Abspeck-Club bei rheuma-online, wer hat Lust?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Marie2, 10. Februar 2005.

  1. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    2.780
    Ort:
    in den bergen
    Norchen, zählen klappt super!
    Freu mich auch darüber, dass ich mit Lima zusammen essen kann...... Er darf halt noch zusätzlich Schokolade usw.
    Ich hab auch beide Bücher........ und da ich gar keine Freundin von Lightprodukten usw. bin passt das für mich sehr gut!
    Ich denke zu Anfang war mein Fehler, dass ich die durch Bewegung gewonnenen Kalorien gerne mit verputzt habe, das versuche ich jetzt zu ändern.
     
    Marly und norchen gefällt das.
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    14.115
    Zustimmungen:
    5.508
    Ort:
    Niedersachsen
    @Tusch, ich wünsche dir schnelle gute Besserung! Halloween ist doch vorbei, da hat sich die Hexe aber wirklich vertan.

    Was habt ihr denn für Waagen, dass ihr euer Gewicht in Gramm ablesen könnt, setzt ihr euch auf die Briefwaage? [​IMG]
    Herzlichen Glückwunsch an euch zu den Abnehmerfolgen!
     
    Marly gefällt das.
  3. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Thüringen
    Maggy meine ist von Renpho, zeigt auch Fettanteil ect an und war günstiger als meine küchenwaage. Mit der bin ich nicht mal zufrieden...

    Katjes, wenn es ins Tagesziel passt, dann nasche ich auch mal. Aber die Schokolade mit Amaranth ist ne gute Alternative. Die Bücher sind klasse, sicher nicht alles aber doch sehr viel. Gerade hat sie ein Rezept Calzone auf ihrer Seite veröffentlicht. Wer Lust drauf hat, kann ja mal schauen...
    Nach 10 Monaten muss ich allerdings feststellen, das ich bei manchen Sachen im schätzen gut daneben liege, also wiege ich 90% immer ab. Ein Apfel oder Mandarine nasche ich auch mal ohne wiegen und trage den Durchschnitt ein.
    Derzeit liebe ich die Quarkcreme von exquisa, Natur nur 52 kcal pro 100 Gramm und so viel leckerer als normaler Quark. Leider deutlich teurer....
    So ihr Lieben, wünsche euch weiterhin gute Erfolge und schönes Wetter
     
    Marly gefällt das.
  4. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    2.780
    Ort:
    in den bergen
    Norchen, ich wiege 100 % ab.
    Außer wir sind auswärts essen, dann lass ich mehrere schätzen ;-)
     
    Marly und norchen gefällt das.
  5. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Thüringen
    Japp hab ich anfangs auch lange gemacht, ich bin jetzt so in der Phase wo ich ans halten denke und langsam versuche es etwas leichter zu nehmen. Aber ich muss aufpassen nicht in alte Muster zu verfallen, deshalb freu ich mich wenn trotzdem noch was runter geht, quasi als Puffer.
    Aber die ersten 8 Monate war ich auch sehr sehr genau.
     
  6. Jardin e la Luz

    Jardin e la Luz Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Spanien
    Hallo, ihr seid ja sehr erfolgreich!
    Ich ernähre mich nun seit ca vier Wochen noch KH ärmer, aber wegen der Fettwerte und habe dabei nun 2 Kilo abgenommen. Nächste Woche habe ich einen Labortermin. Ich bin sehr gespannt, ob ich meine Werte verbessern konnte. Noch 2,5 Kilo weniger und ich hätte mein Vorrheumagewicht...... das kann ich mir gar nicht vorstellen...wäre aber schön!
    Lese mich gerade noch immer in die Doc Fleckmethode ein. Da hat sich ja doch viel geändert in der Ernährungswissenschaft. Fette werden nicht mehr grundsätzlich verteufelt, aber der Zucker! Na mal schauen ...mir geht es gut dabei!
     
    norchen und Marly gefällt das.
  7. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    910
    Ort:
    Stade
    Moin
    @Jardin e la Luz
    Ich habe seit 2 Monaten Zucker reduziert - ganz ohne geht nicht, ab und zu mal Schoko muss sein, sonst geht’s nach hinten los.
    Bei den Fetten achte ich schon lange auf die „richtigen“ Fette.
    Meine Abnahme bis jetzt 8 Kg und ich bin noch lange nicht bei meinem „Vorrheuma“ Gewicht.
    Ob ich das hin bekomme? Ob es mein Ziel sein sollte? Denke ich nicht. Ich will mich einfach wohlfühlen und das tue ich jetzt schon.
    Dir weiterhin viel Erfolg. LG
     
    norchen und Marly gefällt das.
  8. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    1.704
    Hallo ihr Lieben...

    Ich habe jetzt 15 kg geschafft und musste feststellen, dass die Jeans, in die ich gerade wieder reinpasste, langsam zu groß werden.:)
    Wie macht ihr das mit den Klamotten? Ich möchte ja noch 7kg abnehmen und das ist ja mindestens noch eine Größe weniger.
    Ich kann mir nicht dauernd neue Hosen kaufen. Meine Softshellhose habe ich bereits einmal enger genäht.
    Vielleicht sollten wir hier eine Tauschbörse einrichten;)

    @jardin@tusch@norchen@katjes herzlichen Glückwunsch zur Gewichtsabnahme!!!!:):):):)

    Es kommt nicht auf das Tempo an...langsam ist gesünder für Herz und Kreislauf und je länger wir uns gesund und kalorienärmer ernähren , umso größer ist die Wahrscheinlichkeit das auch so beizubehalten.

    Ich sehe meistens die Ernährungsdocs und habe auch ein Buch. Die Fette sind schon seit ein paar Jahren wieder im Kommen und werden in vielen Ernährungsumstellungen eingebaut.
    Mein Thema sind immer noch die KH. Ich bin keine Naschkatze, ich liebe Brot, Müsli, Nudeln, Pizza etc.

    Ich war heute bei meiner Hausärztin zur Blutabnahme. Mal schauen, was meine Blutfette machen.

    Schönes Wochenende euch allen!!!
     
    Katjes und norchen gefällt das.
  9. Gertrud

    Gertrud Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    273
    Hallo zusammen!

    Ich habe jetzt 24 kg runter seit Jahresbeginn - und darüber freue ich mich natürlich sehr. Es geht mir auch sehr viel besser - ich merke immer wieder, wie sehr mich mein Übergewicht auch körperlich belastet hat (im wahrsten Sinne des Wortes). Da man es sich langsam anfuttert, merkt man die negativen Folgen auch eher schleichend … aber da gibt es schon enorme Verbesserung in allen möglichen Variationen.

    Allerdings bin ich auch wirklich sehr konsequent - und ich weiß noch nicht, wie sich das langfristig gestaltet. Sobald ich mal einen "Ausrutscher" habe (auch geplant, Essengehen oder Einladung oder Geburtstag oder so), dann nehme ich 1 bis 2 kg zu und die gehen leider nicht so schnell wieder runter. Da muss ich dann wieder tagelang echt konsequent bzw. noch konsequenter bleiben …. ! Vermutlich geht's nicht anders!?

    Meine Blutwerte sind bei Gewichtsabnahme seltsamerweise immer eher schlechter. Aber mir wurde das auch mal erklärt - weil sich Fette und Giftstoffe oder was weiß ich aus dem Gewebe lösen und entsprechend eben auch verarbeitet werden müssen … irgendwie so. Das kenne ich schon lange schon vor 15 Jahren hatte ich mal viel abgenommen und der Arzt stellte einen viel schlechteren Cholesterinwert als vorher fest und meinte, ich solle mal "Butter, Sahne und fettige Leberwurst" weglassen - das werde ich nicht vergessen! So ein Witzbold! Ich fragte ihn dann, wie er sich vorstellt, dass ich 20 kg abgenommen habe - mit "Butter, Sahne, Leberwurst!?" oder wie!? Alles hatte ich nachweislich die letzten Monate nicht gegessen, auch ähnliche Lebensmittel nicht. Naja, bekannte Schublade von Ärzten halt. Da fällt mir ein, dass meine MTX-Blutkontrolle auch mal wieder fällig ist … irgendwie schiebe ich das immer etwas auf die lange Bank …
     
    Jardin e la Luz gefällt das.
  10. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Thüringen
    Marly das klingt super mit deiner Abnahme. Ja die Klamotten...Ich hab bzw mach Gürtel drum, kaufe mir dann mal eine Jeans im Aldi und wenn die wieder weiter werden, dann Wäsche ich sie öfter. Jetzt wo es kalt wird, genieße ich das, denn dann passt noch ne Leggings mit drunter. Ich bin ne echte frierkatze geworden.
    Gertrud auch dir Glückwunsch. Ja das halten...das wird die königsdisziplin. Ich hab jetzt schon ab und an mal so einen Tag eingeschoben, brunchen mit Freunden, Geburtstag meines Mannes oder wie gestern erst, Frühstück mit meinen Freundinnen. Hab ich erst im Nachhinein in meine App eingegeben und es waren 850 kcal. Dabei war es nicht so irre ausgewachsen. So etwas erschreckt mich dann auch immer noch, aber ich war auch noch über Mittag satt und die Waage zeigt 100gr mehr, also supi....Ich komme auch mittlerweile mit den Schwankungen besser klar.
    Anfangs will man natürlich Erfolge sehen und das am liebsten schnell.
    Gestern war mein Ziel Normalgewicht erreicht, da hab ich mich echt gefreut.
    Obwohl mir meine Hausärztin am Montag nicht geglaubt hat, das der BMI noch 25,2 ist und ich musste mich echt bei ihr auf die Waage stellen...danach meint sie nur, also sie aus wie 65kg nicht wie 72...ja und es ist auch echt so das ich überall gefragt werde, wie lang ich das noch möchte...Ich wäre schon dürr kam von meiner Schwester, aber für die ist das halt auch einfach ungewohnt.
    Wenn die 6 vorn steht höre ich auf, aber ich bin nicht mehr so streng und bereite mich eigentlich auf das halten vor...schauen wir mal...einzig die Waage, die muss ich täglich benutzen um den Überblick nicht wieder derart zu verlieren und am Ende mich gar nicht mehr wiegen und Augen verschließen ist keine Lösung mehr für mich.
    Auch das Kalorien zählen wird vermutlich bleiben, mal schauen wie lange. Evtl mal eine Woche weg lassen und schauen was passiert, aber ich werde vermutlich immer diesen Rückhalt brauchen.
    Insgesamt sind 31,8kg weg und ich bin definitiv beim Vorrheumagewicht, sogar vorhochzeitgewicht...
    So nun hab ich euch wieder zugetextet, ach habt ihr schon die Mini Calzone der Wölkchenbäckerei probiert? Ist öffentlich das Rezept, wer Lust hat sucht mal danach...Sau lecker unser Ergebnis...
     
  11. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    1.704
    @norchen :

    Wow....soviel hast du schon geschafft, das ist wirklich enorm!!! Ich hoffe, du bist mega stolz auf dich und klopfst dir täglich.auf die Schultern!
    Ich habe mir das 1.Buch der Wölkchenbäckerei heute bestellt und hole mir das nächste Woche ab. Bin echt gespannt und habe Lust was auszuprobieren. Vielen Dank für den Tipp!

    @Gertrud : ich habe mir vorgenommen nach Erreichen meines Wunschgewichts noch längere Zeit bei WW zu bleiben.
    Es werden automatisch die SP hochgestuft und man gibt sein Gewicht weiter ein.
    Wenn man zu- oder abnimmt, kann man die SP selbst anpassen und ausprobieren.

    Viel mehr bekommt man nicht...5 SP.
    Das macht deutlich wie wenig wir zum Leben wirklich brauchen.
    Ich hoffe, dass mir das auch immer im Bewusstsein bleibt und ich nicht irgendwann wieder andere LM regelmäßig esse.
     
    norchen und Katjes gefällt das.
  12. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    910
    Ort:
    Stade
    Moin in die Runde.
    Heute ist Wiegetag. ich habe die 10 Kg Abnahme geschafft.
    Juhu...
    und mir geht’s gerade wie dir Marly. die neuen Hosen sitzen auch locker. Aber die haben zum Glück einen Kordelzug und meine Jeans trage ich mit Gürtel.
    im Moment genieße ich es, wenn die Klamotte locker sitzt. Fühlt sich einfach viel besser an, als zu eng.

    ich wünsche euch ein schönes Wochenende
     
  13. Gertrud

    Gertrud Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    273
    Hallo zusammen!

    Ich passe in meine Klamotten natürlich auch nicht mehr rein nach 23 kg - total witzig irgendwie. Erst ist alles etwas zu eng und man denkt, "5 kg weniger und es passt perfekt" … und dann zieht man es wenig später wieder an und es hängt an allen Ecken. Vor allem wird es ja irgendwie nicht nur weiter, sondern auch viel länger … und spätestens dann sieht es ganz merkwürdig aus.
    Ich bestelle mir einiges bei C+A, bonprix usw. - also günstige Preisklasse. Bei bonprix habe ich z.B. Jeansleggins gefunden - im Doppelpack (schwarz und blau) - für irgendwas um 18 Euro - zusammen !!!! Jetzt mal unabhängig von irgendwelchen ökologische Gründen o.ä. ist das natürlich absolut super - und perfekt für mich im Moment.

    Die Bücher von der Wölkchenbäckerei finde ich schon ganz gut - aber irgendwie klappt es bei mir nicht so richtig. Habe davon auch schon bei Facebook gelesen - also dass es manchmal nicht so ganz klappt, warum auch immer. Gestern hatte ich z.B. die "Pfannenpizza" … das war irgendwie ein Gemisch aus irgendwas … ganz lecker zwar, aber eher Pfannkuchen mit mehr Mehl als sonst als Pizza. Trotzdem bin ich froh über die Bücher, weil sie mir schon einige Tipps gebracht haben. Wenn ich schon "Diät" koche und backe, dann ist mir klar, dass das nicht so lecker sein kann wie mit Butter/Zucker/Sahne … aber wenigstens habe ich überhaupt Kuchen und Brot, was ich gut in meinen Plan einbauen kann.

    Ich denke auch, dass mich WW noch einige Jahre begleiten wird … aber ehrlich gesagt, ist das eh schon so seit vielen Jahren (1998 habe ich zum 1. Mal damit begonnen). Ich muss mein Übergewicht einfach als das sehen, was es ja eigentlich auch ist - als Krankheit - mit der ich leben und irgendwie umgehen muss. Wer Diabetes hat oder Zöliakie oder eine Nahrungsmittelallergie, der kann auch nicht alles essen, was er möchte … und so ist das bei mir halt auch.
     
    Marly gefällt das.
  14. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    2.780
    Ort:
    in den bergen
    Hallo,
    bei mir läuft es nicht gut...... Hab wieder 1 kg mehr...... habe aber auch wieder viel gelegen, super schlechte Nächte und musste zu meinen anderen Schmerzmitteln Ibu nehmen plus Magenschutz, dann geht es immer in die falsche Richtung...... Mich frusted das sehr, weil ich mich ganz brav an alles halte...... nur bewegen (regelmäßig) und schlafen klappt halt nicht.

    Zu den Klamotten, ich hab 3 oder mehr Kleidergrößen im Schrank, weil ich mich nie richtig zum aussortieren aufraffen konnte und immer in die alten Größen wieder rein wollte........sind alles Basis Sachen.
     
  15. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    2.780
    Ort:
    in den bergen
    Aus der Wölkchenbäckerei (ich hab beide Bücher) habe ich jetzt den Schokoladenkuchen gemacht (davon habe ich ein Stück gegessen, Lima den Rest) der war total lecker, mein/unser Highlight sind die Amaranthriegel.
    Gestern gebacken, heute getestet das Apfel - Walnussbrot, das esse ich mit langen Zähnen....schade......habe auch gleich noch die doppelte Menge gemacht.
    Backe ja eh mein Brot selber, schmeckt mir besser und kann von den Kalorien her sehr gut mit den Broten der Wölkchenbäckerei mithalten.
    Habe alles aufs Gramm genau gewogen und errechnet.
     
    Marly gefällt das.
  16. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    910
    Ort:
    Stade
    Moin
    @Katjes ... ich kann deinen Frust so gut verstehen.. aber wir haben mit unseren Rheumatischen Erkrankungen einfach eine ganz andere Herausforderung- ständige Schmerzen fordern unser Durchhaltevermögen jeden Tag aufs Neue, die nötigen Medikamente (sei’s nun Cortison oder, wie bei mir, Amitriptylin) haben als mögliche NW Gewichtszunahme. Auch bei der Bewegung, Von Sport will ich gar nicht reden, ist immer wieder eingeschränkt (wenn ich bei WW im Forum lese, was einige an Sport machen, oje davon kann ich nur träumen)
    Trotzdem sind wir dabei, freuen uns über jedes Gramm weniger und halten hier zusammen.
    Wir können stolz auf uns sein - auch oder gerade wenn - es mal nicht so läuft.
    Katjes - es wird wieder flutschen, wenn es dir schmerztechnisch wieder besser geht.

    @Gertrud ... genau, Adipositas ist eine Erkrankung und auch hier gilt meine Aussage von oben.

    ich überlege gerade auch, mir ein Wölkchen Buch zu kaufen. ich weiß nur, dass ich solche Bücher nicht viel nutze. Ich bin eine absolute „Netz“ Köchin.
     
    Marly gefällt das.
  17. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Thüringen
    Hallo katjes, nicht aufgeben. Solche Zeiten gibt es immer wieder mal. Kenne ich sehr gut, das kann aber auch einfach nur Wassereinlagerung sein. Ich lese auch oft, das Frauen während der Periode zunehmen. Da kann ich nicht aus eigener Erfahrung sprechen, bin schon ziemlich durch mit den Wechseljahren....aber denen sagt man auch nix gutes nach....
    Aber wie gesagt, Schwankungen von bis zu 2kg rauf kenne ich in den letzten 11 Monaten auch gut, aber ging am Ende immer weiter....bis jetzt....Holz klopf..

    Das Walnussbrot fanden wir lecker, allerdings waren mir die Scheiben zu klein und kcal dafür zu hoch und somit gestrichen.

    Gestern habe ich das vitalbrot gebacken, schaut sehr gut aus, wurde ein fester Teig den man sehr gut formen konnte, ist gut aufgegangen und mein Mann sagt schmeckt.
    Das Vollkorn Toast hab ich auch noch gemacht, das schneide ich heute früh an und bin gespannt....

    Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag
     
    Marly gefällt das.
  18. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    2.780
    Ort:
    in den bergen
    Danke für eure lieben aufbauenden Worte!
    Norchen, bin zum Glück mit dem ganzen Kram durch (bei mir ging das Gewicht mit der Entfernung der Gebärmutter richtig hoch) ....... sonst wäre es ein willkommenes Argument....... ich schieb es auf den Mond (zwinker).
    Ich hab beschlossen mal eine zeitlang nicht auf die Waage zu gehen....... die Zahlen frusten...... das Körpergefühl ist ja ein besseres!
    Norchen und Gertrud, wie geht es denn eurer Haut, bei so einer großen Abnahme? Habt ihr etwas besonderes zur Unterstützung unternommen?
    Mir haben bei meiner ersten großen Abnahme Basenbäder geholfen....... bilde ich mir auf alle Fälle ein.
    Meine Freundin hat nachdem sie viel abgenommen hatte, das Geld in die Hand genommen und hat sich ihren Busen anpassen lassen. Sie sagt, es war ihre beste Entscheidung.
    Tusch, ich nehme auch Amitriptylin.
    Das habe ich mit Anfang 30ig auch schon mal genommen, viel höher als jetzt...... und schwupps über 12 Kg mehr drauf gehabt.
    Die waren nach absetzen aber sehr schnell runter.
     
    Marly und norchen gefällt das.
  19. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    910
    Ort:
    Stade
    Moin
    Katjes... nicht auf die Waage gehen ist manchmal gut. Zahlen können echt frustrieren.
    Das Amitriptylin nehme ich schon lange. Habe es immer mal abgesetzt, auch wegen dem Gewicht. Aber ohne geht’s nicht, Schlaf- und Schmerztechnisch.
    Durch die Wechseljahre bin ich durch, hat auch ein paar Kilos mehr gebracht.
    Damit habe ich mich abgefunden, wie gesagt, die Erkrankungen sind nun mal da und darauf muss ich mein Leben, und somit auch das Abnehmen, einstellen.
    Wir schaffen das!
    Wir sind stark!
    Mit Freude am Leben!

    das war das Wort zum Sonntag :angel3:
     
    Katjes und norchen gefällt das.
  20. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Thüringen
    Haut....ja ich sag mal so. Wie 25 schaut das nicht mehr aus, aber der Körper und meine Haut erzählen meine Geschichte....
    Ja okay also im Grunde hab ich da wohl Recht gute Gene, es ist nicht so schlimm, wie es erwartet hätte. K.a ob ich mich noch im Bikini unter Menschen traue würde, aber ein Tankini tut es ja auch.
    Ja und die Brust, da hab ich auch ordentlich abgenommen, aber dax stört mich nicht.
    Egal wie es ist, unter das Messer geh ich nicht. Damit kann ich ganz gut leben und mein Mann stört es auch nicht, sagt er jedenfalls:eek4:
     
    Marly, Tusch, Katjes und einer weiteren Person gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden