1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Achillessehnenentzündung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Jessica, 22. Januar 2002.

  1. Jessica

    Jessica Guest

    Hallo Ihr,

    ich habe eine Prosiasis Athritis und nehme dagegen 17,5 mg MTX (seit ca. 3 Monaten) und 7,5 mg Cortison. Mein Hauptproblem sind aber im Augenblick nicht die Gelenkschmerzen, sondern meine Achillessehne. Mein Arzt sagte, dass die Knochenhaut an der Stelle, wo die Achillessehne an den Knochen angewachsen ist, entzündet sei (nach seiner Aussage eine recht häufige Nebenerkrankung bei der Pso. Ath.) und das man dagegen gar nichts machen könne. Man könne lediglich darauf warten, dass die MTX-Therapie anschlage, was sie aber eigentlich doch schon längst hätte tun müssen oder?
    Also, da ich keine Lust mehr habe wie die letzten Monate durch die Gegend zu humpeln, dachte ich, dass irgendjemand von Euch einen guten Tip hat, was dagegen hilft.
    (Voltaren und Kühlen bringt übrigens nichts!)

    Danke schon mal im Voraus

    Jessica
     
  2. Ann-Kathrin

    Ann-Kathrin Guest

    Hallo Jessica,

    habe zwar kein Ps.A., aber das selbe Problem - und nein, es hilft nix dagegen, weder Voltaren noch irgendwas anderes. Aber das MTX hat bei mir angeschlagen ;-)
    Seither tuts nicht mehr weh.

    Ich wünsch dir, dass das MTX hilft:
    atti
     
  3. Renate

    Renate Guest

    Hallo Jessica,
    ich habe auch Psoriasis Arthritis und in unregelmäßigen Abständen das gleiche Problem. Mein Physiotherapeut hat sich viel Mühe gegeben und mir immer sehr geholfen.
    Herzliche Grüsse, Renate
     
  4. ibe

    ibe Guest

    hallo Jessica,

    ich habe auch Psoriasis Arthritis und kenne dein Leiden. Durch Krankengymnastik oder Ergotherapie kann es besser werden. Ich habe die Erfahrung in einer Klinik gemacht, dass es auch durch eine Punktion mit Cortisoneinspritzung besser wird. Nach einiger Zeit waren die Schmerzen verschwunden. Es hat lange, Monate vorgehalten.
    Das wollte ich dir mitteilen. Vielleicht hilft dir das.

    Alles Gute wünscht dir

    ibe
     
  5. Frank

    Frank Guest

    Hallo Jessica!
    Habe das gleiche Problem.Mein Rheumatologe spritzt mir Cortison
    an dem Entzündungsherd(Punktieren).Die einzige Möglichkeit die mir half.
    Gruß
    Frank
     
  6. Sönke

    Sönke Guest

    Vielleicht hilft Dir auch ein Paar gute (weiche) orthopädische Einlagen. Die können die Achillessehne bestimmt etwas entlasten und die Schmerzen lindern.
    Beste Grüße, Sönke