Abspeck-Club bei rheuma-online, wer hat Lust?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Marie2, 10. Februar 2005.

  1. Nachtigall

    Nachtigall Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.994
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Bayern
    Moni,
    Mist ist das alles sicherlich nicht. Ärzte sind keine Ernährungswissenschaftler, sie wissen vielleicht einiges über gute Ernährung, aber nicht alles, und sie ernähren sich oft auch nicht richtig, z. B. mein neuer Rheumatologe ist sehr dick. Sie haben ihre verschiedenen Meinungen.
    Von FdH ist man ja auch schon abgekommen, weil man viele neue Erkenntnisse gewonnen hat. Wenn man sich nur an "die Hälfte" orientiert, ist das sicherlich nicht schlecht, aber es können da sicherlich auch viele ungesunde Nahrungsmittel dabei sein, die Fressattacken fördern. Wobei die Fressattacken meistens Kopfsache sind bzw. von einem seelischen Ungleichgewicht kommen.

    Jeder muss für sich rausfinden, was für ihn das Beste ist. Wir haben hier schon ellenlange Diskussionen geführt über die neuen Erkenntnisse der Ernährungswissenschaft. Mit FdH hab ich noch nie was abgenommen, aber mit einem Einstieg durch eine Fastenwoche und dann dem Einhalten der neuesten Ernährungsrichtlinien.
    Du hast alles Mögliche probiert oder auch nicht, zumindest hast du es gesagt, du würdest es tun. Meine Vorschläge mit dem Buch usw. hast du abgelehnt und gesagt, du würdest eh nur FdH machen.
    Dein Erfolg ist durch deine - von deinen Ärzten empfohlene - Ernährungsweise auch nicht größer als unserer, also kannst du - mit Verlaub - nicht sagen, es sei das Beste.

    Wie gesagt, jeder findet etwas anderes gut, mit dem er am besten zurechtkommt.
    Rheumi soll jetzt einfach mal die 10 Tage fasten, vorsichtig fastenbrechen und dann die Ernährung sehr umstellen. Er wird uns dann auch mitteilen, wieviel er abgenommen hat, ob seine Schmerzen leichter geworden sind usw.
    Jeder, wie er kann. ;)
     
  2. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    österreich
    ich sagte nicht das fdh das beste ist.das sagt mein doc.
    nein ich habe es nicht geschaft mich daran zu halten,hab ich nie behauptet.
    aber soviel hab ich selber bis jetz raus gefunden,es klappt nur mit dem richtigen essn und vom anderen halt mal fdh.man muss nicht auf Schweinebraten verzichten,aber man soll dann halt danach wieder gesund essn mit wenig fett.

    ich wollte nicht sagen das ichw eis wie abnehmen geht.
    nein ichw eis gar nix,ich hab mal ein paar Kilos runter,dann wieder ein paar rauf und sagte nur was ein doc meinte.
    der meinte vom fetten ab und zu fdh und wie ichs chreib viel Obst und Gemüse und gesundes.
    er meinte halt die shakes bringen auf dauer nix,wenn man danach 3 schnitzerl isst.
    also man muss die menge umstelln egal ob mit sahes oder ohne.

    abe rih sagte nie ich habe rfahrung beim abnehmn,ganz im Gegenteil,ich in doch die die imme rwieder in ihr altes muster mit fressatackn zurück fällt.
    sorry sollte nicht bestimmend rüber kommen.lg
     
  3. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    österreich
    ja klar soll und kann rheumi das so tun.
    sagte ja jeder was für ihn gut ist
    ich amchte auchs chon 3 mal Diät,hatte aber danach 3mal soviel gegessn vor lauter heisshunger.
    beim anderen klappts.allso allen alles gute beim abnehmen wie auch immer
     
  4. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    österreich
    ausserdem sagte ich für mich das schwerste ist das gewicht danach zu halten nicht das abnehmen alleine.
    ich will niemanden verunsichern hier,ich sagte nur was mein doc meinte.
    ob es richtig ist oder nicht kann ich nicht beurteilen.
    so dann lass ich euch wieder weiter diskutieren.

    eigentlich wollte ich in einem satz sagen mein doc sagte,ernährungsumstellung und fdh von deftigen speisen ist die beste abnehm Methode und viel Gemüse Obst und puten und hendalfleisch.wenig süsses.
    das alles bringt langfristig gesehn einen besseren erfolg wie abnehmen mit shakes,weil da darf man ja danach auch nicht essn nach lust und laune,denn dann ist alles obn wieder an den Kilos.darum meint er sind sie ncith von Vorteil.

    ich hoffe ich konnte mich richtig in der woirtwahl ausdrückn wa sich genau meinte.lg
     
    #7944 22. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2015
  5. Loli65

    Loli65 Guest

  6. Rheumi2015

    Rheumi2015 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juli 2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi Ihr Lieben,

    wie geil, meine Schmerzen im Knie gehen weg. Die spüre ich noch aber es tritt eine erhebliche Linderung ein.
    Fühle mich recht fit und wir werden morgen schön an die See fahren und ein bissel durchs Watt latschen.
    Ich wohne in einer spießigen Einfamilienhaussiedlung und jeeeeder ist hier am Grillen. Das ist brutal, die Gerüche machen mich fertig.:mad:

    @ Moni, die Fressattacken kenne ich nur zu gut. Möchte nicht ausführlich werden aber normal ist das nicht. Wie sone Magersüchtige nur ohne danach zur Toilette zu gehen.

    Ihr habt ja recht und gesund ist das bestimmt nicht. Aber ich brauche den schnellen Erfolg.
    Ich hoffe ich halte 10 Tage durch.
    Schaue schon neidisch auf Abbys Fressnapf:p (Abby ist unser Wuffi)
     
  7. Nachtigall

    Nachtigall Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.994
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Bayern
    Rheumi,
    vielleicht solltest du es tatsächlich mal mit Hundefutter probieren, falls dein Hund nicht übergewichtig ist. :D:D:D:D
    (Späßle!)
     
  8. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    österreich
    ja genau Rheumi ich habe auch so extreme fressatckn.
    momentan seid 2 wochn nicht,seid ich ganz bewusst fdh oder gesundes esse.
    aber die sind schlimm da ass ich am tag so 5000 Kalorien,ich kenne kein Völlegefühl.
    momentan freu ich mich das ich jedn tag was anderes bekomm,en keine Diät oder so abe rmuss mich sehr sehr anstrengen das ich die menge nicht übrschreite,ich esse so 1300 Kalorien am tag.
    aber wer weis wann die nexte atacke wieder kommt.
    hoffe nicht,dir alles gute beim abnehmen rheumi und allen anderen auch.lg
     
    #7948 23. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2015
  9. Rheumi2015

    Rheumi2015 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juli 2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    ja vielleicht, riechen tuts schon mal gut:)

    wenn ich das nicht unbedingt aus dem Napf essen muss überlege ichs mir;)

    Abby hat kein Übergewicht. Das haben wir im Griff. Man dürfte gar nicht selbst entscheiden was man futtert. Dann wäre man auch schlank und gesund ernährt. Jaaa, der Wille ist schwach:( seeehr schwach..........

     
  10. Rheumi2015

    Rheumi2015 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juli 2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    dieses FDH ist ne Folter

    das ist wie Sex ohne Höhepunkt. Ihr Frauen kommt da besser mit klar als ich, bin schließlich ein Mann:D:D:D:D

    1300 Kalorien ist echt wenig. Meine Fressattacken hab ich meistens vorm TV. Wenns gemütlich wird und ganz schlimm sind die Süßigkeiten. Da esse ich Berge von. Ich bin da förmlich süchtig nach.

    Völlegefüht???? Was ist das????:D:D

     
  11. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    österreich
    hallo ihr lieben.
    ich gebe auch melde wieder 67 Kilos.
    2 wochn gingen so gut mit fdh und gesundem essn.
    seid 2 tagen wieder heisshunger ohne ende.schon sind wieder 2 kilos obn.
    mich kann das abnehmen gern haben,ich bleib so wie ich bin,mir doch egal ob ich pummelig bin.lg
     
  12. Nachtigall

    Nachtigall Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.994
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Bayern
    Moni, das wär's eigentlich: Sich selber einfach mal annehmen, wie man ist. Sich selber nicht schlecht oder minderwertig fühlen, bloß weil man ein paar Kilos zu viel auf den Hüften hat. Dann erst wird man ausgeglichener und muss nicht mehr so viel essen.

    Eine Freundin hat Hypnose vorgeschlagen. Es ist wohl bei Hypnose auf keinen Fall so, dass man willenlos wird und zuviel von sich preisgibt, sondern man kommt in tiefere Bewusstseinsschichten bis hin zum Unbewussten. Damit kann man wohl viel heilen. Mal schauen, ob ich mal eine innere Zustimmung dazu bekomme, um es auszuprobieren.
     
  13. Rheumi2015

    Rheumi2015 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juli 2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    mach dir kein Kopp,

    was hab ich mich schlapp gelacht, wo ich Deine Zeilen gelesen hab.

    Sorry, aber einfach nur witzig.:top:

    Tja, was soll ich sagen. Ich hab das Fasten auch aufgegeben. Am Wochenende waren wir eingeladen und natürlich gabs neben vielen Getränken auch Happi ohne Ende.
    Sonntag auf die Waage und ich stellte mit verblüffen fest, dass ich mehr als Anfang der Woche drauf hatte. Also nix abgenommen.

    Geht das so weiter lasse ich mir den Scheiss absaugen und fertig;):D

     
  14. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    österreich
    ja rheumi so ungerecht ist es.
    abnehmen geht laaaaaaangsam und zunehmen geht ruck zuck.grins.
     
  15. Rheumi2015

    Rheumi2015 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juli 2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    recht haste

    ich glaube ich habe auch keine Chance. Ich nehme immer noch Kortison 20mg. Vielleicht liegt das daran. Keine Ahnung aber ich bin schon recht enttäuscht.

    Werde aber weiter machen. Versucht die Woche über wenig zu essen und am Wochenende werd ich mir was gönnen.

    Würde ja gerne Sport machen aber z. Z. gehts mit meinem Knie überhaupt nicht. Die Schmerzen lassen einfach nicht nach. Total heiss, tagsüber gehts und in der Nacht wird wieder reichtig heftig. Morgen geht dann erst mal gar nix.
    Dann haue ich mir 500mg. Naproxen, 20mg Kortison rein. Dann dauerts ne Weile und es wird besser. Das Knie ist aber immer noch heiss.

    Meine Blutwerte sind ok. Das kapiere ich nicht. Das ist keine Einbildung!!!! Mein Knie ist heiss und mächtig entzündet. WIESO stellt man das im Blut ich fest????
     
  16. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    österreich
    ja ich will auch wieder weniger essn,kann nicht immer in rauen mengen essn dann geht's ja weiter nach obn das will ich auch nicht.
    das kenn ich auch der doc sagt die entzündungswerte sehr schön und ich kann mich kaum bewegn vor schmerzn.aber warum das so ist weis keiner.lg
     
  17. Sabinerin

    Sabinerin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    34
    Wenn das Knie so entzündet ist, dann muss das Blutbild das doch nicht extra noch mal nachweisen.

    Das Kniegelenk kann doch lokal behandelt werden, z.b. mit chemischer Synoviorthese oder Radiosynoviorthese.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Körper insgesamt ruhiger wird, wenn die stark entzündeten Gelenke lokal behandelt werden.
     
  18. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.548
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    entenhausen
    da bin ich ganz bei dir! ich habe jetzt in der warmen jahreszeit viel wassermelone gegessen, das macht satt und glücklich und hilft mit appetit abzunehmen. wenn ich dieses jahr noch
    5 kilo schaffe bin ich zufrieden.

    einen schönen sonntag, marie
     
  19. Nachtigall

    Nachtigall Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.994
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Bayern
    Ich fühle mich heute nicht sehr wohl, weil ich auf der gestrigen Grillparty zu sehr zugeschlagen hab. :vb_redface:
    Heute muss ich eben Buße tun. :p

    In den letzten 2 Wochen musste ich mich einer hochdosierten Cortisontherapie unterziehen wegen einer Nervenentzündung. Da hab ich schon 2 kg zugelegt, hatte auch immer das Gefühl, ein Loch im Bauch zu haben. :o
    Aber das wird wieder.

    Ich hab ein neues Ziel und das müsste zu schaffen sein: Bis zum nächsten Frühjahr zur Hochzeit meines Sohnes (7.5.) möchte ich mich unter der 70 kg-Grenze eingependelt haben.

    Alles Gute allen "Abspecklern" und einen schönen Sonntag! :)
     
  20. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    österreich
    ich hab auch einen neuen vorsatz
    im Dezember haben wir taufe von der enkeline die bald zur welt kommt.
    bis dort hin möchte ich es auf 65 Kilos schaffen.

    abe rich habe zur zeit null bock auf abnehmen,alles ein chaos und schmerzn ohne ende da klappt es sowie so nicht.da lass ich mir die Freude am essn nicht auch noch nehmen.da sind die Kilos Nebensache.lg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden