Abszeß trotz Cortison und NSAR?

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Mäuschen1, 18. Oktober 2008.

  1. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Ich habe diese Abszesse seit meinem 12 Lebensjahr. Auch im Intim/Genitalbereich. Habe mittlerweile ca 350 Narben. Zur Abzess-Spaltung war ich bisher 3 x.

    Ich bekomme sie immer zum Einsprung und zur Periode. Wichtig ist, das du dich nicht rasierst unten rum! Und du keine Jeanshosen trägst.

    Reitest du zufällig?

    Die Zugsalbe soll das Abzess nicht verkleinern. Sie sorgt dafür, das es größer wird und sich öffnet damit der Eiter abfließt.

    Ich öffne mir die Furunkel immer selbst. Wenn Sie 'reif' genug sind. Wichtig ist, das alles an Eiter rausgedrückt wird. Bis Blut kommt.

    Je nachdem welche Stelle es ist, mache ich ein Pflaster drauf. Bei Abzessen zwischen den Pobacken schmiere ich mir Zinksalbe dazwischen. Dann scheuert es nicht so beim laufen.

    Noch Fragen? :) Bin Furunkel-Expertin ;)

    Übrigens ist eine Abzess-Spaltung sehr schmerzhaft je näher es an den Schamlippen liegt. Ich war damit im Krankenhaus und habe geschrien wie am Spieß. Aber hinterher war es so herrlich. Ich rutschte vom Stuhl und nichts tat mehr weh! Der Schmerz lohnt sich also :)
     
  2. phoebe

    phoebe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Düsseldorf-Lörick
    Hoffentlich kommt jetzt niemand auf die Idee ein Abszess selbst zu öffnen, das kann böse enden!
    Leider habe ich zur Zeit auch wieder jede Menge neuer Abszesse - das Intervall fasten war also nicht die „goldene Heilung“!
     
  3. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Kleinere Furunkel, Haselnuss-groß öffne ich immer selbst. DIE streiche und drücke ich ordentlich aus. Ab Walnuss-Größe oder Tischtennisball, lasse ich es spalten und dann wird ne Tamponage gelegt. Also, ne Blutvergiftung hatte ich noch nie ;)
     
    Kittie und phoebe gefällt das.
  4. phoebe

    phoebe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Düsseldorf-Lörick
    Da hast du wirklich großes Glück gehabt- ich bin auch jemand der so was macht, jeder Arzt warnt aber eindringlich davor und wenn das hier so locker steht wird das Nachahmer finden, die das dann vielleicht nicht so gut hinkriegen und schwerste gesundheitliche Schäden auf sich zieht- bis hin zum Tod!
     
    Ducky, Resi Ratlos und Heike68 gefällt das.
  5. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Ich glaube nicht, das ich bei schätzungsweise 280 bis 350 selbst geöffneter Furunkel bzw Abszesse "Glück" hatte.
     
    Kittie gefällt das.
  6. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    93
    Das sind dann aber auch in der Regel die Leute, die weder die "Instrumente", noch die Hände vorher waschen und desinfizieren. Zudem muss man da mit Rumdrückerei aufpassen, da sollte man eher die Haut gegeneinander verschieben und nicht so drücken wie man es klassisch vom Pickel ausdrücken kennt (selbst die soll man ja nicht so richtig ausdrücken).
    Wenn man das alles nicht beachtet, braucht man sich natürlich über nichts zu wundern.
     
    Flocke_79 gefällt das.
  7. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.227
    Zustimmungen:
    2.776

    Kittie,

    das wissen wir doch gar nicht, welche "Leute" das sind.
    phoebe hat damit nicht unrecht, dass die eigenständige Manipulation nicht gerade empfehlenswert ist.
    Es gibt ja durchaus inzwischen etablierte (auch medikamentöse!) Therapien der Akne inversa - mit "Pickelausdrücken" hat das herzlich wenig zu tun.
     
    phoebe und Heike68 gefällt das.
  8. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Es gibt keine medikamentöse Therapie dagegen. Es gibt nichts, was das Entstehen der Furunkel und Abszesse verhindert. Und wenn sie erst mal da sind, hilft nur öffnen und sauber halten.
     
    Kittie gefällt das.
  9. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.227
    Zustimmungen:
    2.776
    Humira (Adalimumab) ist für die medikamentöse Therapie der Akne inversa (so denn eine solche bei Dir vorliegt) zugelassen.

    Supportive Maßnahmen sind selbstverständlich zusätzlich sinnvoll.
     
    phoebe gefällt das.
  10. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Humira ist, wenn ich das richtig gesehen habe, erst seit 2015 gegen Akne inversa zugelassen/bekannt/nachgewiesen. Da war ich ja schon auf Quensyl. Mir haben seit 1991, seit dem habe ich mit jedem Eisprung und mit jeder Periode je ca 2 Furunkel, die Ärzte immer gesagt es gäbe nix dagegen. Und ich war bei einigen Ärzten. Seit ich Quensyl nehme ist es milder im Verlauf. Aber ich bekomme sie immer noch und werde sie weiterhin wie gehabt behandeln.
     
  11. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    93
    Ich habe das ja zum Glück nicht oft und Golfballgröße hatte bei mir auch noch keiner, von einer Akne Inversa ist hier zumindest bei mir also eher nicht auszugehen.
     
  12. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.227
    Zustimmungen:
    2.776
    Das würde ich mich nicht zu beurteilen wagen - aber wenn Du es sagst.....
     
    phoebe gefällt das.
  13. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.227
    Zustimmungen:
    2.776
    Das entscheidet selbstverständlich niemand Anderer als Du ;)
     
  14. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Golfballgröße hatte ich bisher 2 x.
    Empfehle ich meinem ärgsten Feind nicht :bored:
    Da wusste ich nie wie ich überhaupt zum Arzt komme..?
    Und nach der Spaltung fühlte ich mich wie ein neuer Mensch :butterfly:
     
    phoebe gefällt das.
  15. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    93
    Das glaube ich dir sofort.
    So geht es mir ja schon, wenn die Haselnussgroßen aufgegangen sind.
    Sobald der Druck weg ist, ist auch der Schmerz deutlich gemildert.
     
    phoebe und Flocke_79 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden