1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ACE Blutwert positiv

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Andrea_Hessen, 25. August 2015.

  1. Andrea_Hessen

    Andrea_Hessen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Guten Abend,

    bei meiner Tochter wurde ein erhöhter ACE Wert im Blut festgestellt. Was hat dieser Wert im rheumatologischen Bereich für eine Aussagekraft? Ausser Hinweisen auf eine Sarkoidose konnte ich nichts finden. Aktuell hat meine Tochter wieder einen Kniegelenkserguss, der am Donnerstag punktiert wird.
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Bllutwert

    Hallo Andrea
    Soweit ich weis hat dieser erhöhte Wert bei Jüngeren nicht solche Bedeutung (man sagt so unter 20), aber vereinzelt auch bei Kindern möglich, dann als frühkindliche Sarkoidose bezeichnet (early onset sarcoidosis, EOS oder Blau-Syndrom). Man vermutet da dann aber einen genetischen Defekt.
    Ansonsten, richtig, der Verweis auf eine Sarkoidose (Verdacht Morbus Boeck), aber nicht als alleiniger Faktor dafür zu sehen.

    Ein Kniegelenkserguß kommt meist im Rahmen einer vorausgehenden Infektion. Es gibt da 5 Kriterien:
    "Rot, geschwollen, überwärmt, schmerzhaft, bewegungseingeschränkt (kniebeugen geht nicht)."
    Aufschluß über die Ursache wird mittels Punktion und mikrobiologischer Untersuchung der Punktionsflüssigkeit gefunden.
    Also muß man die ersteinmal abwarten.
    Eine Therapie sollte die Grunderkrankung betreffen. Die wäre bestimmbar, aber erst nach o.g. Untersuchung und nach den Ergebnissen:
    -welche Infektion, Entzündungen oder Verletzungen liegen vor ?
    -wichtig ist auch ob der Erguß schleichend oder plötzlich auftrat ?

    Also die Untersuchungen abwarten.
    Wenn Fragen zur Sache hast, ich bin noch in der Klinik und könnte mal mit meinen Ärzten reden.

    Gruß "merre"