1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abszeß trotz Cortison und NSAR?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mäuschen1, 18. Oktober 2008.

  1. Mäuschen1

    Mäuschen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen liebe ro`s,

    hab jetzt schon zum 2. Mal innerhalb weniger Monate ein Abszeß aus unerklärlichem Grund bekommen.
    Es tut höllisch weh und ich war gestern damit im Krankenhaus. Jetzt soll ich erstmal Zugsalbe draufmachen und schauen, ob er kleiner wird.
    Wenn nicht, dann muss operiert werden.
    Warum kann denn sowas überhaupt entstehen, wenn ich doch täglich Arcoxia, Ibu 800 nehme und Predni?
    In den letzten 2 Wochen habe ich noch zusätzlich wegen eines Schubes Cortisonspritzen bekommen.
    Eigentlich dürfte doch dann gar kein Abszeß kommen oder sehe ich das falsch?
    Hängt es vielleicht mit dem Schub zusammen??? Gibt es da irgendeinen Zusammenhang?
    LG Mäuschen1
     
  2. Monalie

    Monalie Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Mäuschen,

    ich hatte unter Kortison auch einen Abzess entwickelt der operiert werden mußte.
    Ist eigentlich gar nicht so unverständlich denn Abzesse werden meist durch Bakterien verursacht und auf die haben weder Kortison noch NSAR Einfluss.
    Im Gegenteil, durch die Schwächung des Immunsystems habe Bakterien natürlich ein leichtes Spiel.
    Das wäre dann auch die Erklärung dafür...;).
    Die Dinger tun wirklich gemein weh....ich hatte schon mehrere davon...:rolleyes:. Hoffentlich wirkt die Zugsalbe bei Dir.
    Grüssli,
    Monalie
     
  3. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hi Mäuschen,
    mit dem Problem kämpf ich schon seit Jahren!
    Habe immer wieder (so jeden Monat) mal Abzesse an den
    Oberschenkelinnenseiten oder am Steissbein.Die tun höllisch weh,
    kanns echt nachempfinden,dass Dich das nervt!
    Habe über 2 Jahre Korti genommen,MTX und IBU sowieso,und die
    letzten 10 Tg. Antibiotika wg. Grippe,die Abzesse hab ich trotzdem,
    zur Zeit auch wieder nen dicken.
    Nehm auch immer Zugsalbe,mit dem rausschneiden hab ichs Anfangs
    auch probiert,hat aber leider nichts gebracht,im nächsten Monat
    kam der nächste nebendran.
    Bin schon gespannt,ob jemand weiss,wie man die Dinger dauerhaft
    wegbekommt!Ich wär auch froh für nen Tip!
    lg Sieglinde
     
  4. Mäuschen1

    Mäuschen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Das sind echt fiese gemeine Schmerzen. Es hat mich so Überwindung gekostet, überhaupt ins Krankenhaus zu gehen gestern, ich hab sooooo Angst davor, wenn sie es aufschneiden.
    Ich hab mäl gehört, dass sie das ohne Betäubung machen.
    Das erste Abszeß (war allerdings kleiner als das jetzt) ging nach ein paar Tagen Zugsalbe erst auf und dann weg.
    Das Ding jetzt ist viel größer. Hab schon seit Tagen gemerkt, dass mir das Sitzen wehtut, aber erst gestern "nachgeschaut". Boah hab ich nen Schreck bekommen.
    Machen die sowas echt ohne Betäubung und wie sieht es danach mit Arbeiten aus?
     
  5. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  6. Mäuschen1

    Mäuschen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
  7. Monalie

    Monalie Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Düsseldorf
    Aaaaalso, so solltest unbedingt erwähnen das Du zur Zeit Kortison nimmst.
    Es ist nämlich so das damit das Risiko einer gestörten Wundheilung verbunden wird und Du dann die Chance hast, das der Abzess unter Betäubung eröffnet wird.
    So war es jedenfalls bei mir, denen war das Risiko unter Kortison zu operieren zu groß. Deswegen haben sie mich für einen Tag stationär aufgenommen was mir dann den Vorteil einer Kurznarkose brachte.

    Allerdings wurde mir auch mal ein Abzess am Bein....(schon etliche Jahre her)....ohne Betäubung eröffnet. Der Grund war einfach, das bei der starken Entzündung keine örtliche Betäubung mehr gewirkt hat.
    Seitdem ist da bei mir Schmerzlevel 10 angesiedelt.....:rolleyes:.
    Aber das ist wie gesagt, schon Jahre her. Ich glaube schon das man da heute anders vorgeht.

    Und danach hat man schon Wundschmerzen aber meist nicht lange. Ca. 2-3 Tage. Dafür bekommt man dann Schmerzmittel.
    Wenn Du das Gefühl hast der Abzess wird trotz Zugsalbe größer würde ich Dir auf jeden Fall raten nicht bis Montag zu warten. Je länger Du wartest desto schlimmer wird es.
    Also dann besser zur Ambulanz ins KH gehen.
    Viel Glück,
    Monalie
     
  8. Mäuschen1

    Mäuschen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Au weia, du arme. Ohne Betäubung... jetzt mal ehrlich: Das muss doch sehr weh getan haben.
    Ich hab Angst, dass sie das bei mir auch machen ohne Narkose.
    Na ja, vielleicht hilft es ja, wen ich das Cortison erwähne.
    Wie lange kann ich denn dann nicht arbeiten gehen?
    Wie gesagt, es ist "untenrum"
     
  9. Monalie

    Monalie Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Düsseldorf
    Wie lange Du nicht arbeiten kannst kann man so pauschal nicht beantworten, das hängt von mehreren Faktoren ab.
    Wie gut es verheilt, wie tief der Abzess war, ob er mit Antibiotika nachbehandelt werden muss, von Deinem Schmerzempfinden, etc.

    Aber der Wundschmerz geht im günstigesten Fall recht schnell vorbei. Wie gesagt, bei mir hat das ca. 3 Tage gedauert.

    Nun ja, das hat recht wehgetan....um es mal untertrieben auszudrücken...;). Wie ich schon sagte, das war in meinem bisherigen Leben der höchste Schmerzlevel obwohl ich zwei Kinder zur Welt gebracht habe.
    Aber ich will Dir keine Angst machen, das war wohl eine Ausnahme weil der Abzess sehr entzündet war. Ich hatte davor viele die ich erfolgreich mit Zugsalbe behandelt habe.

    Und genau deswegen rate ich Dir nicht zu lange zu warten. Zumal es bei Dir auch an einer sehr ungünstigen Stelle ist.

    Grüssli,
    Monalie
     
  10. Mäuschen1

    Mäuschen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du mir denn sagen, wie oft ich die Zugsalbe jeden Tag drauf machen muss und wie lange man ihr Zeit geben muss, um zu erkennen, dass sie wirkt?
    Die Packungsbeilage ist leider weg..
     
  11. Mäuschen1

    Mäuschen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ach so, ich habe Ichtolan Salbe (eklig) 20%
     
  12. Monalie

    Monalie Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Düsseldorf
    Ichtolan hatte ich auch immer und so weit ich mich erinnern kann....(beim letzten Abzess habe ich keine Zugsalbe verwendet)...habe ich sie zwei mal täglich, also morgens und abends, verwendet.
    Ist wirklich ein ekeliges Zeug gelle?....:rolleyes:
     
  13. Mäuschen1

    Mäuschen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die stinkt voll. Aber ist ja auch ne Teersalbe. Frische Straßen riechen auch so... igitt.
    Wieviel Tage kann ich denn abwarten?
     
  14. Monalie

    Monalie Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Düsseldorf
    Falls der Abzess trotz Zugsalbe grösser und/oder noch schmerzhafter wird würde ich an Deiner Stelle gar nicht abwarten sondern vorsichtshalber in die Ambulanz eines Krankenhauses gehen.

    Verändert er sich nicht oder wird sogar kleiner oder öffnet sich, so das der Eiter austreten kann, dann würde ich bis Montag abwarten und dann noch mal zum Doc gehen.