1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Achillessehnenentzündung und Erfahrung mit Stosswellentherapie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sylvia_cP, 10. Juni 2007.

  1. Sylvia_cP

    Sylvia_cP Das Froschi

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien, Ursprung: Steiermark
    Hallo in die Runde,

    irgendwie komme ich mit meinen Recherchen nicht so recht vorwärts und daher eine gezielte Frage an alle RO-ler die sich mit einer "never-ending" Achillessehnenentzündung rumschlagen und schon Erfahrung mit Stosswellentherapie haben.

    1) Hat es euch etwas gebracht?
    2) Wie viele Behandlungen waren das insgesamt?
    3) Wie lange dauert eine Behandlungs-Einheit?
    4) Ist so eine Behandlung schmerzhaft? :(

    Ich habe nun seit Dezember 2006 insgesamt 30 Ultraschall und Iontophorese-Behandlungen an der entzündeten rechten Achillesehne hinter mir. Nach den Behandlungen (10-er Blöcken) war immer nur für 3-4 Wochen Ruhe, dann ging wieder alles von vorne los. Zusätzlich schlucke ich schon 150 mg Diclo täglich...

    Jetzt soll ich eine Stosswellentherpie erhalten, um zu verhinden was letztes Jahr schon mit der linken Sehne passiert ist... zum Nachlesen: Achillessehnenriss

    Für jeden guten Rat aus eurer Erfahrungskiste bin ich dankbar :) denn ich möchte nächsten Monat nach Berlin zum RO-Workschop und nicht ins KH um die Sehne flicken zu lassen...
     
    #1 10. Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2007