Abspeck-Club bei rheuma-online, wer hat Lust?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Marie2, 10. Februar 2005.

  1. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.504
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    entenhausen
    @poldi,

    schön, dass du deinen inneren schweinehund überwunden hast!:)

    @alle
    falls ich irgendwas übersehen habe sollte einzutragen,
    sagt mir bitte bescheid! könnte ja mal passieren, so ein
    fibrofog-hirn braucht ab und zu mal einen klapps auf den
    hinterkopf, damit es wieder arbeitet:D

    einen schönen valentin noch!
    marie
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Also ihr Lieben, hier ist erst ein Mal das Muffin-Rezept, welches kalorienarm ist und nur 1,2 Pkt pro Stück hat:


    Quark- Käsekuchen Muffins

    ( sehr punktearm und super lecker) von Mamarina

    ergibt bei ca. 12 Stück etwa 19P.

    1 Teelöffel Süsstoff
    80g Zucker
    2 Eier
    500 Magerquark
    1 P. Vanillepuddingpulver
    2 Eßl. Grieß
    1 Prise Salz
    2 Esslöffel Öl (muss aber nicht sein)
    Zitronenschale
    etwas Backpulver

    Eiweiß unterschlagen und
    Backpulver mit Grieß vermischen, etwas Zitronenschale hinzufügen.

    Süßstoff, Zucker und Eigelb schaumig rühren. Quark runtermischen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unterheben.
    Trockene Zutaten wie Puddingpulver, Grieß, Backpulver und Zitronenschale vermischen und auch vorsichtig unterheben.
    Dann in die Förmchen füllen und bei 180° ca. 25 Min. backen.


    Die Muffins müssen oben Farbe angenommen haben (wie ein Käsekuchen).
    _____________________________________________________________

    Die WW ist kein Diätprogramm, sondern ein Ernährungsprogramm, welches nicht nach Kalorien etc. rechnet, sondern nach Pkt (das englische Wort habe die sich im Zusammenhang mit WW patentieren lassen, man darf es nicht so verwenden, deshalb Pkt.)
    Man soll jeden Tag
    Obst und Gemüse (das meiste von denen hat 0 Pkt, außer u. a. Bananen...)
    2 l Flüssigkeit in Form von Kräutertees, Selter, Schorlen (Achtung: hier müssen dementsprechend die Pkt. angerechnet werden)
    bestimmte Mengen an Calcium-Produkten
    eine best. Menge an tgl. Fett (jedoch von den guten)
    Bewegung

    Ansonsten soll man bei ihnen lernen, sich bewußt mit den Nahrungsmitteln auseinander zu setzen.
    Und dieses habt ihr bei fast allen Ernährungsumstellungen. Ich habe damit in Eigenregie Ende November angefangen und gut 6 Pfund bis Weihnachten verloren, über Weihnachten habe ich nur wenig wieder zugenommen und dann kam leider der Stress pur bei mir....
    Inzwischen versuche ich trotz Schwangerschaft es wieder einzuhalten, gerade weil ich wg. des Übergewichtes sowieso nicht soooo viel zunehmen darf...
    Wenn ihr mehr bzw. detalliertere Infos haben wollt, kopiere ich diese gerne hier rein.... oder ihr schaut im Chefkoch, Ernährungsprogramme und im Willkommens-Posting hinein, dort ist es ganz gut erklärt...
    Viele Rezepte könnt ihr auch mit dem LowFett 30 kochen, die sind sich den WW ziemlich ähnlich... vielleicht haben wir hier auch WW-Experten, die noch bessere Auskünfte geben können.
    Wünsche Euch weiterhin viel Erfolg
    Liebe Grüße
    Colana
     
  3. phoebe

    phoebe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Düsseldorf-Lörick
    ..

    DANKE ihr seid ja toll...danke für das tolle rezept mit dem wackelpuddlin...ohhhh ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe es!!!!!!
    ich habe leider noch nicht mehr abgenommen...es war hart die letzten tage..zu viele geburtstage.. :( schäm..aber ab heute wieder kopf voraus :rolleyes: :) mein bmi ist 25.1
     
  4. poldi

    poldi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hier ganz schnell eine kleine Zwichenmahlzeit
    120gr gefohrene Erdbeeren
    150ml kalte Milch 1,5%
    Süsstoff
    Mixstab rein
    und Ihr habt ein leckeres Erdbeereis

    ist erlaubt Poldi
     

    Anhänge:

  5. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Hallo ihr Lieben,
    ich habe mich auch entschlossen mit zu machen...........
    Mein Lebendgewicht ist bei 78 kg, mein BMI ist 27.
    Leider kann ich mich nicht in die Liste eintragen.
    Irgendwie stimmt mit dem Programm was nicht.
    Also, kann mich Jemand in die Liste eintragen? Danke.
    Viel Erfolg für alle

    cher/ Conny
     
  6. poldi

    poldi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Marie2, das war kein innerer Schweinehund.
    Ich mag nur nicht bei etwas Neuem, mit wehenden Fahnen angerannt kommen und bin dann die Erste, die ihr Fähnchen wieder einrollt.
    Ne also ich überlege mir auch manchmal was ich mache.
    Amulan und Klaraklarissa
    bitte macht doch mit.
    1. hätte ich dann noch 2 in meiner Gewichtsklasse
    2.könnten wir uns doch richtig schön Mut machen
    3.wir könnten es den Andern doch zeigen,
    daß wir zusammen auch was erreichen können.

    Macht mal Überleg,denk,grübel und dann sagt Ja!!!!!!!!!

    Poldi
     

    Anhänge:

  7. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.504
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    entenhausen
    huhu, cher, du bist eingetragen!

    schön, dass du mitmachst:D

    eure rezepte sind lecker, da kann gar kein hunger-frust entstehen!

    lg marie:)
     
    #47 15. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2006
  8. Bianca

    Bianca Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    Hallo Colana

    Suuupi Rezept für Muffins.Daaaanke.:D Ich mache auch seit 1 Monat das WW-Programm.Bin allerdings nicht in einer Gruppe.Wenn Du noch ein paar Infos hättest wäre das echt super.Wurschtel mich nämlich mit den Sachen meiner Freundin erst mal so durch:rolleyes: . Ich habe vor 3 J mit den Rezepten von Pfundskur angefangen und zwischendurch mal ein paar Minestronetage eingelegt und damit 50 kg abgenommen nun möchte ich mal sehen wie das mit den WW so klappt.Ich suche noch das Rezept für die Minestrone raus und setze es hier rein kann aber noch etwas dauern bis ich es gefunden habe:o So, jetzt seid erst mal alle ganz lieb gegrüßt und ich drücke allen mitstreiter die Daumen!!! Alles liebe Bianca:D
     
  9. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    710
    Hallo Poldi!!

    Danke für das super-leckere Eis-Rezept, habs heute schon ausprobiert.


    Leider schmeckt die künstliche Süße raus. Werde es das nächste mal ohne machen. Hast noch mehr so leckere Rezepte???


    Schon mal danke im voraus

    Uschi(drei)
     
  10. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Erste WW Infos

    Hier sind die ersten Infos über das Ernährungsprogramm der Weight Watchers:

    Bei WW handelt es sich nicht um eine der üblichen Diäten, bei der einem Tagespläne und Rezepte vorgegeben werden. WW ist eine Ernährungsumstellung.

    Bei WW rechnet man nicht aus, wieviele Kalorien am Tag man zu sich nehmen darf, sondern man berechnet seine Ernährung nach Punkten. Man hat eine bestimmte Anzahl von Punkten pro Tag zur Verfügung. Diese Menge sollte man auch zu sich nehmen, damit man keine Unterversorgung an Nährstoffen bekommt und damit der Stoffwechsel nicht ganz und gar aus den Bahnen gerät.
    Allerdings kann man pro Tag 4 Points aufsparen, um sie dann im Laufe einer Woche zu verbrauchen. Was richtig toll ist, wenn man eine Feier vor sich hat, einen Geburtstag oder ähnliches.
    Wieviel Punkte darf man nun essen?
    Den Punktewert pro Tag errechnet man folgendermaßen:

    1. "alte Punkteberechnung"

    Zum Nacktgewicht ca. 2-3kg für Kleider und Schuhe dazurechnen (da in den WW-Gruppen auch so gewogen wird). Oder gleich mit Kleidern und Schuhen wiegen. Bei Gewichtsveränderung Punktewert jeweils neu anpassen !!!

