Ab wann sind die Leberwerte bedenklich? / Leflunomid, MTX

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Lusella, 23. April 2014.

  1. Lusella

    Lusella Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    11
    *lach* Ich weiß zwar nicht wirklich, was MUV Land ist :confused:. Ich denke es mir aber. Allerdings ohne Gewähr :D.
     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @Lusella

    Auch ohne Gewähr (und ohne Gewehr :D):

    viele Außersaaren denken, dass die Saaren :)p) muffig seien und dass sich daraus der Begriff Muffländer erkläre.
    In Wirklichkeit kommt aber dieses Wort (das nur gesprochen muffig klingt...) von der Abkürzung MUV = militärischer Übergangsverkehr.
    Das rührt noch aus Zeiten, als das Saarland französisch war und man bei der Einreise in die Pfalz somit eine Staatsgrenze passieren musste.
    So entstand der Begriff MUVländer ;)

    Augenzwinkernde Grüße von Saarin zu Saarin, Frau Meier
     
    #22 1. Mai 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Mai 2014
  3. Lusella

    Lusella Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    11
    Vielen Dank für die Aufklärung :).
    Das habe ich echt noch nicht gehört. Dass das Saarland französisch war schon. So jung bin ich ja nun auch nicht mehr ;). Obwohl das noch einen Tick vor meiner Zeit war :vb_cool:.

    Dass die Saarländer als muffig bezeichnet werden, ist mir auch neu :confused:. Wir sind doch sehr gesellig und keinem billigen Vergnügen abgeneigt. Ganz nach dem Motto: Hauptsach' gudd gess. Geschaffd ham mir schnell :D.
    Hier die Übersetzung für Nichtsaarländer: Hauptsache gut gegessen. Gearbeitet haben wir schnell...

    Einen schönen Abend von einer nicht muffeligen,
    Lusella :smheart:
     
  4. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @Lusella

    Selbstverständlich sind wir nicht muffelig - aber Du weißt ja: Vorurteile entstehen schnell.
    Die wenigsten außersaarischen Menschen, denen ich bisher begegnet bin, hatten auch nur einen Schimmer davon, wie schön es im Saarland ist und wie "normal" und gesellig seine Bewohner sind ;)
     
  5. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    5.764
    Zustimmungen:
    1.056
    Ort:
    Herne
    wer sollte denn, bitte schön, auf die abwegige Idee kommen, dass unser Frolleinsche muffelig ist? tz, tz, tz
     
  6. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @PiRi

    Es gibt so´ne und so´ne :D
     
  7. Lusella

    Lusella Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    11
    @Frau Meier,

    ich kenne nur das Phänomen, dass die außersaarischen Menschen glauben, das Saarland sei französisch :rolleyes:. Seit den unglaublich peinlichen saarländischen Tatort Krimis hat sich das noch verstärkt.


    Liebe Grüße,
    Lusella
     
  8. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    österreich
    bin sehr traurig.
    CRP wert ist okay
    GAMMA wert 350,und der andere Leberwert ca.900

    vor einer Woche waren beide auf 40.

    nehme aber nur mehr cortison und orencia.

    ultraschall wurde gemacht.antwort leber okay.

    es tut keiner wirklich was,ich soll am montag wieder kmmen zur blutabnahme.

    aber ist das nicht gefährlich so hohe werte???????????????????????

    habe angst das da was übersehn wird.lg.
     
  9. Lusella

    Lusella Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Moni,

    seltsam, dass Deine Leberwerte so krass schwanken. Ich würde unter Umständen mal eine Biopsie in Erwägung ziehen. Das würde Klarheit über die Beschaffenheit der Leberzellen geben.

    Alles Gute für Dich,
    Lusella
     
  10. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    österreich
    ja davon hat der Arzt schon 3 Monaten gesprochn.
    aber dann waren die werte wieder einige zeit okay,und dann steigen sie wieder soooo hoch.
    habe echt schon angst wegen autoimmun hepathitis oder sontiges.lg.
     
  11. Lusella

    Lusella Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    11
    Ja, eine Autoimmunhepatitis war bei mir auch schon in Verdacht.
    Deshalb wurden bestimmte Leberwerte im Blut untersucht und Ultraschall und ein CT von der Leber gemacht. Es war alles in Ordnung. Der Verdacht hat sich zum Glück nicht bestätigt.

    Vielleicht wäre ein CT von der Leber nicht schlecht bei Dir? Ich würde den Arzt darauf ansprechen.

    Liebe Grüße
    Lusella
     
  12. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    österreich
    lusella.welche werte waren denn bei dir so hoch.
    sinds bei dir auch mal rauf mal runter.
    mal sehn wies am montag wieder sind.
    aber es nervt weil 3 mal blut abnehmen okay und dann gleich wieder auf 900 das ist ja krass.
    ja mit Ct kann ich ihn mal ansprechen danke,davon sagte keiner was,ebn nur mal von Biopsie,aber das schlief auch wieder ein,weil ja dann wieder okay waren.lg
     
  13. Lusella

    Lusella Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    11
    Moni,

    bei mir war GGT, GPT und GOT erhöht. Noch ein paar andere Werte waren nicht so berauschend. So sprunghaft wie bei Dir waren sie nicht. Sie sind stetig gestiegen und auch auf dem Level geblieben. Nicht ständig rauf und runter.

    Das ständige Auf und Ab bei Dir ist seltsam. Was sagt denn Dein Arzt dazu?
    Ich würde ihn konkret auf ein CT von der Leber oder zumindest Ultraschall ansprechen. Da sieht man ja auch schon etwas.

    Alles Gute!
    Lusella
     
  14. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    österreich
    luisella.Ultraschall wurde schon gemacht.alles okay.
    ja er glaubt es kam vom MTX.das wurde abgesetzt.
    jetz nehm ich ebn nur mehr orencia und cortison,und wie gesagt so 2 bis 3 mal blutabnahme okay,dann auf einmal ebn wieder so 600 bis 900 werte.
    ich geh so alle 2 bis 3 wochn blut abnehmen.
    diese Woche hatte ich ebn GGT 350 und got 900.
    am montag wieder kommen zur blutabnahme.
     
  15. Christi

    Christi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bad Urach
    hallo,

    nur einmal zur info: hatte letzten dienstag folgende leberwerte

    GGT 2304 (habe nie gedacht, dass er so weit steigen könnte)
    GPT 262

    muss allerdings dazu sagen, dass mich mein hausarzt noch am gleichen abend angerufen hat um mir zu sagen, das ich sofort azathioprin absetzen muss. nehme das jetzt seit ca. 6 wochen wegen morbus crohn.

    war heute bei meiner rheumatologin, die hat gemeint, die leber beruhigt sich auch wieder. allerdings kann ich bei diesen werten nicht mit einem neuen medi beginnen, muss erst abwarten. in der zwischenzeit soll ich erst noch mal nach stuttgart ins robert bosch krankenhaus (CED-Ambulanz, war schon mal dort, hatte darüber berichtet).
    nehme im moment noch 20 mg. cortison, hätte nächste woche weiter reduzieren sollen, geht aber jetzt nicht, da auch mein crp wieder am ansteigen ist. (64,3)

    liebe grüße
    christi
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden