Abspeck-Club bei rheuma-online, wer hat Lust?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Marie2, 10. Februar 2005.

  1. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.781
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    eigentlich wuerde ich auch gerne..

    mitmachen...aber durch die vielen schmerzen und die grossen veraenderungen bei mir schaff ich es mom nicht.

    aber ich druecke euch ganz dolle die daumen und freue mich auch sehr auf die @rezepte und magenfueller@.

    DRUECH EUCH ARG DIE DAUMEN DASS IHR ES EUER GESTECKTES ZIEL ERREICHEN WERDET>>>>>

    VIEL KRAFT>>>>>

    liebi:)
     
  2. Bianca

    Bianca Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    Hallihallo

    Heute war ich sehr fleißig am backen:D undhabe für eine kleine Manschaft Spaghetti Bolognese gekocht und das alles sehr kal-bewußt!!!Hier sind mal die ersten Rezepte:
    Spaghetti Bolognese für 5 Personen (Zutaten nach dem Buch der Pfundskur 2000)
    1kg Rinderhackfleisch
    2 große Zwiebeln
    3 zehen Knoblauch
    2Tuben Tomatenmark
    1L Gemüsebrühe
    1 große Dose Pizzatomaten oder 2 Packete passierte Tomaten Salz,Pfeffer,Paprikapulver edelsüß Oregano,Basilikum
    1kg Spaghetti
    Zubereitung :Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden.
    In einem beschichteten Topf mit ganz wenig Öl oder einigen Tropfen Wasser glasig dünsten.
    Hackfleisch dazu und gut anbraten.
    Nach 5 Minuten das Tomatenmark unterrühren und kräftig weiterbraten. Wenn die Masse sich am Topfboden ansetzt etwas Wasser zugießen. Damit löst sich die Kruste und die Soße bekommt eine schöne Färbung.
    Die Soße mit der Gemüsebrühe und den Pizzatomaten ablöschen. Mit Salz,Pfeffer und Paprika würzen.
    Bei schwacher Hitze 20 Minuten im offenen Topf leicht köcheln lassen.
    Spaghetti mit Gemüsebrühe kochen.Soße zum Schluß mit Oregano und Basilikum fein abschmecken.
    Nun wünsche ich einen guten Hunger!!!:)
    Dann gibt es morgen Muffins von WW.

    Bunte Muffins
    Zutaten : für 12 Stück
    3Eier
    6 EL Zucker
    100 g Halbfettmargarine
    240 g Mehl
    1 Packung Backpulver
    125 ml fettarme Milch
    1 EL Kakaopulver,entölt,ohne Zucker
    4 EL Blaubeeren
    2TL Zimt
    4 TL abgeriebene Orangenschale
    Zubereitung:
    Eier,Zucker und Margarine schaumig rühren.
    Mehl und Backpulver vermischen,zufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Milch nach und nach unterrühren. Teig halbieren. Eine Hälfte mit Kakaopulver verrühren und Blaubeeren vorsichtig unterheben.
    Andere Hälfte mit Zimt und Orangenschale verrühren. Jeweils 1 Eßlöffel teig in Muffin-Papierformen füllen und im Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) ca.15-20 Minuten backen.
    (habe sie heute zum ersten mal gebacken und die Kids haben schon genascht und waren begeistert).Wenn ihr wollt werde ich weitere Rzepte hier reinsetzen.Jetzt wünsche ich erst mal eine erholsame Nacht es grüßt Euch ganz lieb Bianca:D
     
    #22 12. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2005
  3. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.781
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    liebe bianca...

    danke dir fuer die rezepte...lesen sich ganz legger an.

    hab da nur eine bitte...koenntest du bitte die rezepte etwas auseinander ziehen beim naechsten mal und dann vielleicht untereinander schreiben?...so koennte man sich diese direkt rauskopieren.....

    das waere toll...
    werde auch im link div. rezepte
    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=11823&highlight=DIV
    diesen link mit aufnehmen als .DIAETREZEPTE

    macht weiter so.....

    liebi
     
  4. Bianca

    Bianca Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    Hallo Liebelein

    Ich habe sie auseinander geschrieben ich weiß nicht weshalb das beim abschicken wieder so beieinander war.Irgendwie kann mich dieser blöde Computer nicht leiden.Ich breche mir beim schreiben fast die finger um es so hinzubekommen das es für ander besser zu lesen/rauskopieren ist und dann das:rolleyes: Kannst du mir einen Tipp geben wie das so reinkommt wie ich es schreibe? Biiiiitte! Ich steh mit diesem blöden Teil vor mir echt auf Kriegsfuß!;) Aber schön das Dir die Rezepte trotzdem gefallen sind wirklich echt leeeeeeecker.Liebe Grüße Bianca:D
     
  5. klaraklarissa

    klaraklarissa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    tja ....ich würde auch gern mitmachen, aber ..... :( bei den WW habe ich mal geschaut, die sagen, nur abnehmen im größeren stil, wenn man gesund ist. davon bin ich eben nen mächtiges stück weit weg, weis also nicht, ob das so einfach geht.
    wie schon geschreiben: 40 kg sinds, die echt zu viel sind. ich habe in der rheumaklinik schon immer mal so 2-4 kg in 4-5 wochen geschafft, aber schon dort in der letzten klinikwoche oder die letzten 10 tage nahm ich wieder ganz ganz langsam zu....

    ich überleg mir das noch, ob und wenn wie ......... nicht mal mein doc will mir eben eine "richtige diät" empfehlen :( und die anderen sachen, wie wenig zucker, wenig fett und so mach ich schon von mir aus sehr lange .... und nehme trotzdem zu ... :mad:

    wer es angeht, dem wünsch ich viel erfolg, mal gucken vielleicht schließe ich mich doch noch kurzfristig an.

    tschööööö
     
  6. Amulan

    Amulan Ich bin harmlos!

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Hallole,

    diggimac & klaraklarissa - ihr seid mir sympathisch :D mir gehts nämlich ganz genauso. Ich versuche schon sozusagen mein ganzes Leben lang abzunehmen, und ich habe willentlich noch nie mehr als 3-4 Kilo abgenommen. Dabei habe ich keine Schwierigkeiten, innerhalb von 2 Tagen 1 Kilo zuzunehmen - wenns sein muss auch mehr :eek: :mad: D.h. rauf gehts immer kiloweise, runter aber nur 100-Gramm-weise, wenn überhaupt. Das macht keinen Spaß.

    Da ich berufstätig bin, hab ich auch keinen Bock, abends noch lange was herzurichten oder gar zu kochen. Und nach einem langen Arbeitstag brauch ich auch manchmal meine Ration Schoki.

    Fazit: ich würde gerne soviel abnehmen, dass ich mich wieder in einem gesunden Bereich befinde (bin 1.63 groß und der gesunde Bereich geht bei mir bis 75 Kilo *find ich absolut in Ordnung*). Leider bin ich davon etwa 25 Kilo entfernt, und aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen beim Abnehmen, hab ich da extrem wenig Hoffnung. Wie gesagt, bisher habe ich nichtmal geschafft, 5 Kilo abzunehmen.
    Dabei mache ich immerhin 2x wöchentlich (ein wenig) Sport, und versuche, viel Obst zu essen.

    Hat von euch schonmal jemand Verhaltenstherapie oder gar *exotisch* Hypnose probiert?? Manchmal denke ich, das ist bei mir noch das einzige was helfen könnte. :(

    naja, wollt euch nicht deprimieren. Diejenigen von euch, die schon 10 oder noch mehr Kilos abgenommen haben, werden bestimmt auch noch mehr schaffen. Also viel Erfolg!
     
