1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Actimel und co

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von puffelhexe, 7. Februar 2011.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu.

    im krankenhaus hab ich eine rheumakranke kennengelernt, die hatte so ein paar bestimmte nahrungsmittel, die ihr guttun.

    es geht mir jetzt nicht darum, über gesunde und ökologische ernährung zu palavern. das gesunde ernährung gesund ist, ist ja klar.

    bloß sie nahm so ein paar bestimmte sachen zu sich und fühlte sich in ihrem allgemeinbefinden pudelwohl.

    also, zuerst einmal aß sie jeden tag einen actimel jogurt. dann hat sie sehr viel nüsse und pistazien geknabbert. (ist natürlich viel gesünder als meine chips...) dann schwor sie auf grünen tee. und jeden tag ein glas hohes c. im winter nimmt sie noch zusätzlich dieses langzeit cetebe ein.

    jetzt mal abgesehen von ihrem rheuma, dass sich mit diesen "mitteln" nicht sonderlich beeinflussen ließ, fühlte sie sich vom allgemeinbefinden her super.

    was denkt ihr darüber?? habt ihr auch so lebensmittel die euch einfach allgemein guttun???

    abgesehen mal von schokolade!:D
     
  2. Gabi Kemnitz

    Gabi Kemnitz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Nahrungsmittel

    nein, das wäre schön, wenn es so wäre. Ich stelle nur fest, dass Schübe weniger heftig und wie ich mir einbilde weniger häufig sind wenn ich auf verschiedene Nahrungsmittel ganz oder weitgehend verzichte.

    Dazu gehört meine geliebte Nougat-Schokolade auch und die chips mit sour cream und onion, leider. Aber in erster Linie sind es Fleisch und Milch. Leider ist in den letzten Jahren auch mein Innenleben immer mimosenhafter geworden und so lasse ich die Finger von Rohkost und verschiedenen Gemüsen und esse Blattsalate nur mittags - abends nie.

    LG Gabi
    bibi, ro-lerin seit 06/2003
     
  3. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Tja, ich habe gerade gestern Abend einen Bericht über Lebensmittel gesehen (hätte besser weg geschaltet) da sagte man das wenn man Probleme mit dem Darm hat oder eben auch Durchfall so ein Actimel ganz gut ist. Das wurde mal getestet, Test mit Gesunden hat man allerdings nicht gemacht u. deshalb kennt man die Wirkung bei denen nicht. Wer keine Probleme hat bei dem würde es auch ein normaler Joghurt tun. Mehr kann ich auch nicht sagen, ach ja u. frische Orangen wären besser als Saft wg. Überdosierung der Vitamine hm das soll es auch geben:confused: Viel hilft dann eben auch nicht immer viel... denke muss jeder selbst probieren was im bekommt- ich esse frisch und trinke Wasser dazu bekommt mir besser:a_smil08:
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    an manchen tagen tun mir kohlenhydrate gut. so, einfach allgemein. ich fühl mich wohl damit.

    dann gibt es tage, da hab ich einen jieper auf eier.

    im moment eß ich unheimlich gern käse, so mit champignons aus der dose.

    ist nicht sooooooo gesund. weiß ich. aber es tut mir gut...
     
  5. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    tomatensaft hab ich noch im angebot.

    am liebsten jeden tag einen liter. schön mit pfeffer und tabasco...:evillight:
     
  6. Pearl

    Pearl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Actimel trinke ich auch schon seit Jahren 1 xtgl., weniger wegen der angebl. Wirkung, eher weil ich es einfach gerne mag.
    Ansonsten tut mir immer Haferschleim mit Zimt, Banane und Honig gut, deshalb gibt es das regelmäßig zum Frühstück. Manchmal nehme ich auch rote Hirse, die ist gut für die Gelenke.
    Ausserdem 1 xtgl. eine Schüssel Obstsalat mit min. 5 frischen Obstsorten.
    Wenn ich den mal ein paar Tage weglasse, weil ich zu faul bin, merke ich das gleich.Ich verwende auch keinen normalen Zucker mehr, entweder süße ich mit naturbelassenen Bio-Honig, Rohrrohzucker oder Stevia. Die erste Zeit war hart, aber inzwischen bin ich da konsequent. Es geht mir seitdem magentechnisch bedeutend besser. Ich mag ja gerne süß und ganz drauf verzichten mag ich auch nicht.
     
  7. Bundesliga

    Bundesliga Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leoben Steiermark
    Also ich esse für mein Leben gern Nüsse und Studentenfutter, soll ja auch gut sein bei Rheuma, haben aber leider auch viele Kalorien (diese kleinen Biester). Und mein Activia das brauch ich jeden Tag weils mir schmeckt aber auch weils der Verdauung wirklich hilft. Ansonsten nehm ich normale Mischkost zu mir, mit Obst und Gemüse unf blabla.... lg Moni
     
  8. Ramgad

    Ramgad Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland
    Ich trinke früh Möhrensaft und einen Schuß Rapsöl rein, Schichtnougat ist meine Lieblingsnascherei und wenn es mich rappelt dann kann ich auch 2 Riegel verdrücken, kommt meißt zum Glück nur alle paar Wochen vor, ansonsten esse ich fast keine Wurst, selten Fleisch, Käse ja, Gemüse und Salate auch, vor allem Fisch, doch ich habe gemerkt das ich nicht mehr alles so gut vertrage, also muss man es austesten. Gestern hatte ich einen blöden Tag, da war der Kreislauf im Keller, war nicht lustig.

    "Was uns nicht umbringt macht uns stark":a_smil08:
     
  9. camper

    camper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme jeden morgen einen teelöffel gutes olivenöl und einen teelöffel tomatenmark aus der tube. hab gehört das soll gut sein in tomate ist irgendwas drin was in einer tablettensorte(weiss leider nicht mehr den namen) auch drin ist...so hat jeder irgendwas das ihm gut tut ist prima das es so einen tread gibt...
    lg.-angler
     
  10. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ne echt?

    olivenöl und tomatenmark???

    also, ich eß ja viel tomaten und tomatensaft. ich mein aber mal gelesen zu haben, das gekochte tomaten oder suppe mehr nährstoffe hat als roh...
     
  11. cava

    cava Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hersbrucker-Schweiz
    ...aber sicher doch....Beim Kochen vermehren sich Nährstoffe in Gemüse auf wundersame Weise :eek::eek::eek::eek::eek:

    LG
    Cava
     
  12. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    das kannst du jetzt glauben, oder es sein lassen...

    ich habe mal gelesen, das tomatensoße besser verwertet wird als rohe tomaten!

    [​IMG]
     
  13. camper

    camper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi puffelhexe, es gibt eine sorte tabletten die für rheuma gut sind, sind aber sehr teuer(namen hab ich echt vergessen) und da riet jemand in einem anderen forum esst tomaten oder gleich tomatenmark da erfüllt den selben zweck und ist billiger. na und olivenöl ist immer gut auch zum braten.
    lg.-angler
     
  14. cava

    cava Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hersbrucker-Schweiz
    ..eben hast Du aber gesagt, das sich die Nährtstoffe beim Kochen vermehren. Jetzt redest Du davon, das der Körper gekochte Tomaten
    besser verwertet :clown::clown:


    LG
    Cava
     
  15. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
  16. camper

    camper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ich fühl mich bissel angegriffen von dir puffelhexe, wie kann man schreiben ne echt? so als ob ich .....sowas zu essen. ich denk doch hier kann jeder schreiben was ihm hilft oder nicht. ich bin noch ganz neu hier schade sowas.
     
  17. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ach herrje. angler. ich wollt dich doch nicht angreifen.

    das war nicht abwertend gemeint, sondern interessiert.

    entschuldige.

    wie kann das bloß kommen, das immer soviel falsch verstanden wird?

    ich fand unser beider unterhaltung eigentlich ganz nett.

    also, nochmals sorry.

    vielleicht sollte ich doch mehr smileys in meine beiträge einbauen...
     
  18. camper

    camper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    puffelhexe, entschuldigung angenommen alle unklarheiten beseitigt..
     
  19. cava

    cava Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hersbrucker-Schweiz
    @puffelhexe

    ich verstehe jetzt aber den Kontext zu dem Thread nicht. :confused:

    LG
    Cava
     
  20. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    das ist schön.

    ich wollte dich nämlich nicht vergraulen.

    es war wirklich interessiert gemeint.

    ...

    ein bekannter von mir hat immer viel mit verstopfer nase zu tun. der ißt jeden tag einen teelöffel superscharfen senf. danach brennen ihm zwar die augen, aber die nase läuft und läuft...