1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

80% schwerbehinderung......

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kathyB, 6. September 2007.

  1. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    was hat es für konsequenzen? was muss, kann man dann tun? beantragen? wer weiss es aus eigener erfahrung?
    denn das ist oft deutlich verständlicher, als irgendwelche links....

    für mich zumindest.


    grüsse kathy
     
  2. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo katy

    hast du schon 80 GdB :confused:

    habe 90 GdB Rheuma,Wirbelseule,Hws, für den Schwerbehindertenausweis
    wurden 30 GdB abgezogen blieben 60 Gdb unbefristet


    Gruß Gerhard
     
  3. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    ja.........

    80% unbefristet... und g.
    der bescheid kam gestern.

    einerseits erhoffe ich mir --endlich--alltags/lebenserleichterungen.....ich weiss nur nicht, welche möglich sind, ausser fahrtkosten.
    andererseits trifft es mich mental doch sehr, dass ich nun *schwarz auf weiss* habe.... WIE KRANK ich bin.
    vielleicht widersinnig.....aber ich kann es nicht ändern.



    kathy
     
  4. Soraya0905

    Soraya0905 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
  5. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo katy der Tipp von Soraya

    ist gut hoffentlich gilt das nicht nur für Bayern :D
    so ein Bescheid muss erst verdaut werden, doch einige Nackenschläge sind damit Augeglichen ;)


    Gruß Gerhard
     
  6. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    ganz prima.... vielen dank!!

    da finde ich schon einiges..... wie die parkplatzplakette... usw

    vieeeeeeeeeelen dank!!

    kathy


     
  7. Sarah2

    Sarah2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Schwerbehindert

    Hallo,

    habe heute meinen Schwerbehindertenausweis erhalten. Habe 70% und Merkzeichen G bekommen.
    Meine Frage an euch: Wie ist das genau mit dieser Kilometerpauschale? Man muss irgendwie glauhaft wahrmachen, das man 3000 Km im Jahr gefahren ist, wegen der Krankheit? Ich selbst kann kein Auto fahren, mein Mann muss mich wenn immer fahren, spielt das auch eine Rolle? Irgendwie stehe ich im Moment voll auf dem Schlauch.

    Danke
    Sarah
     
  8. charlyM

    charlyM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    80%

    Hey, Sarah2
    habe auch 80%, G und "mit Begleitung"
    die Km-Pauschale habe ich immer nur im Antrag eingetragen, ohne Nachweis!!! und sie wurde bisher ohne Probleme anerkannt.
    Was nicht geht ist, dass die KFZ-Steuer reduz. wird, da mein Mann den Wagen ja auch auf`m Weg zum Dienst benutzt. Dies wäre nur möglich, wenn das Auto nur zu Zwecken genutzt würde, um MICH durch die Gegend - bzw. Arzt usw. - zu kutschieren.
    Aber dafür gibts dann ja, als Alternative, den verbilligten Tarif im ÖPNV. ( nutzt mir nix, komme nicht bis zum Bus)
    Wünsch dir und ALLEN Andren ein schönes Wo. Ende - charly
     
  9. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo,
    ich hab auch seit März 80%GdB.
    Soll ich mir einen Behindertenausweis beantragen oder bringt der sowieso nichts?
    welche Vorteile hätte ich damit und was kostet der eigentlich?

    kathyB:
    zitat:
    andererseits trifft es mich mental doch sehr, dass ich nun *schwarz auf weiss* habe.... WIE KRANK ich bin.
    vielleicht widersinnig.....aber ich kann es nicht ändern.


    ich wusste auch am anfang nicht genau wie ich das jetzt für mich aufnehmen soll dass es 80% sind da es anfangs doch ein leichte schock für mich war denn davor hatte ich seit Geburt an immer 50% und jetzt halt 80%. Ich kanns auch nicht ändern aber ich wünsche dir alles Gute und dass du nicht nur Nachteile sondern auch Vorteile für dich dabei sehen kannst!


    lg, kissi
     
  10. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Ich hab seit zwei jahren 30 % wegen der depression. die fibro wurde nicht anerkannt und andere Diagnosen standen nicht. Wo kann man denn die gleichstellung beantrgen, das ist mir wegen des Kündigungsschutzes wichtig?
     
  11. Elke Trapp

    Elke Trapp Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    hallo meggi,
    die gleichstellung mußt du beim arbeitsamt beantragen. den antrag mußt du dir auch dort holen. wenn ihr im betrieb eine schwerbehindertenvertretung habt, lass dir dort beim ausfüllen helfen. wichtig ist, das du den antrag bald möglichts stellst, weil die gleichstellung erst ab antragstellung läuft. die bearbeitung dauert allerdings schon bis zu einem halben jahr. viel glück dabei.:)
    L.G. Elke
     
  12. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern

    hallo kissi....

    noch muss *es* sich erst setzen..... auch wenn ich gehofft hatte, dass ich *erhöhung* bekomme..
    nun weiss ich nicht wirklich, wie ich damit umgehen muss. irgendwie ist es in der tat ein *schock*-
    aber ich habe soviele *nachteile* im täglichen leben... dass ich keinen möglichen ausgleich übersehen will, der mir das leben vielleicht ein wenig erleichtern kann.


    schlaft gut...

    kathy
     
  13. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Danke Elke für deine Hilfe. Kann morgen gleich aufs Arbeitsamt, da ich grade krank geschrieben bin.
     
  14. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    bürokratismus

    vorgestern kam der ablehnende bescheid für eine behinderten gerechte sozial geförderte paterre wohnung.
    ich hätte ca 35€ (!!!!!) im monat zuviel einkommen...

    als ich nachforschte...bei der übermittlung des antrages vom wohnungsamt an das landratsamt wurde schlicht mein behindertenfaktor vergessen.
    obwohl angekreuzt.....
    nun wird der antrag neu beurteilt. dann liege ich aber deutlich unter der *grenze*.
    kriege ich nun automatisch jeden monat die differenz in form eines obstkorbes --ich brauche vitamine!--usw?
    *ironieaus*

    kathy