  7. Seerosen42

    Seerosen42 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Marie,
    mache auch mit,und freue mich schon drauf ,habe mich in die Liste eingetragen
    Brigitte;)
     
  8. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.523
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    entenhausen
    hallo brigitte,

    klasse! schön, dass du mitmachst!
    kannst du deine angaben noch rüberreichen, damit ich sie
    eintragen kann? dankeschön:)

    BMI - wer diesen wert noch zusätzlich zu seinem gewicht
    eingetragen haben möchte, bitte auch den wert rüberreichen.
    und - könnte bitte jemand hier erklären, wie dieser wert errechnet
    wird, für diejenigen, die sich damit noch nicht befasst haben, wie ich?
    als beispiel : 164 cm / 65 kg = BMI ???

    und ich freu mich über die resonanz hier, so hab ich gar nicht
    damit gerechnet *froi*

    lg marie und einen schönen sonntag euch:)
     
  9. Seerosen42

    Seerosen42 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Abspecken

    mein Gewicht ist 76,2 kg
    missfits42
     
  10. Winnie

    Winnie kleines Nordlicht

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im fast ganz hohen Norden
    Bmi

    Hi, Marie,
    der BMI errechnet sich so:


    Gewicht in kg
    Körpergröße ² (in m)


    Für dich würde es also bedeuten: 65 kg
    1,64 mal 1,64 = 2,6896 BMI = 24,16 :cool:


    "ideales Normalgewicht" ist bei einem BMI von 19-22 ? oder 24?
    mäßiges Übergewicht ist BMI mehr als 27
    Bei mehr als 30 muss man/frau sich leider zu erheblichem Übergewicht bekennen!:mad: !
    Kannst mal sehen, du liegst doch gar nicht so schlimm!
    Unter 19 ist dann natürlich Untergewicht!!
    Und ich hab gelogen, ich bin ja nur noch 1,73 :o und hab nen I von 21. Naja.


    Schönen Sonntag wünsche ich euch allen!!!


    Winnie

    p.s. komisch, bei mir wird jetzt auch alles Geschriebene beim Absenden zusammengerückt!:confused:
    Müssen wir vielleicht noch mal den Dögi fragen!

    p.p.s. Huch, jetzt wieder doch nicht!
     
  11. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.523
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    entenhausen
    dankeschön, winnie:)

    wer also seinen BMI eingetragen haben möchte,
    weiss ja jetzt wie es geht.


    lg marie
     

    Anhänge:

  12. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Marie

    Ich bekenne mich hiermit öffentlich

    zu meinem BMI von 28,06

    Wie oft soll denn in die Liste etwas eingetragen werden?

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  13. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.665
    Zustimmungen:
    1.504
    Ort:
    Köln
    hi, hier könnt ihr den bodymassindex schnell berechnen:

    http://www.inform24.de/bmifueralle.html

    ich mach aber nicht mit, mein BMI ist 20 , also eher niedrig.

    viel spass beim schmelzen der pfunde, kuki
     
  14. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.523
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    entenhausen
    hi neli,

    gute frage!:)
    vorschlagen möchte ich, dass jeder 1 x monatlich sein gewicht
    preisgibt. ist das ok für alle??
    ich füge hier mal eine änderung ein: vielleicht ist es doch besser,
    alle 2 wochen sein kampfgewicht preiszugeben, sonst kommt der böse
    schlendrian vorbei. wie ist eure meinung?????
    wer natürlich möchte kann seine veränderungen auch wöchentlich
    eintragen, gar kein problem. das ganze soll spass machen, das ist
    sehr wichtig, finde ich.

    niemand soll sich unter druck gesetzt fühlen, innerhalb bestimmter
    zeiten irgendwas erreicht zu haben.
    die liste ist ja übersichtlich, so kann man sich mit anderen gut vergleichen,
    obwohl sie sich vielleicht an einem anderen datum eingetragen haben.
    vielleicht läßt sich in einem vierteljahr und in einem halben jahr
    mal ein gesamtüberblick machen, dann haben bestimmt alle (hoffentlich)
    etwas abgenommen. (ich fühl schon wie mein bauch dahinschwindet -
    :D :D :p )

    lg marie
     
    #34 13. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2005
  15. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Rheinland
    Danke, Kuki,

    ich hoffte schon, daß ich mich verrechnet hätte.
    Aber bei Deinem Link kam trotzdem nichts anderes heraus.
    Aber ich hab mir den Link gespeichert.

    Hallo Marie,
    Du willst uns wohl auf den Arm nehmen.
    mein Bauch hat noch keine Schwindsucht,
    er ist nur ziemlich hart wegen all der Möhren!!!
    Ich will jetzt auch mehr Salat essen!
     

    Anhänge:

  16. klaraklarissa

    klaraklarissa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    @sonja (amulan),

    das gewicht ist bei mir "erst" seit beginn meiner rheumatherapie (basis, transtec, saroten, corti) so ein schlimmes problem für mich. 1996 galt ich noch als magersüchtig, hatte nen bmi zwischen 17 und 19, jetzt habe ich einen von 36 ..also echt verdoppelt :confused: ... da soll man nicht die kriese kriegen?
    leider lagere ich auch literweise ein und die kollagenose selbst fordert auch irgendwie ihr "gewebewachstum" .. oder bilde ich mir das nur ein ???.. ist ja immerhin ne gute entschuldigung fürs zunehmen :p .
    gut, auf das seltene naschen am abend sollte ich sicherlich auch noch verzichten, mit bewegung ist leider nicht viel, schaffe kaum ne treppe im haus, geschweige denn einen weg von mehr als 50-100 metern. hmmm. aber die idee ist gut und ich guck mal immer wieder, auch wenns leckere magenfüllrezepte gibt.
    was wohl noch so ein problem ist, die schlaflosigkeit. da ich seltendst mehr als 3 - 4 stunden schlafe, heisst das, das ich ca. 20 stunden am tag allen verlockungen des kühlschrankes ausgesetzt bin.

    ich drück mal allen mutigen die daumen
     
  17. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.523
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    entenhausen
    @neli

    hast du denn meine 3 smileys nicht gesehen??:D :D :p

    lol marie

    das hat neli gedichtet:
     
    #37 13. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2005
  18. katzenmaus

    katzenmaus tierliebe

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6xxxx
    halihallo
    habe heute erst entdeckt, daß ihr einen abspeckclub aufgemacht habt.
    ich habe seit märz vorigen jahres 16 kg geschafft.meine motivation war, zum 50 geb schlanker zu sein. das hab ich schon öfter versucht und nie geklappt.
    wenn es erlaubt ist möchte ich euch sagen,mir hat es sehr geholfen
    öfter mal bei abnehmen. com reinzulesen.(ich kann noch keinen link verschicken).dort habe ich mir leute in meiner gewklasse,alter u größe
    rausgesucht und geschaut wie sie es machen.ich finde da gibt es gute tipps.
    es gibt ja viele wege...
    bei 1.63m wiege ich nun 75 kg. 2kg weniger wären nicht schlecht.
    nebenbei ist mein doc auch begeistert und meine knie sind ja auch besser geworden.
    ich wünsche euch allen einen guten erfolg
    herzliche gr katzenmaus
     
  19. poldi

    poldi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Also
    Ich habe mir es ja lange überlegt.
    Bin wohl die, die am kräftigsten abnehmen muss.
    Werde mir jetzt ein schönes Eis machen
    und Abschied nehmen von den guten Sachen.
    Eis ist meine Schwachstelle.:mad: :mad:
    So jetzt Ärmel hoch und an die 95 kg
    Ich will nicht, ich muss!!!!
    sag ich mal
    Poldi
     

    Anhänge:

  20. Amulan

    Amulan Ich bin harmlos!

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    hey, leute,

    bei einem BMI bis 25 braucht ihr kein Grämmchen abzunehmen! Das Gewicht ist vollkommen okay, alles andere ist Schönheitswahn!! ;)

    Mein BMI ist *kleinlaut* 38. :o

    Mangels Erfolgsaussichten werde ich wohl nicht mitmachen, wünsche aber allen Mutigen und Willensstarken viel Erfolg!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden