
  7. Thomas772

    Thomas772 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Ich hab die letzten 2 Jahre auch diverse Biosimilars testen dürfen, auch oben Adaliumab. Ich hatte absolut 0 Nebenwirkungen. Das einzige Problem war ein starkes Brennen beim Spritzen selbst, lag an der Zitronensäure im Medikament (Idacio). Danach auf Amgevita umgestellt, keine Nebenwirkungen und kein Brennen
     
  8. Käfer21

    Käfer21 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    40
    Hallo Thomas. Ich hatte gestern nach der 2. Spritze nur ein leichtes brennen. Wie lange hat es bei dir gedauert bist du eine Besserung deiner Beschwerden bemerkt hast? Meine Rheumaärztin meinte heute das Hyri innerhalb der nächsten 3 Monate gut wirken sollte. Ansonnsten gäbe es noch andere gute Wirkstoffe ;)
    Liebe Grüsse Käfer:)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden