Abspeck-Club bei rheuma-online, wer hat Lust?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Marie2, 10. Februar 2005.

  1. Nachtigall

    Nachtigall Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    4.002
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    ich hab mich hier lang nicht mehr gemeldet, weil ich nicht wirklich was abgenommen hatte. In den letzten Monaten hab ich von meinem Über-Ober-noch-nie da-gewesenem Höchstgewicht von 84,5 kg stolze 5,5 kg abgenommen. Es ging ganz gut mit viel Gemüse und Salat und Milchprodukten, keinen Alkohol und wenig, aber gute Kohlehydrate. Seit meinem Geburtstag hab ich aber wieder etwas zugenommen und das muss jetzt wieder runter. Im Ganzen will ich irgendwann 10 kg geschafft haben. Ich denke, wenn es nicht mehr so heiß ist und ich mich wieder mehr draußen bewegen kann, geht das auch wieder leichter.
    Euch allen (und auch mir) weiterhin viel Erfolg!
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Nachtigall,

    das wirst Du schaffen. Wir können ja versuchen, uns hier gegenseitig zu unterstützen. Gemeinsam geht es immer besser,
    auch wenn es "nur" virtuell ist ;)

    Schmunzel - viel verändert hat sich seit damals nicht, es ist nur - feiner geworden. Ich hatte mich durch die Seiten mal quer gelesen :) Leider sind meine Rezeptseiten dem Forenumzug zum Opfer gefallen, wo wir die leichten Rezepte hätten weiter sammeln können. Keine Ahnung, wie man das wieder aufbauen kann - da muss ich mich erst ein Mal schlau machen, ich tue mich mit der neuen Software doch ziemlich schwer.

    Bewegung - jupp, im Augenblick verdonnert uns die Hitze, uns mehr in den Wohnungen aufzuhalten. Bei mir geht der Kreislauf in den Keller bei der Wärme, trotz trinken, feucht-kaltes Tuch im Nacken usw. Ich freue mich schon wieder auf 23 u 24°, wo ich dann wenigstens morgens mal raus kann.
     
  3. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    951
    Ort:
    Hamburg
    Ich möchte auch ca 10kg abnehmen, aber wirklich nicht nur die "leichten" Sachen essen. Salat, Obst und Gemüse esse ich gerne und auch regelmäßig, aber um satt zu werden......
    Ich gehe arbeiten und bin da auch körperlich sehr gefordert.
    Ich bin aber optimistisch.
     
  4. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Ich denke es ist auch sehr viel Veranlagung, welche Statur der Mensch hat.
    In meiner Familie mütterlicherseits sind alle schlank und essen viel und gut. Wenn man eine Veranlagung zum Übergewicht mitbringt ist das recht schwer mit dem Abnehmen glaube ich. Und dann gibt es noch den SetPoint, daran ist glaube ich schon was dran.
     
  5. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Tweety,

    herzlich Willkommen hier im Club.

    Mein Männe ist auch Schwerstarbeiter - und er arbeitet nachts. Aber er kommt inzwischen gut
    zurecht. Es ist also möglich.

    Du kannst z. B. 50% Gemüse, 25% Eiweiss - pflanzlich u tierisch und 25% ballaststoffreiche Beilage wie
    Kartoffeln, Vollkornreis oder Vollkorn-Nudeln, gehen.

    Der Ernährungsplan von meinem Mann sieht in etwa so aus:

    entweder ist Müsli-Tag dran: 6 EL Haferflocken, ca. 200 ml fettarme Milch, 20 g Nuss, 1/2 geriebener Apfel, 1 geschnittene Banane
    Davon ist er gut und gern 4 h satt
    oder
    4 Scheiben Vollkorn-Sandwich-Toasts, Alsan-Margarine, Käse und Diabetiker-Marmeldade plus 1 Be Milch

    Mittags derzeit:
    Salat in allen Variationen, oft mit entweder etwas Geflügelfleisch, Schafskäse oder geschnittenem Ei oder auch
    mal zum Wochenende ein Holzfällersteak
    Die heisse Sommerzeit macht es im Augenblick einem leichter, hier vermehrt zu Rohkost-Salaten zu greifen

    Abends
    2 Scheiben Brot mit Alsan, fettarmen Wurstaufschnitt und Käse

    Nachts
    2 Scheiben Brot mit Alsan und Käse
    1 Banane

    Wenn er noch innerhalb seiner BEs noch Platz hat,
    dann passt sogar ein schönes kaltes alkoholfreies Alsterwasser mit 1 BE mit rein

    ***********************************************
    Versuch für Dich einen Überblick zu erhalten, was Du tagtäglich ist
    und was Du für Dich angepasst ändern kannst.

    Versuch auch Bewegung einzubauen: tgl eine halbe Stunde mind spazieren gehen.
    Damit unterstützt Du das Ganze noch.
     
    -Tweety- gefällt das.
  6. Nachtigall

    Nachtigall Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    4.002
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Bayern
    Mara, da dann ich dir nur recht geben. Ich komme auch aus einer Familie von "wohlproportionierten" Figuren, so dass ich es schon lange aufgegeben habe, ganz schlank zu werden, dafür müsste ich mehr als 20 kg abnehmen. Ich wäre schon um mein früheres Gewicht froh und freue mich, dass ich auf einem gutem Weg bin.
    Aber was ist- bitteschön - ein Setpoint?
     
  7. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Die Set-Point-Theorie beschreibt die Regulation des Körpergewichts. Nach dieser Theorie hat jeder Mensch ein bestimmtes Körpergewicht, bei dem es ihm relativ gut geht, und welches vom Stoffwechsel unter normalen Bedingungen konstant gehalten wird. Die Höhe dieses individuellen Gewichts wird als Set-Point bezeichnet. Sein genauer Wert ist wahrscheinlich angeboren und kann dauerhaft beziehungsweise langfristig nicht wesentlich beeinflusst werden
    https://www.gesundheit.de/ernaehrung/diaeten/weitere-diaeten/set-point-theorie
     
  8. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Quelle

    Info-Link 1

    Grübel, keine Ahnung, ob ich es so für mich mit vertreten könnte. Ich weiss von einem Wohlfühl-Gewicht, dass es da durchaus sein kann, dass man sich mit etwa 5 kg über seinem Normalgewicht am Wohlsten fühlt usw. Davon habe ich schon gehört, aber vom SetPoint bin ich damals ziemlich schnell wieder abgekommen, da es bei mir eh nicht funktionierte.
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  9. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    1.583
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Moin
    Danke Colana für deine Infos

    Ich schreibe seit einiger Zeit auf was ich esse (eine App macht es sehr leicht )
    Dort kann ich auch die Kalorien festlegen und sehe dann, ob ich drüber oder drunter bin.
    Die App errechnet auch, wenn man die persönlichen Daten eingibt und wie viel man in welcher Zeit abnehme will, die Kalorien. Danach dürfte ich 1880 kcal zu mir nehmen
    Das schaffe ich auch gut, aber! Ich nehme nicht ab.:(
    Deswegen denke ich, dass Medikamente wie Amitriptylin, Citalopram und wohl auch Olumiant mir einen Strich durch die Rechnung machen.
    Bewegung habe ich normalerweise genug (als Physio arbeite ich körperlich, ich fahre mit dem Fahrrad alle Wege, da ich kein Auto habe (ca 50 km in der Woche)) und machen jeden Morgen mein achtsames Yoga
    Mehr Sport schaffe ich einfach nicht

    Ich habe mir deine beiden „essenspläne“ in meinen Gesundheitsordner kopiert.
    Diese Auflistung macht es wirklich leichter.:knuddel:

    Ich setzte die App auf 1400 kcal runter und schau mal ob ich das schaffe und was passiert.

    Zu den Rezepten habe ich eine Idee
    Vielleicht können wir einen eigenen Thread „Rezepte“ anlegen, wo wirklich nur Rezepte gepostet werden. Vielleicht mit kcal Angabe :aeh:
    Das sind dann sicherlich Rezepte die schon ausprobiert worden, klappen und machbar sind :1luvu:

    Was hälst du /ihr davon.

    LG
    Tusch
    Ps ich habe gerade 70% Zartbitterschokolade ins Kühlfach gelegt
    Für den Süßigkeiten jappel :angel2:
     
    -Tweety- gefällt das.
  10. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest


    @Colana

    mein "Set-Point" hat sich in den letzten 20 Jahren - zugegeben von niedrigen Werten kommend - um ungefähr 10 kg nach oben verlagert....und ich konnte damals nicht mehr und kann jetzt schwer weniger Gewicht erreichen.
    Da liegt es dann wohl am veränderten Stoffwechsel (weniger Grundumsatz, veränderter Hormonhaushalt) und dem verschobenen Gleichgewicht von Energie-Aufnahme/-Bedarf im Laufe der Jahre - weniger am angeborenen Schicksal.
     
    Stine gefällt das.
  11. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    1.583
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Ich habe dann wohl keinen Set- Point sonder einen Jump -Point :1syellow1:
     
    Marly, Stine und Colana gefällt das.
  12. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Amitriptylin ist dafür bekannt, dass eine Zunahme gut möglich ist und bei manchen auch bei Citalopram.
    Da wirst du abwägen müssen Tusch, vielleicht kannst du diese Psychopharmaka ausschleichen.
     
    Lagune gefällt das.
  13. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Tusch,

    - die Idee ist gut, die Überschrift müsste etwas anders sein, da es hier schon einige Rezept-Threads gibt.

    Da hinein sollten vor allem die leichten Rezept-Idee wie z. B. mein Magenstiller (Rezept kommt noch) rein oder zum Naschen die
    Falsche Schlagsahne... oder andere Nettigkeiten.

    Hätte jemand eine Idee, wie so eine Überschrift aussehen könnte: einprägsam, aussagekräftig, urig... - grübel
     
  14. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    1.583
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Danke Mara
    Tja.. ausschleichen? Im Moment helfen mir beide medis. Was nützen mir weniger Kilos, wenn die Fibro Tango tanzt
    Ich will das CBD Öl probieren. Vielleicht kann ich damit das Amitriptylin ersetzten.
    Aber das ist ein Versuch.
     
  15. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    1.583
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Colana.. :knuddel:
    ich überlege mal einen Namen ....
     
  16. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Rezepte zur Ernährungsumstellung

    Der Weg ist das Ziel-Rezepte ;)

    Rezeptsammlung Abspeck-Club
     
  17. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    2.325
    Da fällt mir ein: Leichte Rezepte

    Untertitel leicht zum Kochen und zum leichter werden
     
    Tusch und Schneekugel gefällt das.
  18. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Huhu Uschi,

    ist auch eine gute Idee
     
  19. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    2.325
    Huhuhu Colana!

    Nach meinem Urlaub werde ich mich hier auch wieder einkicken (müssen!!)
     
  20. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Willkommen im Club.

    Ich würd mich freuen, wenn wir den Abspeck-Club wieder zum Laufen bringen könnten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden