1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

7 Monate hält der Schub schon an

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von madmaxi, 21. Juni 2013.

  1. madmaxi

    madmaxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    so langsam ist es nicht mehr zum aushalten. Letztes Jahr in November sind meine Kniee dick geworden und haben auch weh getan. Einfach so ohne Grund. Und es wurde eigentlich immer schlimmer. Sie sehen schon ganz unförmung aus und sich dick wie eine Pampelmuse. Meine Rheumaärztin hat mir 7 Röhrchen Blut abgenommen und mir einen Tag später gesagt.....das Blut ist in Ortnung, keine Entzündungen etc.
    :eek: Aber wie ist das möglich? Man kann deutlich sehen, dass meine Kniee voll Wasser sind. Ich bin so genervt, dass ich nächsten Monat in die Rheumaklinik nach Sendenhorst gehe.
    Aber eins ist mir doch aufgefallen. Wenn ich nichts esse, weil ich mal keine Zeit habe, dann geht es mir deutlich besser. Ist das nicht komisch?
    :vb_confused: Wer hat einen Rat für mich? :rolleyes:
    DANKE :)

    ICH HABE EINE UNDIFFERENZIERTE ARTHRITIS :(
     
  2. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo madmaxi,

    herzlich willkommen hier im Forum. Also auf Essen verzichten ist bestimmt keine gute Idee. Denn wie heißt es so schön: "Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen." Und das wollen wir doch alle, nämlich dass die Seele mit dem Leib zusammen bleibt.
    Du schreibst von Deiner Rheumatologin, also bist Du doch in ärztlicher Behandlung. Wenn sie keinen Krankheitsbefund gefunden hat, könntest Du vlt. einen Orthopäden aufsuchen, das wäre zumindest meine Idee.

    Liebe Grüße
    von Luna-Mona
     
  3. Anni

    Anni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo madmaxi! Auch von mir ein herzliches Willkommen bei RO.
    Viele hier hatten einen langen Marathon um den richtigen Arzt zu finden. Du gehst ja in die Rheumaklinik und da werden sie dich schon auf den Kopf stellen. Und wenn nicht, dann musst du weitersuchen wenn deine Beschwerden sich nicht bessern.
    Ich habe hier im Forum gelesen das manche Jahrzehnte gebraucht haben um eine Diagnose zu bekommen! Nicht das ich dich damit entmutigen möchte, sondern die sagen möchte, das man manchmal viel Geduld haben muss. Auch wenn keiner das möchte. Also, nicht aufgeben, irgendeinen Grund muss deine Schwellung haben und ich drücke dir die Daumen das man dir in der Rheumaklinik helfen kann.

    Liebe Grüße
    Änni
     
  4. Nadine1987

    Nadine1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich kann dich sehr sehr gut verstehen, dass deine Geduld am Ende ist. So geht es mir die letzten Jahre leider auch. Das du nichts isst, ist gar nicht gut. Du nimmst doch sicher auch Tabletten und da sollte man schon was im Magen haben nicht das du dadurch noch andere Probleme bekommst. Als meine Darmprobleme sehr massiv waren, hab ich auch einen Allergietest machen lassen auf Nahrungsmittelunverträglichkeit. Der war zwar ohne Befund aber wir haben trotzdem alle Lebensmittel weggelassen und dann nach und nach immer ein Lebensmittel wieder dazu genommen, um zu sehen ob ich doch auf was reagiere. Eine Allergie ist zwar nicht schön aber besser als chronisch krank... War aber leider bei mir nicht so...

    Hast du dich darauf schonmal testen lassen? Weil Allergien machen doch auch seltsame Sachen


    Wünsche dir weiterhin ganz viel Kraft und gib bitte nicht auf.
     
  5. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo madmaxi,

    die gleichen Knieprobleme hatte ich vor einiger Zeit. Der Doc. hat mich in die Klinik überwiesen. Dort wurde punktiert. Es stellte sich heraus, daß sich Bakterien im Punktat befanden. Ich wurde mit Antibiotika behandelt und mußte drei Wochen in der Klinik bleiben. So lange hat es gedauert, bis die Knie wieder abgeschwollen und bakterienfrei waren.

    Einen netten Tag noch...

    Rubin
     
  6. madmaxi

    madmaxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rubin,
    habe dir eine PN geschickt
     
  7. madmaxi

    madmaxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Heute hatte ich dolle Kreislauftprobleme. Der Blutdruck war 130/95....leicht erhöht. Mir ist doll schwindelig und kotzschlecht. Habe aber auch wieder zu wenig getrunken. Oder woher kommt das. :cool:
     
  8. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    @madmaxi:
    Kreislaufprobleme können verschiedene Ursachen haben: Das schwüle Wetter macht oft viel aus, zu wenig Trinken natürlich auch, ein schwelender Infekt, Aufregung usw.