    Frauen
    bis 70kg 18 P.
    71-80kg 20 P.
    81-90kg 22 P.
    91-100kg 24 P.
    ab 101kg 26 P.

    Männer
    bis 80kg 26 P.
    81-90kg 28 P.
    91-100kg 30 P.
    101-110kg 32 P.
    ab 110 kg 34 P.

    Jugendliche unter 80kg, die noch wachsen:
    26 P. plus 2 Milchmahlzeiten (wie z.B. Milch, Joghurt, Quark, Käse) für jeweils 2 P.

    2. "neue" Punkteberechnung

    Geschlecht:
    Frauen 7 / Männer 15

    Alter:
    18-20 jahre --> 5 points
    21-35 jahre --> 4 points
    36-50 jahre --> 3 points
    51-65 jahre --> 2 points
    über 65 jahre --> 1 point

    Gewicht:
    10er wird gerechnet (also jemand mit 83 Kilo dann 8 Points, 100 Kilo dann 10 Points usw)

    Größe:
    wer kleiner als 1,60 ist 1 Punkt, wer größer ist 2 punkte

    Beschäftigung:
    sitzend 0
    stehend/zeitweise sitzend 2
    gehen/zeitweise stehen/sitzen 4
    körperlich anstrengend ?

    Erhaltung:
    Wer Gewicht verlieren will 0, wer in der Erhaltung ist 4

    Alles addieren --> neue tägliche Pointszahl

    Wie sieht die Ernährung aus?

    Nicht alles was Kalorien hat, hat bei WW auch Punkte wie z. B.
    Obst (Ausnahmen: Bananen, Kirschen, Pflaumen, einige exotische Früchte)
    Gemüse
    und davon soviel wie ihr wollt für 0 Punkte

    Alle anderen Lebensmittel stehen im WW-Einkaufsführer (über 11.000 Produkte)
    Vergleichbar mit einer Kalorientablle, aber doch anders!!!

    Versucht diesen Link ein Mal:
    xxxxxxx

    Für alles, was da nicht drin steht, gibt es den sog. Punkte-Rechner. Da kann man sich die Punkte selber ausrechnen. (das geht auch per Taschenrechner , wenn man die Formel kennt):

    Alte Formel:
    (kcal/60) + (Fett in g/9) = Punktanzahl

    oder

    Neue Formel:
    (kcal * 0,0165) + (Fett in g * 0,11) = Punktanzahl

    Ich habe mir die Formeln auf eine kleine Karte geschrieben und ins Portemonnaie gesteckt, die meisten Handys haben eine Rechenfunktion)

    Ausserdem existiert im Netz auch eine Art Tabelle mit verschiedenen Lebensmitteln usw., wo die Punkte mit verzeichnet sind:

    xxxxx
    www.fettrechner.de

    An Kartoffen kann man sich bei einer Mahlzeit sattessen für 2 Points , beim neuen Programm gibt es Nudeln für 4 Points bis man satt ist.

    Kleine Mengen von gewissen Lebensmitteln braucht man sich auch nicht anzurechnen.
    Z.B. haben 3x tgl. 1 Tl. Honig, Zucker oder Marmelde 0 Points, ebenso der Teelöffel saure Sahne oder Stärkemehl , zum Abschmecken oder Binden von Speisen. Gewürze, auch Senf o.ä. werden ebenfalls nicht berechnet.

    Alles in allem , kann man kochen wie immer, nur eben versuchen viel Fett zu sparen.
    Wobei eine gewisse Fettmenge wiederum wichtig ist, aber vernünftige pflanzliche Fette. So sollten in den Points des Tages 2 Fettpunkte und 2 Calziumpunkte enthalten sein.

    Was dann noch wichtig wäre :

    1.) Bewegung, Bewegung, Bewegung!!!!!
    Es ist wichtig sich regelmäßig ausdauernd zu bewegen. Es reicht schon spaziernzugehen . Den mit Sport "erarbeiteten" Point darf man dann übrigens wieder verfuttern ...allerdings nicht mehr als 12 Points die Woche. Auch wenn man mehr Sport macht.

    2)TRINKEN TRINKEN TRINKEN
    Mindestens 2 l Flüssigkeit, und damit ist nicht gemeint Kaffee oder schwarzer Tee, sonder Wasser, Selter, ungesüßte Kräuter- und Früchtetees, Rooibusch, Lapacho, Grüner Tee etc.

    Viel Spass beim Erlernen.....

    Liebe Grüße

    Colana

     
  11. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ihr Lieben,

    leider durfte ich bestimmte Links damals nicht veröffentlichen, daher die xxx...
    Ich habe viel gegoogelt so unter Stichworten wie
    Pointlisten
    Weight Watcher
    WW Rezepten
    usw....
    Dabei bin ich auf einige interessante Dinge gestoßen...
    Kalorienarme Rezepte bekommt ihr u. a. bei Chefkoch/Ernährungsprogramme.de oder Abnehm.com und dann ins Rezeptteil....
    Vielleicht habe ich Euch ja dadurch ein wenig helfen können und wünsche viel Erfolg dabei.
    Liebe Grüße
    Colana
     
  12. moneypenny

    moneypenny Büroschnecke

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    @ all

    Ich habe auch noch ein Rezept für eine Zwischenmahlzeit:

    125 g Magerquark mit etwas Wasser und Süssstoff verrühren
    1 Banane in Schreiben schneiden

    Dieses Rezept hat 0 g Fett, ist superschnell zubereitet, füllt den Magen und schmeckt.

    Ich mache ja eine "Fatburner" - Diät und wer mag, kann sich ja das entsprechende Buch kaufen, es kostet 5,-- €.

    "Fatburner - Die 100 besten ALDI-Rezepte"
    von Wolfgang Elsner

    Ich finde die Rezepte sehr lecker, sind schnell zuzubereiten und ich komme gut damit klar, da die warmen Mahlzeiten abends gegessen werden (bin ja ganztags berufstätig) ;)
     
  13. Bianca

    Bianca Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    Minestrone

    Rezept für etwa 2 Liter Minestrone

    3 Lauchstangen

    2 große Zwiebeln

    1 halben kleinen Wirsingkohl

    1 Suppen – oder Bleichsellerie

    3 Paprika gelbgrün

    2 Chilischoten

    1 mittlere Dose Tomatenmark

    Cayennepfeffer, Chilipfeffer, Sambal , klare Gemüsebrühe



    Zubereitung





    Frisches Gemüse putzen und klein schneiden. ¼ Topf Wasser mit klarer Gemüsebrühe zum kochen bringen , das Gemüse und noch mal eine Tasse Wasser dazugeben. Da ganze im geschlossenen Topf 10 Minuten sprudelnd kochen lassen. Gut würzen, Tomatenmark dazugeben und 5 Minuten weiterkochen.

    Je schärfer diese Suppe gegessen wird, desto besser für die Fettverbrennung !

    (ich hoffe das Rezept kommt jetzt so rein wie ich es geschrieben habe) Liebe grüße Bianca
     
  14. Bianca

    Bianca Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    Es hat geklappt:D Ich glaub jetzt habe ich den Kniff raus!:D
     
  15. stoppelhopser

    stoppelhopser Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünsborn (Wenden) im Südsauerland
    Hallo zusammen,


    auch ich habe sehr lange mit mir gekämpft, ob ich mitmache oder nicht. Die Erkenntnis, dass ich mitmachen sollte, hab ich schon länger, aber dieser innere Schweinehund ist doch sehr groß. Es hilft halt nicht immer, zu wissen, was zu tun ist, sondern es auch umzusetzen.

    Ich kann also sehr gut verstehen, warum poldi etwas gezögert hat, aber eines ist sicher poldi - auch wir werden es schaffen ;) wir haben ja auch größere Möglichkeiten als die anderen ;)

    Habe die Daten in die Liste eingetragen und hoffe, dass bei mir bald keine "1" mehr als erstes steht. Das wäre schon ein kleiner Erfolg, der nach mehr schreit.

    Wünsche allen gutes Gelingen und vor allem Durchhaltevermögen.

    Gruß
    stoppelhopser
     
  16. Bianca

    Bianca Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    Und nun gleich noch etwas sehr leckeres!!!!!



    Hähnchenbrust mit Curry-Reis



    Zutaten Für 4 Personen



    4 Tl Honig

    2 El Sojasauce

    4 Tl Pflanzenöl

    420 g Hähnchenbrust

    160 g Reis, trocken

    1 Tl Currypulver

    320 ml Wasser

    Salz

    1 Chinakohl

    3 Karotten



    Zubereitung



    1. Honig und Sojasauce mit 3 Teelöffeln Öl zu einer Marinade anrühren und die Hähnchenbrust

    darin mindestens 2 Stunden einlegen.



    2. Hähnchenbrust in eine flache Auflaufform oder in die Fettpfanne legen und im vorgeheizten

    Backofen bei 180 Grad ( Gas: Stufe 2 ) ca.30 Minuten garen, dabei mehrmals mit der

    Marinade bestreichen.



    3. Reis und Currypulver im restlichen Öl anschwitzen, Wasser angießen, Salzen und

    zugedeckt ca. 20 Minuten garen, bis der Reis die gesamte Flüssigkeit aufgenommen hat

    4. Chinakohl in Streifen, Karotten in Scheiben schneiden und in einer beschichteten

    Pfanne fettfrei andünsten. 4 Esslöffel Wasser angießen und zugedeckt ca. 5 Minuten

    Dünsten. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Fleisch und Reis servieren.





    Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten, Marinierzeit: ca.2 Stunden



    Garzeit. Ca. 30 Minuten
     
  17. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.504
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    entenhausen
    @alle

    sollen wir es so machen, dass jeder sich in die abgespeicherte
    liste selber einträgt, und dann allerdings die liste auch als
    anhang hier einfügt? wie stoppelhopser, dann kann jeder in
    der jeweils letzten hier erscheinenden liste nachsehen, wie
    wir stehen, nachteil, es gibt etliche listen,(man könnte sie später wieder löschen),

    oder

    nur 1 liste auf der 1. seite, nachteil: man muss seine wünsche
    hier posten, aber schreiben muss man ja in jedem fall.

    nur hin und her sollten wir nicht machen, dann findet in absehbarer zeit niemand mehr durch. es kann ja sein, dass
    sich noch der eine oder andere anschliesst.


    bitte äussert euch ALLE dazu, ob version 1 oder 2, eine kurze antwort genügt ja. da diese aktion ja wohl länger laufen wird, sollte alles hübsch sortiert sein.


    jedenfallss freu ich mich, dass meine idee auf so viel
    interesse stösst, ich sag's noch mal, damit hab ich nicht
    gerechnet. ach ja, und satte 500 g hab ich auch schon
    abgenommen!*g*
    ich danke euch
    marie

     
  18. Bianca

    Bianca Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    Hallo Marie

    Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Abnahme:D !!!!!! Ich bin auch für die 1. Liste würde Dir auch immer mein aktuelles Gewicht schicken.Ich wollte noch fragen ob wir einen festen Tag (zB. immer Montags oder so) für die Gewichtskontrolle machen sollen oder jeder so wie er mag? Liebe Grüße Bianca
     
  19. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.504
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    entenhausen
    hi bianca,

    scroll doch mal etwas zurück, bitte :) ,
    da sollte ein beitrag sein, der darauf bezug nimmt.

    und dankeschön für die glückwünsche :D
    ich hab schokolade im gefrierschrank gebunkert,
    es reicht mir, dass ich weiss, es ist welche da,
    (3 stückchen sind ok), anderenfalls würde ich wohl
    panisch werden:D :) :D

    lg marie
     
  20. moneypenny

    moneypenny Büroschnecke

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Marie,

    ich bin auch für die erste Liste. Es ist besser, wenn nur eine Person diese Liste verwaltet.
    Ich würde Dir ebenfalls mein aktuelles Gewicht per PN mitteilen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden