1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Abbott Care"

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von took1211, 27. Februar 2012.

  1. took1211

    took1211 Guest

    Seit vielen Jahren bin ich an RA erkrankt und erhalte seit August 2009 Humira,weil alle vorangegangenen Behandlungsformen nicht den gewünschten Erfolg brachten.Mit meinem Einverständnis wurde ich in die Betreuung von "Abbott Care" aufgenommen.Ich habe bisher viel interessantes Material erhalten,so z.B. RA und ihre Behandlung,Tipps für die Ernährung,RA und Reisen,Tipps und Tricks für jeden Tag,Sexualität und Rheuma,Humira-Tagebuch,kostenlose Teilnahme an Telefonsprechstunden zum Sozialrecht -Rechtsanwälte antworten und Vieles mehr.Außerdem stehe ich mit dem Servicetelefon in Verbindung.Ich habe viel Neues hinzugelernt und komme in den verschiedenen Situationen des täglichen Lebens besser zurecht. Wer hat von euch seine Erfahrung mit dieser Betreuung gemacht?Würde gern andere Meinungen dazu hören.lgtook
     
  2. einfachich

    einfachich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe dort nicht so gute Erfahrungen gemacht. Dort wurden nie meine Fragen beantwortet so wie immer geworben wird. Daher hab ich mich dann wieder abgemeldet und mittlerweile Spritze ich auch kein Humira mehr
     
  3. gatita

    gatita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    auch nur gute Erfahrungen

    Hallo, ich nehme auch seit Jahren Humira (habe RA), nachdem anderes Medikament eine Allergieschock ausgelöst hatte (vorher den langen Irrweg mit allen Basismedikamenten). Mit dem Patientenservice habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Meine Fragen sind immer soweit möglich beantwortet worden und wenn ich etwas wollte, kam das immer prompt.
    Zwischenzeitlich bin ich cortisonfrei, nehme nur noch Humira alle 14 Tage und was das bedeutet an positiver Lebensqualität, muss
    ich niemanden hier erzählen.
    Abbott ist halt ein Wirtschaftsunternehmen und da gibt es einfach Werbung, wenn aber alles andere stimmt, dann sehe ich darin kein Problem. Wir sind doch Erwachsene und können das eine vom anderen trennen oder?:)
    LG gatita